Außentür mit Vakuum-Isolations-Paneel für Passivhäuser

Variotec

Foto: Variotec

Als Hersteller für Passivhauskomponenten ist es Variotec gelungen, die Anforderungen der Wärmeschutzvorgaben in eine Außentür zu packen. „Integral L VIP“ heißt die Neuentwicklung, deren Name bereits verrät, was in ihr steckt: „VIP“ steht als Abkürzung für das Vakuum-Isolations-Paneel, das der Tür mit lediglich 2,5 Zentimeter Stärke zu einem Wärmedämmwert UP von 0,61 W/(m²K) verhilft.
Mit 68 Millimetern fällt die Gesamtstärke der Tür schlank aus. Ein Verbund aus umlaufenden Einleimern und keilgezinktem Leimholz bildet den stabilen Rahmen. Der Schalldämmwert liegt bei 37 dB. Gute Werte erreichte die Neuentwicklung mit dem Prüfklima c, d, e nach DIN EN 1121 sowie der Toleranzklasse 3 nach DIN EN 12219:2000-06. Mit den bestandenen Tests unter anderem bei der Windlast, der Schlagregendichtheit und der Luftdichtheit erfüllt die Konstruktion alle Vorgaben der Produktnorm EN 14351-1 und darf damit das CE-Zeichen für reine Außentüren ohne Brand- und Rauchschutzfunktion tragen.
Bei der Prüfung des ift Rosenheim wurde das Element auf eine Wand montiert und nach 5000 Öffnungszyklen einem Brandangriff ausgesetzt. Dabei erreichte die Tür die Feuerwiderstandsklasse T30 nach DIN 4102-5. Damit widersteht sie einem Feuer mindestens 30 Minuten. Auch Einbrecher weist die Neuheit in ihre Schranken, denn Versuche beispielsweise mit Kuhfuß und zwei Schraubendrehern, simuliert nach EN 1627, hemmt die Tür für mindestens 5 Minuten. Dafür erhielt sie eine Einstufung in die Klasse RC3 (früher WK3).

www.variotec.de

Nova Ava – jetzt mit BIM Add-On

Die Software „Nova Ava BIM“ unterstützt die Projektbearbeitung durch die Visualisierung von Daten in einem Gebäudemodell. Durch die Nutzung der...

Weiterlesen

Mehrwert für Planer: Integration von Baufragen.de

Oftmals stellen sich im Planungsprozess die Detailfragen zu Bauprodukten genau dann, wenn kein Produktexperte zur Hand ist.
„Projekt Pro“ und...

Weiterlesen

Seniorenzentrum Horn mit vielseitiger Zutrittslösung

Das Seniorenzentrum Horn setzt bei der Zutrittskontrolle auf eine kabellose und virtuell vernetzte Lösung von Salto, die neben den Türen auch die...

Weiterlesen

AVA-Software für Ingenieure und Planer

Qualitativ hochwertige Software zu entwickeln, die sich auf das Wesentliche konzentriert – diesem Prinzip ist das Unternehmen Avaplan über die Jahre...

Weiterlesen

Unverwechselbare Optik für Aluminium-Fassaden

Prefa führt sowohl die unregelmäßig gekanteten Fassadenpaneele „FX.12“ als auch glatte Bekleidungsprofile aus Aluminium („Sidings“) für Dach und...

Weiterlesen

Flachdachfenster in „Structural-Glazing“-Bauweise

Das Glaselement „F100“ von Lamilux ist ein allgemein bauaufsichtlich zugelassenes Flachdachfenster in „Structural-Glazing“-Bauweise – zertifiziert...

Weiterlesen

EPS-Flachdach-Dämmplatte mit Leckageortungsfunktion

Die EPS-Flachdach-Dämmplatte „ILOS“ von IsoBouw ist durch den integrierten „HUM-ID“-Sensor in der Lage, Nässe und stehendes Wasser zu detektieren....

Weiterlesen

Neues Einstiegsmodell in der Wärmebildkamera-Familie

Die „Flir E53“ macht die Wärmebildtechnik für viele Techniker, Monteure und Auftragnehmer erschwinglich, die eine Wärmebildkamera benötigen, um...

Weiterlesen

Die neue Ästhetik für offene Fassaden

Seit über 20 Jahren sorgen die diffusionsoffenen „Delta-Fassadenbahnen“ von Dörken für Feuchteschutz bei wärmegedämmten Fassadenkonstruktionen. Nun...

Weiterlesen