Druckfest und bis zu einer Dicke von 400 Millimetern

Austrotherm

Foto: Austrotherm

XPS-Dämmstoffe von Austrotherm sind hochwärmedämmend, feuchteunempfindlich, druckstabil und verrottungsfest. Je nach Einsatzgebiet und Anforderungen bietet das Unternehmen Produkte mit einer Nenndruckfestigkeit von 30 bis 70 Tonnen pro Quadratmeter, einer Wärmeleitfähigkeit zwischen 0,027 und 0,035 W/(mK) bzw. einer Dicke von 30 bis 400 mm.
Die neueste Entwicklung heißt „Austrotherm XPS Premium“. In den verfügbaren Dicken von 40 bis 400 mm liegt der Lambda-Wert bei durchgängig niedrigen 0,027 W/(mK). Damit dämmt die Platte um 23 % besser als Standard-Extruderschaum und ist das am besten dämmende XPS auf dem Markt. Das Produkt eignet sich auch für enge Platzverhältnisse, z. B. in der Perimeter- und Flachdachdämmung oder über und unter der Bodenplatte. Die Anforderungen an Niedrigenergiehäuser können mit der Platte ebenso erfüllt werden.
Bei „Austrotherm XPS PLUS“ ist der niedrige Lambda-Wert von 0,032 W/(mK) nicht nur in den Stärken von 80 bis 200 mm erhältlich, sondern auch für Anwendungen, bei denen Dicken von 220 bis 400 mm benötigt werden.
„Austrotherm XPS TOP“ wurde für die Dämmung von Flachdächern und erdberührten Bauteilen konzipiert. Abgestimmt auf die jeweiligen Anforderungen bietet der Hersteller das Produkt in unterschiedlichen Druckfestigkeiten an: von 30 bis 70 Tonnen pro Quadratmeter. Die Druckfestigkeit gibt Auskunft über Festigkeits- und Formänderungseigenschaften von harten Schaumstoffen bei einachsiger Druckbeanspruchung.

www.austrotherm.de

Bauphysik: Bau & Energie

Nachhaltiges Bauen setzt einen integralen Planungsprozess voraus, gilt es doch Energieeffizienz, Raumklima (Temperatur, Luftqualität, Licht und...

Weiterlesen

Brandabschottung im Systembodenbereich

Mit Systembodenlösungen können technische Installationen schnell eingebracht sowie während der Lebensdauer des Gebäudes nachgerüstet werden. In Bezug...

Weiterlesen

Brandschutztaugliche Holzbaukonstruktionen finden

Das Brandschutz-Tool des WDVS-Anbieters Inthermo macht es leichter, die richtigen WDVS-Komponenten für brandschutztaugliche Holzbaukonstruktionen zu...

Weiterlesen

PU-Effizienzdach + verbesserter Brandschutz

Mit dem PU-Effizienzdach hat der Hersteller Puren schlanke holzsparende Dachkonstruktionen im Programm, die durch Kombinationen von Zwischen- und...

Weiterlesen

Europas modernster Fassadenprüfstand eingeweiht

Flammen züngeln entlang der Fassade, die entstehende Hitze ist deutlich zu spüren. Doch bevor sich das Feuer ausgebreitet hat, wird es schnell...

Weiterlesen

Klimadecke inklusive Brand- und Schallschutz

Trockenbaudecken erfüllen heute vielfältige Aufgaben: heizen, kühlen, Feuchtigkeit puffern, die Raumakustik verbessern und Brände eindämmen. Bisher...

Weiterlesen

Vom Sockel bis zum Dach brandsicher gedämmt

Wenn es um Brandschutz geht, sind vollmineralische Wärmedämmverbundsysteme auf Basis von Mineralwolle erste Wahl. Im Perimeterbereich ist allerdings...

Weiterlesen

Sprachalarmierung: Klare Worte retten Leben

Ein Brand ist nicht nur wegen giftiger Rauchgase und Flammen gefährlich, sondern auch wegen des Chaos, das er stiftet: Betroffene Menschen verhalten...

Weiterlesen

Ein Schulgebäude ganz aus Holz

Das neue Schulgebäude der Gemeinde Contern in Luxemburg bietet Vorschülern seit Oktober 2016 ein angenehmes Lernumfeld. Das zweistöckige massive...

Weiterlesen