Bessere Zusammenarbeit mithilfe von Allplan 2017-1

Allplan

Foto: Annahütte

Die Firma Allplan hat Erweiterungen und Verbesserungen seiner BIM-Software „Allplan2017“ für Ingenieure vorgestellt. Die neue Version sorgt für eine effiziente Zusammenarbeit aller Disziplinen in BIM-Projekten. Zudem wurde das Angebot an Schraubmuffen-Katalogen ausgebaut. Für Anwender bedeutet das: mehr Transparenz, Zeitersparnis und Qualität im Projekt.
Das Programm bietet Werkzeuge für die reibungslose Zusammenarbeit aller Partner in BIM-Projekten. So lassen sich mit der „Task Board“-Funktion, die direkt an die offene Cloud-Lösung „bim+“ angebunden ist, Aufgaben zuordnen, verwalten und nachverfolgen. Das „Task Board“ ist in der erweiterten Version einfacher zu bedienen. Planungsfehler können so früh erkannt und behoben werden.
„Allplan 2017-1“ ermöglicht erstmalig den Export von BIM-Modellen im IFC4-Format. Das Zusammenspiel mit anderen BIM-Lösungen wird so verbessert, Ungenauigkeiten und Informationsverluste reduziert. Zudem lassen sich jetzt Ausbauflächen, 2D-Elemente und Beschriftungen über die IFC4-Schnittstelle exportieren.
Für das Verlegen von Bewehrungsstäben in beengten Raumverhältnissen sind Schaubmuffen unerlässlich. Sind diese nicht im System hinterlegt, muss händisch nachgearbeitet werden. In der Software wurden die bereits integrierten Schraubmuffen um die Kataloge „Ancotech BARON-C“ und „SAH SAS 670/800“ergänzt.

www.allplan.com/2017engineering

Glasfaserverstärkter Beton für Londoner Crossrail-Netz

Crossrail ist eine aktuell in Bau befindliche  118 Kilometer lange Eisenbahnlinie in London und den Grafschaften Berkshire, Buckinghamshire und Essex....

Weiterlesen

Betontechnologie für die Praxis

Spätestens seit der aktuellen Diskussion über die zeitnahe Bereitstellung dringend benötigten  Wohnraums in Deutschland erlebt auch der...

Weiterlesen

Neuer Lindapter-Katalog jetzt erhältlich!

Lindapter, der Pionier im Bereich Stahlbauverbindungen, hat einen umfassenden Leitfaden zur Auslegung schweißfreier Stahlträgerverbindungen inkl....

Weiterlesen

Brückenrekonstruktion mit Leichtbeton-Elementen

Das Berliner Ostkreuz wurde 1882 in Betrieb genommen und stellt heute den größten Nahverkehrsknotenpunkt der Hauptstadt dar. Seit 2006 wird der...

Weiterlesen

Bauakustische Bemessung auf hohem Niveau

Die Anforderungen an Gebäude sind umfangreich und umfassen nicht mehr nur die Belange der Tragwerksplanung und  des Wärmeschutzes. Mittlerweile hat...

Weiterlesen

Starker Partner für prozessoptimiertes Bauen

Digitalisierung, prozessoptimiertes Bauen, Umweltschutz und Gesundheit sowie Planungs- und Ausführungssicherheit waren die großen Themen am...

Weiterlesen

Im Gespräch mit Projekt Pro

Harald Mair, Gründer und Geschäftsführer von PROJEKT PRO, im Gespräch auf der BAU 2019 mit Thomas Geuder, "Der Raumjournalist" und im Auftrag des...

Weiterlesen

Im Gespräch mit Schöck

Alfons Hörmann ist Vorstandsvorsitzender der Schöck Bauteile GmbH, Anbieter von Produkten für die Wärme- und Schalldämmung bei tragenden Bauteilen in...

Weiterlesen

Im Gespräch mit Lamilux

Joachim Hessemer, der technische Leiter bei LAMILUX Tageslichtsysteme, auf der BAU 2019 im Interview mit dem Deutschen Ingenieurblatt.

LAMILUX...

Weiterlesen