Gestaltungsvielfalt für den Brandschutz

Forster

Foto: Forster

Die Brandschutztür „EI30“ aus dem Hause RWD Schlatter und Forster Profilsysteme hat viele Gesichter. Der Rahmen in Stahl oder Edelstahl lässt sich mit Paneele in unterschiedlicher Optikflächen bündig füllen und öffnet damit ein weites Feld von Gestaltungsmöglichkeiten. Die Auswahl der Paneele reicht von Holzfurnieren über bunte Farben in Hochglanz oder Matt bis hin zu grafischen Designs. Ist die passende Farbe nicht im Sortiment, lassen sich die Paneele mit Grundierfolie individuell farblich gestalten.
Die Türen eigenen sich insbesondere für öffentliche Gebäude. So bringen sie Farbe in den grauen Schulalltag oder schaffen eine angenehm ruhige Atmosphäre in Pflegeeinrichtungen. In Museen können die Türen sowohl als Farbtupfer und Gegenpol zu den Exponaten eingesetzt werden, oder sie halten sich durch eine geschickte Farbwahl diskret im Hintergrund. Auch in Büroräumlichkeiten und Veranstaltungssälen können die neuen Brandschutztüren und Verglasungen Akzente setzen und somit das gewünschte Ambiente unterstreichen.
Der individuelle Brandschutz ist als ein- oderzweiflügelige Tür mit Oberlichtern und/oder Seitenteilen oder als Brandschutzverglasung erhältlich und aufgrund des patentierten Schnellverschlusses einfach zu montieren.

www.forster-profile.ch

Maximale Verdunstungsleistung von Gründächern

Eine zunehmende Versiegelung und der Klimawandel bewirken, dass Innenstädte durch Wärmestrahlung viel mehr aufgeheizt werden als das Umland und die...

Weiterlesen

Trilogie des nachhaltigen Innenausbaus

Mit Glastrennwänden inkl. passenden Türen und Zargen bietet Lindner ein weiteres kreislauffähiges Systemprodukt für den nachhaltigen,...

Weiterlesen

Beleuchtung für nachhaltige Gebäude

In Anbetracht zunehmender Rohstoffknappheit und der damit einhergehenden Bedeutung eines ressourcen- und verantwortungsbewussten Handelns im...

Weiterlesen

Bauphysik: Bau & Energie

Nachhaltiges Bauen setzt einen integralen Planungsprozess voraus, gilt es doch Energieeffizienz, Raumklima (Temperatur, Luftqualität, Licht und...

Weiterlesen

Brandabschottung im Systembodenbereich

Mit Systembodenlösungen können technische Installationen schnell eingebracht sowie während der Lebensdauer des Gebäudes nachgerüstet werden. In Bezug...

Weiterlesen

Brandschutztaugliche Holzbaukonstruktionen finden

Das Brandschutz-Tool des WDVS-Anbieters Inthermo macht es leichter, die richtigen WDVS-Komponenten für brandschutztaugliche Holzbaukonstruktionen zu...

Weiterlesen

PU-Effizienzdach + verbesserter Brandschutz

Mit dem PU-Effizienzdach hat der Hersteller Puren schlanke holzsparende Dachkonstruktionen im Programm, die durch Kombinationen von Zwischen- und...

Weiterlesen

Europas modernster Fassadenprüfstand eingeweiht

Flammen züngeln entlang der Fassade, die entstehende Hitze ist deutlich zu spüren. Doch bevor sich das Feuer ausgebreitet hat, wird es schnell...

Weiterlesen

Klimadecke inklusive Brand- und Schallschutz

Trockenbaudecken erfüllen heute vielfältige Aufgaben: heizen, kühlen, Feuchtigkeit puffern, die Raumakustik verbessern und Brände eindämmen. Bisher...

Weiterlesen