Zeit für neue Projekte mit ArCon Professional

Eleco

Foto: www.wilksen.net

„ArCon Professional“ ist ein 2D-/3D-CAD-Programm für die Konstruktion, Visualisierung, Kostenschätzung und Vermarktung von Bauvorhaben. Die intuitiv und visuell gehaltene Benutzeroberfläche erleichtert die CAD-gerechte Planung und Visualisierung von Gebäuden und Bauvorhaben. Auch neue Mitarbeiter können sich so zügig einarbeiten.
Neben einer schnellen Visualisierung verfügt das Programm über verschiedene Werkzeuge, um Planungen zu realisieren. Mit den umfangreichen Funktionen können Pläne für die unterschiedlichen Stufen eines Bauvorhabens bearbeitet, kreativ gelayoutet, übersichtlich zusammengestellt und ausgegeben werden. Auf Knopfdruck liefert „ArCon“ eine detaillierte Raumauskunft, GRZ, GFZ und Wohnflächenberechnung nach DIN 277 bzw. WoFIV sowie eine Kostenschätzung nach DIN 276. Die Baumassen werden automatisch ermittelt und Preisen für die Bauleistung zugeordnet. Die modellorientierte Software ist durch die integrierte Variantenverwaltung sowohl für den Neubau als auch für Altbausanierungen geeignet, für einzelne Räume, das Einfamilienhaus oder die kompletten Wohn- und Industrieanlage. Der Vorteil für den Planer: „ArCon“ reduziert den Planungsaufwand auf das Notwendige und verschafft Freiräume für neue Projekte. Auf der BAU in München präsentiert Eleco die Zusammenarbeit zwischen „ArCon“ und weiteren Programmen wie „Twinmotion“ oder „Artlantis“.

www.elecosoft.de

Glasfaserverstärkter Beton für Londoner Crossrail-Netz

Crossrail ist eine aktuell in Bau befindliche  118 Kilometer lange Eisenbahnlinie in London und den Grafschaften Berkshire, Buckinghamshire und Essex....

Weiterlesen

Betontechnologie für die Praxis

Spätestens seit der aktuellen Diskussion über die zeitnahe Bereitstellung dringend benötigten  Wohnraums in Deutschland erlebt auch der...

Weiterlesen

Neuer Lindapter-Katalog jetzt erhältlich!

Lindapter, der Pionier im Bereich Stahlbauverbindungen, hat einen umfassenden Leitfaden zur Auslegung schweißfreier Stahlträgerverbindungen inkl....

Weiterlesen

Brückenrekonstruktion mit Leichtbeton-Elementen

Das Berliner Ostkreuz wurde 1882 in Betrieb genommen und stellt heute den größten Nahverkehrsknotenpunkt der Hauptstadt dar. Seit 2006 wird der...

Weiterlesen

Bauakustische Bemessung auf hohem Niveau

Die Anforderungen an Gebäude sind umfangreich und umfassen nicht mehr nur die Belange der Tragwerksplanung und  des Wärmeschutzes. Mittlerweile hat...

Weiterlesen

Starker Partner für prozessoptimiertes Bauen

Digitalisierung, prozessoptimiertes Bauen, Umweltschutz und Gesundheit sowie Planungs- und Ausführungssicherheit waren die großen Themen am...

Weiterlesen

Im Gespräch mit Projekt Pro

Harald Mair, Gründer und Geschäftsführer von PROJEKT PRO, im Gespräch auf der BAU 2019 mit Thomas Geuder, "Der Raumjournalist" und im Auftrag des...

Weiterlesen

Im Gespräch mit Schöck

Alfons Hörmann ist Vorstandsvorsitzender der Schöck Bauteile GmbH, Anbieter von Produkten für die Wärme- und Schalldämmung bei tragenden Bauteilen in...

Weiterlesen

Im Gespräch mit Lamilux

Joachim Hessemer, der technische Leiter bei LAMILUX Tageslichtsysteme, auf der BAU 2019 im Interview mit dem Deutschen Ingenieurblatt.

LAMILUX...

Weiterlesen