Durchdringungsfreie Befestigung auf dem Flachdach

Carlisle CM Europe

Foto: Carlisle CM Europe

Eine durchdringungsfreie mechanische Befestigung von EPDM-Planen auf dem Flachdach für einen maximalen Schutz vor Nässe – das ist möglich mit „Hertalan“ Planen des Herstellers Carlisle CM Europe. „Hertalan“ ist die einzige EPDM-Folie, die per Induktionsverschweißung mit dem „RhinoBond“ System verlegt werden kann. Beschichtete Halteteller werden mit speziellen Schrauben über die gesamte Dachfläche befestigt und die Teller anschließend sicher mit der Plane verschweißt – ganz ohne Durchdringung der Dachhaut. Die Vorteile: erhöhte Windsogsicherheit durch die gleichmäßige Verteilung der Windlast, weniger Nahtfügungen, bis zu 50 Prozent weniger Befestiger.
„Hertalan“ Bahnen werden bereits im Werk im Hot-Bonding-Verfahren durch Vulkanisation homogen miteinander verbunden. So können Planengrößen bis zu 1.000 Quadratmeter vorgefertigt und in einem Stück auf die Baustelle geliefert werden. Der manuelle Nahtfügeanteil auf dem Dach beträgt nur nochmaximal fünf Prozent. Auch Einfassungen für Lichtkuppeln, Türen oder Stützen können so vorkonfektioniert werden. Dies bedeutet nicht nur ein Plus an Sicherheit, sondern auch eine Zeitersparnis bei der Verlegung.
Die Planen sind sehr witterungs- und UV-beständig, dauerhaft elastisch von -45 bis+120° Celsius und haben eine SKZ-zertifizierte Nutzungsdauer von über 50 Jahren. Sie sind wurzelfest nach FLL und daher auch für Gründächer geeignet.

www.hertalan.de

ARCHICAD 22 – Rundum BIM!

Fassaden frei gestaltet
Die GRAPHISOFT-Entwickler, viele von ihnen sind selbst Architekten, haben das bewährte Fassadenwerkzeug für ARCHICAD 22 neu...

Weiterlesen

Wie funktioniert Dämmung, oder funktioniert Dämmung überhaupt?

In der neuen Serie ‚JOMA informiert‘ wird in jeder Folge ein neuer Aspekt rund um das Thema Dämmen, Dämmstoff und Sanierung durchleuchtet. Dabei wird...

Weiterlesen

MAXIMO 360 und MXK Konsolensystem

Der Neubau des Schulzentrums am Goldbach im niedersächsischen Langwedel wurde als zwei- und dreistöckiges Gebäude mit einem windmühlenartigen...

Weiterlesen

Top Neuerungen in der Bürosoftware für Architekten und Ingenieure

Bei den Planern, die Projekte aus der öffentlichen Verwaltung im Portfolio haben, wird die Möglichkeit zur elektronischen Rechnungserstellung nach...

Weiterlesen

Bionik: Wärmedämmung

Jedes Lebewesen ist von bestimmten Umgebungstemperaturen abhängig und benötigt für die Aktivität seiner Körperfunktionen eine bestimmte...

Weiterlesen

Ökologie und Ökonomie des Dämmens

Dieses Buch stellt das große Thema der nachträglichen Gebäudedämmung aus ökologischer wie ökonomischer Sicht und über die gesamte Lebensdauer einer...

Weiterlesen

Dämmung der obersten Geschossdecke

Eine wirtschaftliche Maßnahme zur Dämmung von nicht zu Wohnzwecken ausgebauten Dachgeschossen besteht in der Dämmung der obersten Geschossdecke mit...

Weiterlesen

Dämmsystem für die obere Geschossdecke

Mit dem Dachbodendämmelement „DBD“ präsentiert der Hersteller Homatherm ein hoch belastbares, sofort begehbares Dämmsystem. Dieses ermöglicht die...

Weiterlesen

Dämmsystemstudie „VHF-Hybrid“

Der Dämmsystemehersteller Inthermo ist aktiv in der Fassadenforschung. Dazu fragt das Unternehmen Planer, Baumeister sowie umsetzungsstarke Holz- und...

Weiterlesen