Erweitertes Eingabekonzept für Statikprogramme

Frilo

Foto: Frilo

Eine Software für Statik und Tragwerksplanung muss sich effizient und einfach anwenden lassen. Nach dieser Vorgabe sind die Statikprogramme von Frilo für den Ingenieursalltag konzipiert. Mit der „Frilo-Plus“-Oberfläche bieten die Programme ein erweitertes Eingabekonzept, das u. a. mit einer interaktiven Grafik aufwartet. So lassen sich Eingaben alternativ direkt in der Grafik ändern, die Wirkung kann sofort optisch kontrolliert werden. Auch die Ausnutzung ist ständig im Blickfeld des Anwenders.
Ein Assistent bietet eine auf ein einfaches System reduzierte Eingabemöglichkeit an. Auf diese Weise kann eine Position mit allen notwendigen Werten in einem einzigen Dialog erstellt und anschließend berechnet und ausgegeben werden. Ist so ein Grundsystem vorhanden, lassen sich Änderungen direkt in der Grafik per Klick auf das entsprechende Objekt ausführen: Abmessungen, Querschnitte, Lastwerte usw. können intuitiv bearbeitet werden.
Neu sind auch die Textlinks im Grafikbereich. Darüber sind alle Parameter, die nicht in den grafischen Objekten enthalten sind, direkt zugänglich. Ein Textlink repräsentiert immer eine Gruppe von Eingabewerten, die thematisch zusammengehören. Diese Links sind anklickbar und der Anwender kommt so zu den wichtigsten Eingabewerten und Informationen. Um die Programmoberfläche übersichtlich zu halten, sind spezielle Eingaben, die in der Regel selten benötigt werden, in separate Dialoge ausgelagert. Jeder einzelne Eingabeparameter kann aber mit der Suchfunktion angezeigt werden.

www.frilo.de

Maximale Verdunstungsleistung von Gründächern

Eine zunehmende Versiegelung und der Klimawandel bewirken, dass Innenstädte durch Wärmestrahlung viel mehr aufgeheizt werden als das Umland und die...

Weiterlesen

Trilogie des nachhaltigen Innenausbaus

Mit Glastrennwänden inkl. passenden Türen und Zargen bietet Lindner ein weiteres kreislauffähiges Systemprodukt für den nachhaltigen,...

Weiterlesen

Beleuchtung für nachhaltige Gebäude

In Anbetracht zunehmender Rohstoffknappheit und der damit einhergehenden Bedeutung eines ressourcen- und verantwortungsbewussten Handelns im...

Weiterlesen

Bauphysik: Bau & Energie

Nachhaltiges Bauen setzt einen integralen Planungsprozess voraus, gilt es doch Energieeffizienz, Raumklima (Temperatur, Luftqualität, Licht und...

Weiterlesen

Brandabschottung im Systembodenbereich

Mit Systembodenlösungen können technische Installationen schnell eingebracht sowie während der Lebensdauer des Gebäudes nachgerüstet werden. In Bezug...

Weiterlesen

Brandschutztaugliche Holzbaukonstruktionen finden

Das Brandschutz-Tool des WDVS-Anbieters Inthermo macht es leichter, die richtigen WDVS-Komponenten für brandschutztaugliche Holzbaukonstruktionen zu...

Weiterlesen

PU-Effizienzdach + verbesserter Brandschutz

Mit dem PU-Effizienzdach hat der Hersteller Puren schlanke holzsparende Dachkonstruktionen im Programm, die durch Kombinationen von Zwischen- und...

Weiterlesen

Europas modernster Fassadenprüfstand eingeweiht

Flammen züngeln entlang der Fassade, die entstehende Hitze ist deutlich zu spüren. Doch bevor sich das Feuer ausgebreitet hat, wird es schnell...

Weiterlesen

Klimadecke inklusive Brand- und Schallschutz

Trockenbaudecken erfüllen heute vielfältige Aufgaben: heizen, kühlen, Feuchtigkeit puffern, die Raumakustik verbessern und Brände eindämmen. Bisher...

Weiterlesen