Kundenbeirat liefert Input zu -isb cad- 2017

Glaser -isb cad-

Foto: Glaser -isb cad- Programmsysteme

Wer ein Produkt weiterentwickeln will, muss vor allem die Bedürfnisse seiner Kunden kennen. Der Hersteller Glaser -isb cad- Programmsysteme hat daher in Form des Kundenbeirats ein Gremium eingerichtet, das Kunden zum Mitreden und Mitgestalten einlädt. Der Kundenbeirat bietet Gelegenheit dazu, Ideen und Vorschläge zu diskutieren. Auch für die Konzeption und Entwicklung des neuen „-isb cad-2017“ lag die Basis im Dialog mit den Anwendern.
Flexible Änderungsmechanismen sind die Voraussetzung dafür, dass CAD-Planungen zeitsparend bearbeitet werden können. Dabei ist weniger die schiere Funktionsanzahl entscheidend, sondern vielmehr die fachliche Auslegung und sinnvolle Detailtiefe häufig genutzter Funktionen. Ein Beispiel für Werkzeuge, die sich mit diesem Ansatz entwickeln lassen, ist die neue Funktion zum Erzeugen, Editieren und Verwalten von statischen Positionen in „-isb cad- 2017“. Neben einer tabellarischen Übersicht bietet die Funktion die Möglichkeit, die Gestaltungsparameter und Inhalte einzelner oder mehrerer Positionen zentral zu editieren.
Transparent, persönlich, intuitiv und mit vielen Informationen zu Produkten, Dienstleistungen und Ansprechpartnern präsentiert sich auch die überarbeitete Internetseite des Unternehmens. Aufgrund des responsiven Designs der Webseite ist auf PCs, Tablets oder Handys eine gleichbleibende Bedienung der Webseite gewährleistet.

www.isbcad.de

Eine gesamte Lösung

Auch 2017 präsentierte PROJEKT PRO seine Controlling- und Management-Software für Ingenieure und Architekten auf der BAU in München. Das Interesse der...

Weiterlesen

Moderne kaufmännisch-bautechnische Software für alle Unternehmensgrößen

NEVARIS ist eine durchgängige Software, die die Prozesse sowohl von kleinen Planungsbüros als auch von bauausführenden Konzernen perfekt abbildet.
Die...

Weiterlesen

Optimiertes Acclaro-Baucontrolling

In der Version 6 rationalisiert Acclaro mit neuen Assistenten und Modulen die Erledigung wiederkehrender Aufgaben. Neu sind beispielsweise die...

Weiterlesen

untermStrich X.2 mit neuer Ressourcenplanung und flexiblen Arbeitspaketen

Wirtschaftlichkeit und Organisation von Ingenieur-und Architekturbüros stehen im Fokus der Software untermStrich, der speziellen Branchensoftware für...

Weiterlesen

Neue Statik-Software und Jahres-Upgrade 2017 für Tragwerksplaner

Die neuen Statik-Programme von RIB bieten vielseitige Nachweise für Bauteile aus Stahl- und Spannbeton sowie Stahl und Holz. Die neue, intuitive...

Weiterlesen

Neue Version von T*SOL für die Berechnung von thermischen Solaranlagen

Pünktlich zum Jahresbeginn ist die überarbeitete Version 2017 der Simulationssoftware für thermische Solaranlagen T*SOL auf den Markt gekommen. Die...

Weiterlesen

Universalwerkzeug für Tragwerksplaner

Die Tragwerks-, Bewehrungs- und Fertigteil-Planungssoftware STRAKON von DICAD Systeme wurde kürzlich in der neuen Version 2017 vorgestellt. Sie...

Weiterlesen

EVEBI-Wärmebrücken Pro

Anspruchsvolle Energieeffizienzhäuser sind mit einem pauschalen Wärmebrückenzuschlag von 0,1 W/m²K kaum umsetzbar bzw. nur mit einem stark erhöhten...

Weiterlesen

ETU-Planer 3.0 – Die Softwarekomplettlösung

Zur ISH 2017 im März stellt das Kölner Softwareunternehmen den ETU-Planer 3.0 vor. Die aktuelle Version optimiert den Planungsaufwand durch...

Weiterlesen