Kundenbeirat liefert Input zu -isb cad- 2017

Glaser -isb cad-

Foto: Glaser -isb cad- Programmsysteme

Wer ein Produkt weiterentwickeln will, muss vor allem die Bedürfnisse seiner Kunden kennen. Der Hersteller Glaser -isb cad- Programmsysteme hat daher in Form des Kundenbeirats ein Gremium eingerichtet, das Kunden zum Mitreden und Mitgestalten einlädt. Der Kundenbeirat bietet Gelegenheit dazu, Ideen und Vorschläge zu diskutieren. Auch für die Konzeption und Entwicklung des neuen „-isb cad-2017“ lag die Basis im Dialog mit den Anwendern.
Flexible Änderungsmechanismen sind die Voraussetzung dafür, dass CAD-Planungen zeitsparend bearbeitet werden können. Dabei ist weniger die schiere Funktionsanzahl entscheidend, sondern vielmehr die fachliche Auslegung und sinnvolle Detailtiefe häufig genutzter Funktionen. Ein Beispiel für Werkzeuge, die sich mit diesem Ansatz entwickeln lassen, ist die neue Funktion zum Erzeugen, Editieren und Verwalten von statischen Positionen in „-isb cad- 2017“. Neben einer tabellarischen Übersicht bietet die Funktion die Möglichkeit, die Gestaltungsparameter und Inhalte einzelner oder mehrerer Positionen zentral zu editieren.
Transparent, persönlich, intuitiv und mit vielen Informationen zu Produkten, Dienstleistungen und Ansprechpartnern präsentiert sich auch die überarbeitete Internetseite des Unternehmens. Aufgrund des responsiven Designs der Webseite ist auf PCs, Tablets oder Handys eine gleichbleibende Bedienung der Webseite gewährleistet.

www.isbcad.de

Mehr ökologische Baustoffe im Programm

Mit dem System „Natura Wall“ hat die quick-mix Gruppe nun ein Wärmedämmverbundsystem mit Holzfaserdämmung für Massivhäuser im Programm. Die...

Weiterlesen

Steuerungstechnologie für Lichtsysteme

Mit der „Esylux Light Control“ (ELC) hat der Hersteller eine Steuerungstechnologie für Lichtsysteme mit energieeffizientem Human Centric Lighting...

Weiterlesen

Kostengünstigen Wohnungsbau energieeffizient realisieren

Die ABG Frankfurt Holding setzt zusammen mit dem Architekturbüro schneider+schumacher (Frankfurt) ein ehrgeiziges Modellprojekt um. Mit einer Miete...

Weiterlesen

Personaleinsatzplanung erweitert zu Multiprojekt-Personalplanung

Neben der bisherigen wiko Personaleinsatzplanung steht jetzt eine zweite Funktion zur Verfügung. Damit kann der Planer einen oder mehrere Mitarbeiter...

Weiterlesen

Lichtdurchlässige Schiebewände für ein Planungsbüro

Fünf Jahre nach Bürogründung ist die Pauly + Fichter Planungsgesellschaft in Neu-Isenburg aus ihren Räumlichkeiten hinausgewachsen. Als im selben Haus...

Weiterlesen

Sichere Dämmung im zweischaligen Mauerwerk

Die Kerndämmung hat sich als Dämmmethode im zweischaligen Mauerwerk bewährt. Dennoch gibt es auch bei dieser Variante neuralgische Punkte. Hierzu...

Weiterlesen

ARCHICAD 22 – Rundum BIM!

Fassaden frei gestaltet
Die GRAPHISOFT-Entwickler, viele von ihnen sind selbst Architekten, haben das bewährte Fassadenwerkzeug für ARCHICAD 22 neu...

Weiterlesen

Wie funktioniert Dämmung, oder funktioniert Dämmung überhaupt?

In der neuen Serie ‚JOMA informiert‘ wird in jeder Folge ein neuer Aspekt rund um das Thema Dämmen, Dämmstoff und Sanierung durchleuchtet. Dabei wird...

Weiterlesen

MAXIMO 360 und MXK Konsolensystem

Der Neubau des Schulzentrums am Goldbach im niedersächsischen Langwedel wurde als zwei- und dreistöckiges Gebäude mit einem windmühlenartigen...

Weiterlesen