Automatisierte RWA- und Lüftungstechnik per Drag & Drop

Essmann

Foto: Essmann Group

Die Modulzentrale „MZ3“ ist ein modulares und konfigurierbares Kontroll- und Steuerungssystem für RWA und Lüftungstechnik. Es dient zur Überwachung und Steuerung von Licht, Luft, Sicherheit und Energieeffizienz. Eine natürliche Be- und Entlüftung sowie Entrauchung für Fenster und Fassade lassen sich damit realisieren.
Über die Konfigurationssoftware „Essplan-MZ“ lassen sich per Drag and Drop die benötigten Antriebe, Bedienelemente, Sensoren oder Signale einzelnen Bereichen oder Brandabschnitten zuordnen. Eine komplette Anlagenprojektierung kann so umgesetzt werden. Die Software errechnet automatisch, welche Komponenten in der Steuerung benötigt werden und definiert eine möglichst kompakte Schaltschrankgröße.
Durch den modularen Aufbau des „MZ3“-Systems lassen sich nachträgliche Erweiterungen und Anpassungen umsetzen. Für eine nahtlose Einbindung in die Gebäudeleittechnik stehen Schnittstellen für KNX und LON-BUS zur Verfügung. Damit lassen sich RWA und Lüftungsanlagen nicht nur untereinander, sondern auch mit der Gebäudeautomation vernetzen. Das MZ3-KNX-Modul ermöglicht z. B. die Einbindung von RWA-Anlagen in eine zentrale Lüftungssteuerung unter Berücksichtigung der sicherheitsrelevanten Anforderungen an eine RWA. Der KNX-Standard dient als Grundlage für die optionale Einbindung von KNX-Sensoren, -Bedienelementen und anderen Komponenten. Deren Einsatz in Verbindung mit der MZ3-KNX-Steuerung eröffnet dem Systemintegrator Möglichkeiten hinsichtlich einer flexiblen, vernetzten Steuerungsanlage für die Be- und Entlüftung.

www.essmann.de

Nova Ava – jetzt mit BIM Add-On

Die Software „Nova Ava BIM“ unterstützt die Projektbearbeitung durch die Visualisierung von Daten in einem Gebäudemodell. Durch die Nutzung der...

Weiterlesen

Mehrwert für Planer: Integration von Baufragen.de

Oftmals stellen sich im Planungsprozess die Detailfragen zu Bauprodukten genau dann, wenn kein Produktexperte zur Hand ist.
„Projekt Pro“ und...

Weiterlesen

Seniorenzentrum Horn mit vielseitiger Zutrittslösung

Das Seniorenzentrum Horn setzt bei der Zutrittskontrolle auf eine kabellose und virtuell vernetzte Lösung von Salto, die neben den Türen auch die...

Weiterlesen

AVA-Software für Ingenieure und Planer

Qualitativ hochwertige Software zu entwickeln, die sich auf das Wesentliche konzentriert – diesem Prinzip ist das Unternehmen Avaplan über die Jahre...

Weiterlesen

Unverwechselbare Optik für Aluminium-Fassaden

Prefa führt sowohl die unregelmäßig gekanteten Fassadenpaneele „FX.12“ als auch glatte Bekleidungsprofile aus Aluminium („Sidings“) für Dach und...

Weiterlesen

Flachdachfenster in „Structural-Glazing“-Bauweise

Das Glaselement „F100“ von Lamilux ist ein allgemein bauaufsichtlich zugelassenes Flachdachfenster in „Structural-Glazing“-Bauweise – zertifiziert...

Weiterlesen

EPS-Flachdach-Dämmplatte mit Leckageortungsfunktion

Die EPS-Flachdach-Dämmplatte „ILOS“ von IsoBouw ist durch den integrierten „HUM-ID“-Sensor in der Lage, Nässe und stehendes Wasser zu detektieren....

Weiterlesen

Neues Einstiegsmodell in der Wärmebildkamera-Familie

Die „Flir E53“ macht die Wärmebildtechnik für viele Techniker, Monteure und Auftragnehmer erschwinglich, die eine Wärmebildkamera benötigen, um...

Weiterlesen

Die neue Ästhetik für offene Fassaden

Seit über 20 Jahren sorgen die diffusionsoffenen „Delta-Fassadenbahnen“ von Dörken für Feuchteschutz bei wärmegedämmten Fassadenkonstruktionen. Nun...

Weiterlesen