Regenwassermanagement mit Dachbegrünung

Optigrün

Foto: Optigrün

Als Schichtenmodelle und zum Anfassen werden die Systemlösungen „Fassadengarten“,„Gartendach“, „Naturdach“, „Schrägdach“ und „Retentionsdach“ auf dem Optigrün-Messestand gezeigt. Dabei heben sich die Systeme „Schrägdach“ und „Retentionsdach“ besonders hervor: In der Schubsicherungs- und Wasserspeicherplatte „FKD 58 SD“ werden mehrere Eigenschaften vereint, die bei einer nachhaltigen Steildachbegrünung zu beachten sind: Schubsicherung, Wasserrückhalt, Entwässerung.
Die beiden Produktlösungen „Retentionsdach Typ Mäander“ und „Typ Drossel“ stehen im Mittelpunkt: die Aufbauten mit den Mäanderelementen 30 und 60, die mit 0,01 und 0,17 niedrige Abflussbeiwerte erreichen, und das „Drosselsystem“, mit dem die Abflussspende berechen- und einstellbar ist.
Mit den Varianten der Wasserretentionsbox „WRB“ kann bis zu 140 Liter Regenwasser pro Quadratmeter auf dem Dach bzw. der Tiefgaragendecke gespeichert werden, und der Abfluss kann zudem über eine Drossel so eingestellt werden, dass nur noch 1-10 l/sxha Überschusswasser vom Dach abfließen. Damit entfallen teure Versickerungs- und Drosselsysteme außerhalb des Gebäudes. Mit der Wasserretentionsbox „WRB 80 F“ präsentiert Optigrün ein System, um die Systemlösungen Spar- und Naturdach auch als gedrosseltes Retentionsdach herstellen zu können.
Als Highlights werden erstmals das EDV-Simulationsprogramm „RWS 4.0“ und die mittels Wetter-App gesteuerte Drossel 4.0 „Smart Flow Control“ vorgestellt. Vor Ort sind Fachberater, die Rede und Antwort und auch für objektbezogene Fragen zur Verfügung stehen.

www.optigruen.de

ARCHICAD 22 – Rundum BIM!

Fassaden frei gestaltet
Die GRAPHISOFT-Entwickler, viele von ihnen sind selbst Architekten, haben das bewährte Fassadenwerkzeug für ARCHICAD 22 neu...

Weiterlesen

Wie funktioniert Dämmung, oder funktioniert Dämmung überhaupt?

In der neuen Serie ‚JOMA informiert‘ wird in jeder Folge ein neuer Aspekt rund um das Thema Dämmen, Dämmstoff und Sanierung durchleuchtet. Dabei wird...

Weiterlesen

MAXIMO 360 und MXK Konsolensystem

Der Neubau des Schulzentrums am Goldbach im niedersächsischen Langwedel wurde als zwei- und dreistöckiges Gebäude mit einem windmühlenartigen...

Weiterlesen

Top Neuerungen in der Bürosoftware für Architekten und Ingenieure

Bei den Planern, die Projekte aus der öffentlichen Verwaltung im Portfolio haben, wird die Möglichkeit zur elektronischen Rechnungserstellung nach...

Weiterlesen

Bionik: Wärmedämmung

Jedes Lebewesen ist von bestimmten Umgebungstemperaturen abhängig und benötigt für die Aktivität seiner Körperfunktionen eine bestimmte...

Weiterlesen

Ökologie und Ökonomie des Dämmens

Dieses Buch stellt das große Thema der nachträglichen Gebäudedämmung aus ökologischer wie ökonomischer Sicht und über die gesamte Lebensdauer einer...

Weiterlesen

Dämmung der obersten Geschossdecke

Eine wirtschaftliche Maßnahme zur Dämmung von nicht zu Wohnzwecken ausgebauten Dachgeschossen besteht in der Dämmung der obersten Geschossdecke mit...

Weiterlesen

Dämmsystem für die obere Geschossdecke

Mit dem Dachbodendämmelement „DBD“ präsentiert der Hersteller Homatherm ein hoch belastbares, sofort begehbares Dämmsystem. Dieses ermöglicht die...

Weiterlesen

Dämmsystemstudie „VHF-Hybrid“

Der Dämmsystemehersteller Inthermo ist aktiv in der Fassadenforschung. Dazu fragt das Unternehmen Planer, Baumeister sowie umsetzungsstarke Holz- und...

Weiterlesen