Vollautomatisches Parksystem für platzsparendes Parken

Klaus Multiparking

Foto: Klaus Multiparking

Klaus Multiparking präsentiert auf dem 230 m2 großen Messestand das vierstöckige vollautomatische Parksystem „MasterVario R2C“. Dieses kommt ohne Rampen und Fahrgassen aus, so bleibt mehr Platz für zusätzliche Stellplätze. Daneben informiert der Hersteller über seine halbautomatischen Systeme und die Produktreihe der Parker, die jetzt um die „MultiBase 2078i“ erweitert wurde.
Das auf der BAU gezeigte Exponat vom Typ „MasterVario R2C“ bietet als Regalsystem auf vier Ebenen Platz für insgesamt acht Fahrzeuge. Auf der Einfahrebene ist zudem eine Übergabekabine mit Dreheinrichtung installiert. Damit wird sichergestellt, dass die Nutzer beim Verlassen des Parksystems nicht rückwärts rangieren müssen, sondern sofort wieder vorwärts in den fließenden Verkehr einfahren können. Innerhalb von maximal drei Minuten parkt das vollautomatische Parksystem die Autos ein bzw. aus. „MasterVario R2C“ nutzt den zur Verfügung stehenden Raum aus, da er komplett auf Rampen und Fahrgassen verzichtet. Die vollautomatischen Parksysteme von Klaus Multiparking sind als Tower-, Regal- und Flächensysteme erhältlich und können darüber hinaus auch als Lift-/Shuttlesystem oder sogar als Smartsystem bei einer Grundstücksbreite von weniger als drei Metern eingesetzt werden.
„Gerade in Städten und Ballungszentren wird Parkraum immer knapper und die Preise für freie Flächen sind dementsprechend teuer. Hier sind Parklösungen gefragt, die den vorhandenen Platz optimal ausnutzen“, so Michael Groneberg, Geschäftsführer bei Klaus Multiparking.

www.multiparking.com

Brandgasventilatoren für verschiedene Einsatzbereiche

Helios Ventilatoren hat seine F300 und F400 Brandgas-Axial-Niederdruckventilatoren-Baureihe „B AVD“ weiterentwickelt. Insgesamt 144 Typen wurden...

Weiterlesen

Minimaler Flächenbedarf für Sole-Wärmepumpen

Wärmepumpen sind kein Nischenprodukt mehr, und sie sind bei richtiger Handhabung ökologisch, aber auch ökonomisch sinnvoll. Es stellt sich dabei...

Weiterlesen

Rauchwarnmelder in Smart-Home-Systemen

Ab April 2018 ist „Genius Port“ von Hekatron verfügbar, der alle Informationen von Genius-Funksystemen bündelt und diese über das Internet an mobile...

Weiterlesen

Antworten auf Fragen zur Effizienz und Digitalisierung von Gebäuden

Der Anbieter für Gebäudeautomation, Kieback & Peter, zeigt auf der Messe in Frankfurt unter anderem, wie die neuen EU-Anforderungen der Energy...

Weiterlesen

Mit modernisiertem Design und zweitem Messestand

Automations- und Lichtlösungen für Büros, Bildungsstätten und Gesundheitseinrichtungen stehen im Fokus von Esylux. Um die Synergie aus Automation...

Weiterlesen

Lichtlösungen in Anwendung mit nachhaltiger Messearchitektur

Erco konzipiert einen neuen und größeren Messestand auf der Light+Building 2018. Spezifische Lichtlösungen für Anwendungen wie „Work“, „Community“,...

Weiterlesen

Erfolgreich durch DAkks akkreditiert

Ende 2017 hat das Dehn Testzentrum von der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) die Akkreditierungsurkunde (Registriernummer D-PL-20356-01-00)...

Weiterlesen

Sicherheitstechnik und Schließlösungen für Gebäude

Mit der Entwicklung des Drehtürantriebs „DA4400“ bietet der Hersteller Assa Abloy ein komplettes Produktsortiment für den Objektbereich. Mithilfe der...

Weiterlesen

Präsentation neuer Produkte auf der Dach+Holz 2018

Vom 20. bis 23. Februar zeigt Braas in Halle 6 am Stand 6.311 seine Systeme für das Steildach rund um den „Braas Marktplatz“ sowie erstmals Produkte...

Weiterlesen