BAUFUGE 4.0 – GEBÄUDEABDICHTUNG DER NÄCHSTEN GENERATION

Bildquelle: ISO-Chemie

Unter dem Schlagwort BAUFUGE 4.0 versteht ISO-Chemie die „Gebäudeabdichtung der nächsten Generation" laut Marketingleiterin Inge Knorn. Denn längst geht es nicht mehr nur um den Einsatz einzelner Produkte für eine fachgerechte Ausführung der Fugenabdichtung nach dem Stand der Technik. Moderne Bauvorhaben erfordern eine detaillierte, dokumentierbare Planung der abzudichtenden Bauteilanschlüsse. Um eine dauerhafte Funktionsfähigkeit zu gewährleisten, muss berücksichtigt werden, dass dabei alle Produktkomponenten für ein perfektes Zusammenspiel optimal aufeinander abgestimmt sind. Für Planer und Verarbeiter wird es immer wichtiger, anforderungsgerechte, geprüfte und kompatible Produktsysteme zu finden, mit denen ein reibungsloser sowie kosten- und zeitsparender Montageablauf im Vorfeld kalkuliert werden kann. Um seine Kunden künftig noch besser zu unterstützen, hat der Experte für moderne Gebäudeabdichtung daher zusätzlich stark in den Ausbau intelligenter, webbasierter Planungstools sowie in Beratungsservices wie bspw. Baustellenberatungen vor Ort investiert.

Außerdem wird mit dem Motto BAUFUGE 4.0 dem Phänomen Rechnung getragen, dass moderne und energieeffiziente Architektur häufig individuelle, auf das jeweilige Bauwerk abgestimmte Lösungen benötigt. Durch die Kombination von modular aufgebauten Produktsystemen mit modernen Fertigungsverfahren sowie individuellen Beratungsleistungen ist man bei ISO-Chemie der Überzeugung, einen wichtigen Kundenmehrwert im Sinne des Schlagworts Industrie 4.0 zu schaffen. Nach Aussage von ISO-Chemie sollen Kunden und Geschäftspartner hierbei direkt in die Geschäfts- und Wertschöpfungsprozesse eingebunden werden, um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen. „Wir erstellen unser Produktversprechen auf Basis der Kundenanforderungen und bieten so spezielle Lösungen für individuelle Anschlusssituationen.“ so Dr. Martin Deiß, der Geschäftsführer von ISO-Chemie.

Der Hersteller von Profi-Lösungen für dichte Gebäudefugen hat sich für die Zukunft gewappnet und wird auf der BAU 2017 in München neben standardisierten, innovativen Abdichtungssystemen auch maßgeschneiderte und konfigurierbare Abdichtungslösungen präsentieren, die auf geprüften und bewährten Standards basieren. Mit dem Einsatz neuer Technologien sieht sich ISO-Chemie gut gerüstet, um auf individuelle Kundenwünsche einzugehen. Eine intelligente Vernetzung der Herstellprozesse ermöglicht effizient und flexibel zu produzieren. Dabei setzt ISO-Chemie auf fortschrittliche Verfahren, um Produkte in Zukunft noch ressourcenschonender, energieeffizienter und hochindividualisiert herzustellen.

Capmo digitalisiert die Baustelle

80 Prozent aller Bauprojekte in Deutschland  werden teurer als geplant, 60 Prozent zu spätoder mit erheblichen Mängeln fertig. Gründe  dafür sind die...

Weiterlesen

Kostensicherheit in jeder Bauphase

BIM4You ist eine prozessorientierte, ganzheitliche Systemlösung für die Bau- und Immobilienbranche, die den gesamten Lebenszyklus eines Bauvorhabens...

Weiterlesen

PRO-topic-Betaversion im App Store

Die neueste Entwicklung von PROJEKT PRO geht in die nächste Runde. Seit April ist der „agile Themenpool“ unter dem Namen PRO topic in der kostenfreien...

Weiterlesen

NOVA AVA setzt auf Open-BIM-Collaboration-Format

Im besten Fall arbeiten Architekten, Bauingenieure, Planer und Handwerker vom ersten Entwurf bis zur abschließenden Kostenanalyse  zusammen an einem...

Weiterlesen

Arcon Evo – durchgängig planen, professionell vermarkten

Arcon Evo 1.5 ist die neue 2D/3D-CAD-Software  der Eleco Software GmbH. In einer komfortabel zu bedienenden Oberfläche arbeitet der Planer durchgängig...

Weiterlesen

PMG OneClick – Login der nächsten Generation

Die PMG Projektraum GmbH entwickelt virtuelle Datenräume für den gesamten Immobilienzyklus mit einem cloudbasierten, intuitiv zu bedienenden...

Weiterlesen

Geht Digitalisierung auch nachhaltig?

Algorithmen überwachen und lenken zunehmend den Alltag. Wenige Großkonzerne machen gute Geschäfte mit unseren Daten, während sie vollmundig smarte...

Weiterlesen

SALTO Systems auf der SicherheitsExpo am 26. und 27. Juni 2019 in München

Eines der Highlights am SALTO Stand wird das SVN-Flex sein, welches virtuell vernetzte Zutrittslösungen ermöglicht, in denen funkvernetzte...

Weiterlesen

Das Peterstor - 9 Etagen hoch mit POROTON®-S9®

Der Trend im Geschoss-Wohnbau geht zum Ziegel. Aus gutem Grund, denn Ziegel sind wohngesund. Aber die Anforderungen sind hoch. Da braucht es einen...

Weiterlesen