Im Dezember bietet REHAU drei Webinare rund um den Fenster- und Fassadenbereich an.

Planungssoftware, geschulte Kundenberatung und die neue Fensternorm REHAU Services im Fensterbereich

Bildquelle: REHAU

Um eine qualifizierte Kundenberatung leisten zu können, sind heute eine Vielzahl technischer Aufgaben und Bewertungen erforderlich, deren Erstellung sehr viel Zeit und Aufwand bedeuten können. Die REHAU Planungssoftware verhilft zu einem schnellen und reibungslosen Ablauf. Beispielsweise verlangt das aktuelle Profilsystem GENEO INOVENT bei beratenden Aufgaben neues Wissen und zusätzliche Fähigkeiten bei der Bedienung der Planungssoftware. Beides wird von praxiserprobten Anwendungstechnikern und Entwicklungsingenieuren aus dem Hause REHAU vermittelt.

REHAU veranstaltet hierzu ein kostenloses Online-Seminar unter dem Titel „Neuerungen in der REHAU Planungssoftware“. Es findet am 06. Dezember 2016 um 17:30 Uhr statt und dauert etwa eine Stunde.
Eine direkte Anmeldung ist hier möglich.

Mehr Spaß an der Arbeit
Monteure verbringen die längste Zeit beim Kunden und sind für die Zufriedenheit mit dem Auftrag von entscheidender Bedeutung. Dennoch wissen viele Chefs viel zu wenig über Ihre Monteure. Aus diesem Grund schlagen viele Ansätze zur Verbesserung des Services fehl. In diesem Webinar erfahren die Teilnehmer was man als Entscheider dafür tun kann, dass Monteure mehr Spaß an der Arbeit haben, an welchen Stellen häufig Defizite liegen und wie Monteure besser beim Kunden dastehen und zusätzlichen Umsatz generieren können.

Das einstündige kostenlose Webinar „Monteure sind Chefsache“ findet am 07. Dezember 2016 um 17:30 Uhr statt.
Eine Anmeldung ist direkt hier möglich.

Die wesentlichen Änderungen der Fensternorm DIN 18055
Seit November 2014 ist die DIN 18055 „Kriterien für die Anwendung von Fenstern und Außentüren nach DIN EN 14351-1“ gültig. REHAU gibt im Webinar einen kompakten Überblick zu den wesentlichen Änderungen der „Fensterbibel“ damit auch in Zukunft das richtige Fenster am richtigen Ort eingesetzt wird.

Am 12. Dezember 2016 um 17:30 Uhr lädt REHAU zum einstündigen Webinar „Die wesentlichen Änderungen der neuen Fensternorm DIN 18055“ ein.
Interessierte können sich direkt hier anmelden. 

Wie funktioniert die Teilnahme?
Für die Teilnahme an den REHAU Webinaren muss lediglich eine kleine Gratis-Software heruntergeladen und ausgeführt werden. Außerdem wird die Benutzung eines Headsets empfohlen. Die Anmeldung ist ebenso einfach wie die Teilnahme: Einfach auf den Link klicken – fertig! Die Zugangsdaten erhalten die Teilnehmer in der Bestätigungs-Email. Bei Fragen steht die REHAU Akademie Bau gerne unter webinar@rehau.com zur Verfügung.

Controllingprogramm als Small Business Paket erhältlich

Das Software-Unternehmen Kobold Management Systeme bietet sein Controllingprogramm „Kobold Control“ als Small Business Paket an. Das schlanke System...

Weiterlesen

Neue Generation der Mengenermittlung verfügbar

Das Programm „Hasenbein Plus“ ist die Neuentwicklung der Hasenbein-Methode. Es handelt sich hierbei um eine komplette Neuprogrammierung, die durch...

Weiterlesen

Neue Version der 2D-CAD-Software

In der aktuellen 2D-CAD-Software -isbcad- 2017 erweitern viele Neuerungen die Bearbeitung von Positions-, Schal- und Bewehrungsplänen, z. B. lassen...

Weiterlesen

AVA-Software für leichten Einstieg und einfache Bedienung

Um produktiv arbeiten zu können, sind Ingenieure und Bauplaner auf zuverlässige AVA-Software wie „Avaplan 2017“ angewiesen, die sich sowohl leicht...

Weiterlesen

Bürocontrolling für die Praxis

Ein solides Bürocontrolling ist Grundvoraussetzung für die Überprüfung der Wirtschaftlichkeit eines Planungsbüros. Dies gilt für alle Firmengrößen vom...

Weiterlesen

Realisiert mit Dlubal Software: Kauffman Center, USA

Das Kauffman Center for the Performing Arts in Kansas City hat eine Grundfläche von 27.000 m². Architektonisches Highlight ist das verglaste Atrium...

Weiterlesen

Kühlen ohne Klimaanlage

Im Unterschied zu Klimaanlagen und Heizungen ist die gesundheitsgefährdende Luftverwirbelung bei Raumklimadecken für Massiv- und Trockenbau gleich...

Weiterlesen

Digitalisierung am Bau – für BIM gerüstet

Größere Bauvorhaben sind heute komplexe Projekte mit entsprechend hohem Kapitaleinsatz. Unmengen an vertraulichen Daten fallen an, deren Schutz zu...

Weiterlesen

Serviceverträge und Datendienste für die Aufzugwartung

Mit „Kone Care“ bietet der Aufzughersteller Kone ein individualisierbares Serviceportfolio, das Kunden die Möglichkeit gibt, verschiedene Optionen...

Weiterlesen