Brandschutz bei Balkon und Laubengang

Schöck

Quelle: Schöck GmbH

Baurechtliche Anforderungen definieren, ob an Bauteile Brandschutzanforderungen gestellt werden. Laut MBO wird für frei auskragende Balkone im Normalfall kein Brandschutz gefordert; an Laubengänge, die als erster Rettungsweg deklariert sind, werden allerdings Anforderungen gestellt (REI120). Damit Wärme-, Feuchte- und Brandschutz gleichermaßen berücksichtigt werden können, gibt es den „Isokorb“ von Schöck als Brandschutzvariante. 

Das Produkt besteht aus einem Zweikomponentensystem, das die bauphysikalischen Funktionen Wärmeschutz und Brandschutz getrennt ausführt. Alle Komponenten sind bauphysikalisch auf die Vermeidung von Wärmebrücken ausgelegt. Der Wärmeschutz wird über den Dämmkörper aus „Neopor“ gewährleistet. Er lässt keine Feuchtigkeitsoder Wasserzunahme zu und kann deshalb im Außenbereich eingesetzt werden. Bei Hybridsystemen, bei denen das Material Wärme- und Brandschutz übernimmt, ist dies nicht immer sichergestellt, da die äußeren Rahmenbedingungen einen Einfluss haben können. 

Eine obere und eine untere Brandschutzplatte, die aus nicht brennbaren Materialien besteht, schützt die tragenden Komponenten vor direkter Beflammung und gewährleistet die Feuerwiderstandsdauer (R) und Hitzebeständigkeit (I). Seitliche Quellbänder oder überstehende Brandschutzplatten sorgen dafür, dass das Produkt rauchdicht (E) ist. Die Brandschutzvariante wurde durch bauaufsichtliche Zulassungsprüfungen mehrfach getestet und hat nach EN 13501 die maximale Brandschutzklassifizierung REI120 erreicht.

www.schoeck.de 

Capmo digitalisiert die Baustelle

80 Prozent aller Bauprojekte in Deutschland  werden teurer als geplant, 60 Prozent zu spätoder mit erheblichen Mängeln fertig. Gründe  dafür sind die...

Weiterlesen

Kostensicherheit in jeder Bauphase

BIM4You ist eine prozessorientierte, ganzheitliche Systemlösung für die Bau- und Immobilienbranche, die den gesamten Lebenszyklus eines Bauvorhabens...

Weiterlesen

PRO-topic-Betaversion im App Store

Die neueste Entwicklung von PROJEKT PRO geht in die nächste Runde. Seit April ist der „agile Themenpool“ unter dem Namen PRO topic in der kostenfreien...

Weiterlesen

NOVA AVA setzt auf Open-BIM-Collaboration-Format

Im besten Fall arbeiten Architekten, Bauingenieure, Planer und Handwerker vom ersten Entwurf bis zur abschließenden Kostenanalyse  zusammen an einem...

Weiterlesen

Arcon Evo – durchgängig planen, professionell vermarkten

Arcon Evo 1.5 ist die neue 2D/3D-CAD-Software  der Eleco Software GmbH. In einer komfortabel zu bedienenden Oberfläche arbeitet der Planer durchgängig...

Weiterlesen

PMG OneClick – Login der nächsten Generation

Die PMG Projektraum GmbH entwickelt virtuelle Datenräume für den gesamten Immobilienzyklus mit einem cloudbasierten, intuitiv zu bedienenden...

Weiterlesen

Geht Digitalisierung auch nachhaltig?

Algorithmen überwachen und lenken zunehmend den Alltag. Wenige Großkonzerne machen gute Geschäfte mit unseren Daten, während sie vollmundig smarte...

Weiterlesen

SALTO Systems auf der SicherheitsExpo am 26. und 27. Juni 2019 in München

Eines der Highlights am SALTO Stand wird das SVN-Flex sein, welches virtuell vernetzte Zutrittslösungen ermöglicht, in denen funkvernetzte...

Weiterlesen

Das Peterstor - 9 Etagen hoch mit POROTON®-S9®

Der Trend im Geschoss-Wohnbau geht zum Ziegel. Aus gutem Grund, denn Ziegel sind wohngesund. Aber die Anforderungen sind hoch. Da braucht es einen...

Weiterlesen