Zentrale Verwaltung von Sonderbrandmeldern

Securiton

Quelle: Securiton GmbH

Mit der Funktion „Config over Line“ werden der Ansaugrauchmelder „SecuriRAS ASD“ und der linienförmige Wärmemelder „SecuriSens ADW“ direkt von der Brandmeldezentrale aus angesteuert. Damit sollen der Komfort und die Effizienz bei der Verwaltung der Geräte verbessert werden. 

Lange Wege für Techniker, Betriebsstörungen durch Gerüste oder Leitern und unterbrochene Produktionsprozesse: Das Parametrisieren, die Inbetriebnahme und die Instandhaltung der Sonderbrandmelder verursachten bisher einigen Aufwand, denn die Techniker mussten jedes einzelne Meldegerät mit dem Laptop persönlich besuchen. Damit soll nun Schluss sein: Mithilfe des Fernzugriffs über „Config over Line“ lassen sich diese Aufgaben bequem an der Brandmeldezentrale erledigen.  

Das Computerprogramm ist kostenlos. Nach dem Gratis-Software-Update stehen praktisch sämtliche Funktionen für die „Fernbedienung“ der Melder zur Verfügung. Zusätzliche Kabelinstallationen sind nicht nötig. Der Datenaustausch zwischen den Sonderbrandmeldern und der Brandmeldezentrale erfolgt mittels Tunneling-Technologie über die bestehende Ringleitung. Innerhalb dieser Datenautobahn, an welcher sämtliche Brandmeldegeräte angeschlossen sind, kreiert die Software einzelne „virtuelle Tunnel“. Diese virtuellen Punkt-zu-Punkt-Verbindungen verknüpfen jeden Sonderbrandmelder individuell, direkt und abgeschirmt vom übrigen Datenverkehr mit der Zentrale.

www.securiton.de 

ARCHICAD 22 – Rundum BIM!

Fassaden frei gestaltet
Die GRAPHISOFT-Entwickler, viele von ihnen sind selbst Architekten, haben das bewährte Fassadenwerkzeug für ARCHICAD 22 neu...

Weiterlesen

Wie funktioniert Dämmung, oder funktioniert Dämmung überhaupt?

In der neuen Serie ‚JOMA informiert‘ wird in jeder Folge ein neuer Aspekt rund um das Thema Dämmen, Dämmstoff und Sanierung durchleuchtet. Dabei wird...

Weiterlesen

MAXIMO 360 und MXK Konsolensystem

Der Neubau des Schulzentrums am Goldbach im niedersächsischen Langwedel wurde als zwei- und dreistöckiges Gebäude mit einem windmühlenartigen...

Weiterlesen

Top Neuerungen in der Bürosoftware für Architekten und Ingenieure

Bei den Planern, die Projekte aus der öffentlichen Verwaltung im Portfolio haben, wird die Möglichkeit zur elektronischen Rechnungserstellung nach...

Weiterlesen

Bionik: Wärmedämmung

Jedes Lebewesen ist von bestimmten Umgebungstemperaturen abhängig und benötigt für die Aktivität seiner Körperfunktionen eine bestimmte...

Weiterlesen

Ökologie und Ökonomie des Dämmens

Dieses Buch stellt das große Thema der nachträglichen Gebäudedämmung aus ökologischer wie ökonomischer Sicht und über die gesamte Lebensdauer einer...

Weiterlesen

Dämmung der obersten Geschossdecke

Eine wirtschaftliche Maßnahme zur Dämmung von nicht zu Wohnzwecken ausgebauten Dachgeschossen besteht in der Dämmung der obersten Geschossdecke mit...

Weiterlesen

Dämmsystem für die obere Geschossdecke

Mit dem Dachbodendämmelement „DBD“ präsentiert der Hersteller Homatherm ein hoch belastbares, sofort begehbares Dämmsystem. Dieses ermöglicht die...

Weiterlesen

Dämmsystemstudie „VHF-Hybrid“

Der Dämmsystemehersteller Inthermo ist aktiv in der Fassadenforschung. Dazu fragt das Unternehmen Planer, Baumeister sowie umsetzungsstarke Holz- und...

Weiterlesen