Der gefragte Pragmatismus der Ingenieure

59. Bundesingenieurkammerversammlung

Quelle: Susanne Scherf

Am 7. Oktober 2016 hat die 59. Bundesingenieurkammerversammlung in St. Peter Ording getagt. 38 Delegierte aus 16 Länderkammern waren angereist, um unter anderem über die Fortschreibung des Musteringenieurgesetzes, die Schwerpunktsetzung des im April dieses Jahres neu gewählten Bundesvorstands, den Stand des HOAI-Vertragsverletzungsverfahrens und den Haushalt zu beraten und abzustimmen.  

Steife Brise, endlose Dünen und in der Ferne das Meer. Bei der diesjährigen Bundesingenieurkammerversammlung (BKV) im Herbst reichte in den Pausen ein Schritt vor das Tagungshotel, um den Kopf „frei“ zu bekommen. Auf Einladung der Architekten- und Ingenieurkammer Schleswig-Holstein hatten sich die Vertreter aus allen Bundesländern auf den Weg gemacht und berieten hoch oben im Norden Deutschlands über die berufspolitischen Belange der Ingenieure. 

----

6 Seiten

Sicherheit auf einen Blick

Um der komplexen Aufgabe zur Gewährleistung der Sicherheit in Unternehmen Rechnung zu tragen, sind eine Reihe von Schutzmaßnahmen,...

Weiterlesen

ETA und CE-Kennzeichnung für Brandschutzplatten

Die Brandschutzplatten „Aestuver Tx“ haben vom DIBt (Deutsches Institut für Bautechnik) die Europäische Technische Bewertung (ETA-17/0170) erhalten....

Weiterlesen

Kabelboxen für runde Bauteilöffnungen

Kernbohrungen sind teuer. Daher macht es Sinn, den vorhandenen Platz in den Öffnungen optimal auszunutzen. Zum anderen sind Nachbelegungen...

Weiterlesen

Nachhaltiger, ökologischer Brandschutz mit Lackoptik

Anhand der Geschichte von Brandschutzbeschichtungen lässt sich aufzeigen, wie die Entwicklung zu emissionsarmen Produkten den jeweiligen...

Weiterlesen

Energieeinsparung bei Brandschutzklappen

Damit in brennenden Gebäuden die Verbreitung von giftigen Gasen, Rauch und Flammen über die Lüftungskanäle verhindert wird, müssen die in der...

Weiterlesen

Schlanke Holzwand mit hohem Feuerwiderstand

Bereits unverputzt erreicht eine Holzständerkonstruktion aus einer 60 mm starken Putzträgerplatte „Best Wood Wall 180“ bzw. der Aufdachdämmung „Top...

Weiterlesen

Leichtestrichkonstruktion mit Feuerwiderstandsklasse F 90

Das „Turbolight-System“ von Uzin ist eine Kombination von Verlegewerkstoffen, das leichte und stabile Leichtestrichaufbauten in variabler Höhe von 15...

Weiterlesen

Einbruch- und Brandschutz: doppelt gesichert

Bei erhöhten Ansprüchen an die Sicherheit, wenn zuverlässiger Brandschutz alleine die Sicherheitsanforderungen nicht erfüllt, bietet die...

Weiterlesen

Unsichtbare Branddetektion mit Ansaugrauchmeldern

Gerade bei anspruchsvoller Architektur wird auf Ästhetik und ein stimmiges Gesamtbild Wert gelegt, und Technik sollte nicht sichtbar, sondern in das...

Weiterlesen