CADDER-Tablet für Gebäudeplanung über Touchscreen

Reico

Bild: Reico

Stellen Sie sich vor, Sie bringen Ihren 23-Zoll Flachbildschirm in die richtige Schräglage, entfernen lästige Geräte wie Maus und Tastatur von Ihrem Arbeitsplatz und entwickeln mit Finger oder Stift mit wenigen Arbeitsschritten exakt und in Planqualität Ihre Gebäude, können Ihren Entwurf jederzeit visuell beurteilen und sich aktuelle Flächen und Baukosten ausweisen lassen. Sie erhalten aktuelle Schnitte und Ansichten und können Details auch in 2D hervorragend ausarbeiten.
Es ist ein ganz anderes, einfaches Arbeiten, auch bei anspruchsvollen Objekten. Hierfür wurden der Bildschirmeingabeblock und viele spezielle Funktionen entwickelt; es kann im Baumaßraster oder über Richtungspfeil / Winkel und Maß gearbeitet werden. Die CADDER-Umsetzung der Eingaben in Elemente und deren Behandlung, die Element-Editoren, die Gebäudeänderungen durch Maßüberschreibungen und das geradlinige Arbeiten bei aufgeräumtem Bildschirm und klarer Bedienerführung und -information sind die Grundlage für dieses neue Planen. Eine kompakte, einsatzbereite und gut pflegbare Datenbank wird mitgeliefert.
Mit dem Tablet entwirft man ortsungebunden oder geht beim Bauherrn auf Änderungswünsche ein; auf der Baustelle ändert man freihand exakt für aktuelle Arbeitsplandetails oder für die spätere Ausgabe der Aufmaßlisten bzw. die Mehr-/Minderkostenabrechnung.

www.cadder.de

Mehr ökologische Baustoffe im Programm

Mit dem System „Natura Wall“ hat die quick-mix Gruppe nun ein Wärmedämmverbundsystem mit Holzfaserdämmung für Massivhäuser im Programm. Die...

Weiterlesen

Steuerungstechnologie für Lichtsysteme

Mit der „Esylux Light Control“ (ELC) hat der Hersteller eine Steuerungstechnologie für Lichtsysteme mit energieeffizientem Human Centric Lighting...

Weiterlesen

Kostengünstigen Wohnungsbau energieeffizient realisieren

Die ABG Frankfurt Holding setzt zusammen mit dem Architekturbüro schneider+schumacher (Frankfurt) ein ehrgeiziges Modellprojekt um. Mit einer Miete...

Weiterlesen

Personaleinsatzplanung erweitert zu Multiprojekt-Personalplanung

Neben der bisherigen wiko Personaleinsatzplanung steht jetzt eine zweite Funktion zur Verfügung. Damit kann der Planer einen oder mehrere Mitarbeiter...

Weiterlesen

Lichtdurchlässige Schiebewände für ein Planungsbüro

Fünf Jahre nach Bürogründung ist die Pauly + Fichter Planungsgesellschaft in Neu-Isenburg aus ihren Räumlichkeiten hinausgewachsen. Als im selben Haus...

Weiterlesen

Sichere Dämmung im zweischaligen Mauerwerk

Die Kerndämmung hat sich als Dämmmethode im zweischaligen Mauerwerk bewährt. Dennoch gibt es auch bei dieser Variante neuralgische Punkte. Hierzu...

Weiterlesen

ARCHICAD 22 – Rundum BIM!

Fassaden frei gestaltet
Die GRAPHISOFT-Entwickler, viele von ihnen sind selbst Architekten, haben das bewährte Fassadenwerkzeug für ARCHICAD 22 neu...

Weiterlesen

Wie funktioniert Dämmung, oder funktioniert Dämmung überhaupt?

In der neuen Serie ‚JOMA informiert‘ wird in jeder Folge ein neuer Aspekt rund um das Thema Dämmen, Dämmstoff und Sanierung durchleuchtet. Dabei wird...

Weiterlesen

MAXIMO 360 und MXK Konsolensystem

Der Neubau des Schulzentrums am Goldbach im niedersächsischen Langwedel wurde als zwei- und dreistöckiges Gebäude mit einem windmühlenartigen...

Weiterlesen