Vectorworks Architektur 2017 mit neuem Objekt-Manager

ComputerWorks

Screenshot: ComputerWorks

Eine der wichtigsten Neuerungen der in diesem Monat erscheinenden Version Vectorworks 2017 ist der verbesserte Objekt-Manager. Damit lässt sich das „Zubehör“ einer Datei – beispielsweise Fenster, Möbel oder Raumelemente, aber auch Materialschraffuren oder Bilder – so einfach verwalten und verwenden wie nie zuvor. Die dazugehörigen Objektdaten sind im Manager integriert und lassen sich sowohl für die Suchfunktionen als auch für Auswertungen und Kalkulationen während der Planung nutzen. Die neuen BIM-Funktionalitäten umfassen unter anderem einen komfortablen Abgleich unterschiedlicher IFC-Daten. Darüber hinaus lassen sich die IFC-Daten nun nutzen, um die Darstellung der Objekte in den Layouts zu steuern. Eine weitere Neuerung sind die so genannten Objektstile, mit denen sich Grundeinstellungen von Fenstern oder Türen individuell definieren lassen. Änderungen der gesamten Planung sind damit ruckzuck vorgenommen.
Die Funktion Projekt Sharing, mit der verschiedene Teammitglieder gleichzeitig an derselben Projektdatei arbeiten können, wurde mit weiteren Funktionen ausgestattet. So können in Version 2017 auch einzelne Objekte einer Datei ausgecheckt werden. Zur Speicherung der Projektdateien werden jetzt auch Cloud-Dienste wie z.B. Dropbox, OneDrive und Google Drive unterstützt.
Grafikfans werden die schnelle Erzeugung von Schatten für alle gewünschten Effekte bei 2D-Planungen und die individuelle Transparenzeinstellung von Stiften schätzen.

www.computerworks.de

Büro- und Projektorganisation für Planer

Jedes erfolgreiche Büro sollte von Anfang an Wert auf eine professionelle Software für Büro- und Projektorganisation legen. Mit anderen Worten: Planer...

Weiterlesen

Tekla Model Sharing erhöht Produktivität

Moderne Bauprojekte werden immer komplexer und erfordern intelligente Softwarelösungen, die die wachsenden Informationsmengen effizient verwalten...

Weiterlesen

Neues Tool zur Ermittlung von Schneelast-, Wind- und Erdbebenzonen

Dlubal Software bietet auf seiner Webseite einen kostenlosen Service zur schnellen Ermittlung von Schneelastzonen, Windzonen und Erdbebenzonen nach...

Weiterlesen

Mit VR-Technologie Bauherren überzeugen

Die Virtual Reality-Lösung AX 3000 Virtual Reality auf Basis der BIM-Plattform Allplan Bimplus, die der Softwareanbieter ALLPLAN zusammen mit seinem...

Weiterlesen

AVA.relax 7.85 erhält als erste AVA-Software das DBD-Gütesiegel 2017/2018

Die mit .Net entwickelte Premium-AVA-Software von COSOBA erhielt bereits seit Lieferbeginn im Juni 2017 neben der Heinze-Zertifizierung 2017 das...

Weiterlesen

Projektspezifisch ausschreiben

AVA-Programme gibt es zahlreiche am Markt– das Alleinstellungsmerkmal von BECHMANN AVA liegt vor allem in der intelligenten Verknüpfung mit der...

Weiterlesen

Neue Funktionen in Vectorworks Architektur 2018

Zu den wichtigsten Neuerungen von Vectorworks 2018 gehört die Einführung der Mehrfenstertechnik, mit der unterschiedlichste Zeichnungsansichten in...

Weiterlesen

GLASER -isb cad- 2018

Kurz vor Veröffentlichung gewährt die GLASER-isb cad- Programmsysteme GmbH erste Einblicke in das neue -isb cad- 2018. Ein erweiterter Gruppenmanager,...

Weiterlesen

AVA für Profis und Einsteiger

Software, die sich auf das Wesentliche konzentriert– diesem Konzept bleibt sich AVAPLAN auch mit der aktuellen Version treu. Die Programmoberfläche...

Weiterlesen