Projektübergreifende Rechnungsstellung

isyControl

Screenshot: isyControl

In der aktuellen Weiterentwicklung von isy-Control wurde ein oft geäußerter Anwenderwunsch berücksichtigt. In Zukunft können Rechnungen aus verschiedenen Projekten zu einer Gesamtrechnung kombiniert werden. Dabei wird die bewährte Technik der Word-Dokumente als Rechnungsvorlagen beibehalten, um eine möglichst große Flexibilität bei der Gestaltung der Rechnung zu gewährleisten.Komplexe Aufträge über mehrere HOAI-Leistungsbilder werden in der Regel als Gesamtprojekt mit mehreren Unterprojekten abgebildet. Um eine Gesamtrechnung über Leistungen aus allen dieser Unterprojekte zu stellen, werden zunächst die einzelnen Teilrechnungen in den Unterprojekten erstellt. Bei der Zusammenstellung des Rechnungsdokuments wird für jede Teilrechnung eine eigene Rechnungsvorlage angegeben. Damit können auch unterschiedliche Rechnungsarten (HOAI, pauschal, Aufwand) kombiniert werden. Es werden die regulären Rechnungsvorlagen verwendet, die auch bisher schon bei Einzelrechnungen zum Einsatz kamen.Mit einer neu entwickelten Methode werden dann aus diesen Teilrechnungen die relevanten Textblöcke (ohne Briefkopf, Adresse, Fußzeilen etc.) extrahiert und in eine Vorlage für die Gesamtrechnung eingefügt. Zur Kennzeichnung der Textblöcke werden mit dem Vorlagendesigner entsprechende Textmarken gesetzt.Die Zusammenstellung des Gesamtrechnungsdokuments findet direkt in der DOCX-Datei ohne ein nebenher laufendes Word statt. Dadurch wird die Erstellung der Rechnungsdokumente erheblich beschleunigt, was sich auch auf herkömmliche Einzelrechnungen auswirkt.In den Rechnungslisten von isyControl taucht nur die Gesamtrechnung auf, nicht die einzelnen Teilrechnungen.

www.isycontrol.de

Maximale Verdunstungsleistung von Gründächern

Eine zunehmende Versiegelung und der Klimawandel bewirken, dass Innenstädte durch Wärmestrahlung viel mehr aufgeheizt werden als das Umland und die...

Weiterlesen

Trilogie des nachhaltigen Innenausbaus

Mit Glastrennwänden inkl. passenden Türen und Zargen bietet Lindner ein weiteres kreislauffähiges Systemprodukt für den nachhaltigen,...

Weiterlesen

Beleuchtung für nachhaltige Gebäude

In Anbetracht zunehmender Rohstoffknappheit und der damit einhergehenden Bedeutung eines ressourcen- und verantwortungsbewussten Handelns im...

Weiterlesen

Bauphysik: Bau & Energie

Nachhaltiges Bauen setzt einen integralen Planungsprozess voraus, gilt es doch Energieeffizienz, Raumklima (Temperatur, Luftqualität, Licht und...

Weiterlesen

Brandabschottung im Systembodenbereich

Mit Systembodenlösungen können technische Installationen schnell eingebracht sowie während der Lebensdauer des Gebäudes nachgerüstet werden. In Bezug...

Weiterlesen

Brandschutztaugliche Holzbaukonstruktionen finden

Das Brandschutz-Tool des WDVS-Anbieters Inthermo macht es leichter, die richtigen WDVS-Komponenten für brandschutztaugliche Holzbaukonstruktionen zu...

Weiterlesen

PU-Effizienzdach + verbesserter Brandschutz

Mit dem PU-Effizienzdach hat der Hersteller Puren schlanke holzsparende Dachkonstruktionen im Programm, die durch Kombinationen von Zwischen- und...

Weiterlesen

Europas modernster Fassadenprüfstand eingeweiht

Flammen züngeln entlang der Fassade, die entstehende Hitze ist deutlich zu spüren. Doch bevor sich das Feuer ausgebreitet hat, wird es schnell...

Weiterlesen

Klimadecke inklusive Brand- und Schallschutz

Trockenbaudecken erfüllen heute vielfältige Aufgaben: heizen, kühlen, Feuchtigkeit puffern, die Raumakustik verbessern und Brände eindämmen. Bisher...

Weiterlesen