ARCHICAD 20 – BIM für Planer

GRAPHISOFT

Bild: GRAPHISOFT

Das „I“ in Building Information Modeling gewinnt an Bedeutung. Deshalb gibt GRAPHISOFT Planern ein Werkzeug an die Hand, mit dem sie alle Informationen zentral im Gebäudemodell verwalten und bearbeiten können. Damit werden tägliche Arbeitsprozesse vereinfacht und beschleunigt. Mit Hilfe des neuen Eigenschaften-Managers in ARCHICAD 20 können alle Informationen, die bislang extern bearbeitet werden mussten, direkt in das Gebäudemodell integriert werden. Dabei weist der Anwender jedem Element eine beliebige Anzahl Eigenschaften zu. Informationen können auch direkt aus Excel im- und exportiert werden. Das minimiert den manuellen Arbeitsaufwand und reduziert Fehlerquellen signifikant. Der Eigenschaften-Manager lässt sich darüber hinaus auch für unterschiedliche Plandarstellungen nutzen. So können beispielsweise in einem Schritt alle Elemente einer Brandschutzklasse farbig in 2D oder 3D angezeigt werden.
Neben neuen Favoriten mit Vorschaubildern und einer reduzierten, noch übersichtlicheren Benutzeroberfläche überzeugt das aktuelle Release mit Verbesserungen im Bereich des IFC-Datenaustauschs. ARCHICAD 20 unterstützt als eines der ersten BIM-Architekturprogramme IFC 4 mit dem Design Transfer View und dem Reference View.

www.archicad.com

Orca AVA 21: bereit für die e-Vergabe

Bei der elektronischen Durchführung von Vergabeverfahren, kurz e-Vergabe, ist die Vergabestelle grundsätzlich frei in der Bestimmung des...

Weiterlesen

-isb cad- 2016: neue Funktionen für Konstruktion und Bewehrung

Das Konstruktionsprogramm für den konstruktiven Ingenieurbau „Glaser -isb cad- 2016“ bietet neue Funktionen für die Konstruktion und Bewehrung und...

Weiterlesen

Raumtypen-Definition für Zeitund Arbeitsersparnis

Frisch aus dem Eleco-Entwicklungsstudio erscheint die „ArCon Professional Version +2016“. Über 26 Neuerungen sind in die Version eingeflossen. Die...

Weiterlesen

BIM bei Tragwerks-, Bewehrungsund Schalplanung

Seit etwa eineinhalb Jahren plant das „pbr Planungsbüro Rohling“ aus Osnabrück diverse Projekte 3D-modellorientiert. Entscheidend für die 3D-Planung...

Weiterlesen

BIM auch auf der Baustelle nutzen

Das Unternehmen Max Bögl hat vor über zehn Jahren begonnen, Building Information Modeling (BIM) einzuführen. Heute ist der BIM-Pionier eines der...

Weiterlesen

Asta Powerproject 13: Neuerungen und BIM Add-on

Die Projektmanagement-Software für das Bauwesen „Asta Powerproject“ liegt in der aktuellen Version 13 vor. Diese bringt per Add-on und via...

Weiterlesen

Hintermauerziegel für privaten Hausbau

Für den Einfamilien-, Doppel- und Reihenhausmarkt hat Wienerberger mit dem „Poroton-T7-P“ einen neuen Hintermauerziegel entwickelt. Der mit Perlit...

Weiterlesen

Epoxidharzbeschichtung für WU-Beton-Bodenplatten

Parkbauten mit einer Bodenplatte aus WU-Beton stellen Planer vor eine Herausforderung: Um die Dauerhaftigkeit sicherzustellen, muss das...

Weiterlesen

Sichere Ausführung des Deckenauflagers

Da Beton eine eher schlechte Wärmedämmung hat, muss das Deckenauflager, ausgeführt mit einem hoch wärmedämmenden Ziegel, diesen Malus ausgleichen. Die...

Weiterlesen