Lärmschutzwand mit Vollzulassung der Deutschen Bahn

Rieder

Bild: Rieder

Das Unternehmen Rieder verfügt seit Juni 2016 über eine Vollzulassung für eine niedrige Lärmschutzwand in Deutschland. Das Produkt „Rieder 360°“ kann näher an der Lärmquelle errichtet werden als herkömmliche Lärmschutzwände und wirkt somit unmittelbar dort, wo der wesentliche Lärm des Bahnverkehrs entsteht, nämlich direkt an der Schiene. Dadurch besitzt sie trotz geringerer Höhe eine gute Abschirmwirkung. Zentraler Vorteil ist die freie Rundumsicht für Anwohner als auch für Zugpassagiere auf Landschaft, Städte und Umgebung.
Je nach Anforderung bietet Rieder verschiedene Systeme zum Schutz des Menschen vor Lärm. Das Baukastensystem „Railways by Rieder“ bietet Lösungen für Freilandstrecken, Tunnel, Brücken, Stationen und Bahnhöfe. Die modularen Bausteine lassen sich beliebig kombinieren. Aufgrund der steigenden Nachfrage für Schallschutzsysteme, die sich an die Gegebenheiten anpassen und integrieren lassen und nicht als optische Barriere wahrgenommen werden, hat Rieder die niedrige Lärmschutzwand entwickelt.
Für die Bahnstrecken Burghausen-Mühldorf sowie Passau-Voglau, die teilweise durch Wohngebiete verlaufen, war man auf der Suche nach einer anwohnerfreundlichen Lärmschutzlösung, die sich zurückhaltend in die bestehende Umgebung integrieren lässt. Im Sommer 2014 wurde die niedrige Lärmschutzlösung eingesetzt. Das Projekt Burghausen ist bis dato das erste und einzige Projekt, bei dem an einer eingleisigen Bahnstrecke an beiden Seiten eine niedrige Lärmschutzwand errichtet wurde.

www.rieder.at

Flucht- und Rettungswegepläne einfach und schnell erstellen

Flucht- und Rettungspläne müssen regelmäßig kontrolliert und baulichen Änderungen angepasst werden, mindestens nachweislich alle 2 Jahre. Um dies zu...

Weiterlesen

Sichere Brandschutznachweise erstellen

Für jedes Bauvorhaben ist ein Brandschutznachweis vorgeschrieben, der zeitgleich mit dem Bauantrag einzureichen ist. Diesen Nachweis dürfen Planer für...

Weiterlesen

Neue Feuer- und Rauchschutzlösungen

Wie man Gutes noch besser machen kann, zeigen die Feuer- und Rauchschutztüren STS und STU von Hörmann. Die Stahl- und Edelstahltüren überzeugen mit...

Weiterlesen

Brandschutzkonzepte mit Sachverstand umsetzen

Gute Brandschutzkonzepte allein sind noch kein Garant für Erfolg. Da die größten Probleme meist nicht bei der Planung, sondern bei der korrekten...

Weiterlesen

Effiziente Kleinsteuerung mit High-End-Features

Kompakte Einheiten verlangen kompakte Lösungen. TROX hat jetzt mit dem System TROX TNC-EASYCONTROL eine stand-alone Lösung zur Ansteuerung und...

Weiterlesen

Wirtschaftliche Liftschacht-Entrauchung

Die zuverlässige Entrauchung der Aufzugsschächte unter Einhaltung der EnEV ist ein Thema, mit dem sich die Produktentwickler verschiedener...

Weiterlesen

Brandschutz für Abläufe

Beim Brand eines Gebäudes sind Deckenöffnungen und Dachdurchdringungen besonders problematisch – auch im Bereich der Abwasserrohre. Hier können Feuer...

Weiterlesen

RAL-Gütezeichen für Dämmstoffe

Die Armaflex Premiumprodukte tragen jetzt das RAL-Gütezeichen für Dämmstoffe aus flexiblem Elastomerschaum (FEF) und erfüllen damit die Güte- und...

Weiterlesen

Optisch ansprechend und sicher

Farblich abgestimmt auf das Sonnenschutzglas in der Fassade bieten Fassadenplatten vielfältige Möglichkeiten, unschöne Bauelemente in Ganzglasfassaden...

Weiterlesen