Systeme und Service stehen im Fokus

Securiton

Bild: Securiton GmbH Alarm- und Sicherheitssysteme

Securiton präsentiert sich in diesem Jahr auf der Messe „Security“ in Essen vom 27. bis 30. September 2016 in Halle 3 an Stand D68. Auf dem Stand zeigt der Hersteller für Sicherheitstechnik Kundenanlagen für jede Art von Unternehmen, Behörden und öffentliche Einrichtungen sowie für den exponierten Privatpersonenschutz. Der Leitgedanke „Mensch und Technik“ steht für einen Mix aus Systemen und Service – von der Konzeption und Planung über die Errichtung und Inbetriebnahme bis hin zur Wartung und Instandhaltung für den sicheren Anlagenerhalt.
Für schwierige Umgebungsbedingungen bietet Securiton verschiedene Sonderbrandmeldetechniken. In Kombination mit der ausfallsicheren Brandmeldezentrale „SecuriFire“ sind mittels „Config over Line“ Analyse und Konfiguration der Sonderbrandmelder per Fernzugriff über die Zentrale möglich.
Für die Videoüberwachung kommen Videobildanalysen für den „IPS VideoManager“zum Einsatz. Das Modul „IPS Outdoor Detection“ bietet Schutz für die Perimeter- und Geländesicherung. Mit „IPS Privacy Protection“ wird die Privatsphäre von Personen und deren Anwesen mittels Bildverpixelung und vollflächiger Maskierung geschützt.
Für Anwesen im gehobenen Wohnumfeld steht „Premium Private“ zur Verfügung. Statt Insellösungen entstehen für exponierte Personen wie Konzernvorstände, Politiker und Prominente individuelle Personenschutzkonzepte als Gesamtlösung. Ein einheitliches Visualisierungssystem sorgt für eine kongruente Anzeige und Bedienung.

www.securiton.de

Mehr ökologische Baustoffe im Programm

Mit dem System „Natura Wall“ hat die quick-mix Gruppe nun ein Wärmedämmverbundsystem mit Holzfaserdämmung für Massivhäuser im Programm. Die...

Weiterlesen

Steuerungstechnologie für Lichtsysteme

Mit der „Esylux Light Control“ (ELC) hat der Hersteller eine Steuerungstechnologie für Lichtsysteme mit energieeffizientem Human Centric Lighting...

Weiterlesen

Kostengünstigen Wohnungsbau energieeffizient realisieren

Die ABG Frankfurt Holding setzt zusammen mit dem Architekturbüro schneider+schumacher (Frankfurt) ein ehrgeiziges Modellprojekt um. Mit einer Miete...

Weiterlesen

Personaleinsatzplanung erweitert zu Multiprojekt-Personalplanung

Neben der bisherigen wiko Personaleinsatzplanung steht jetzt eine zweite Funktion zur Verfügung. Damit kann der Planer einen oder mehrere Mitarbeiter...

Weiterlesen

Lichtdurchlässige Schiebewände für ein Planungsbüro

Fünf Jahre nach Bürogründung ist die Pauly + Fichter Planungsgesellschaft in Neu-Isenburg aus ihren Räumlichkeiten hinausgewachsen. Als im selben Haus...

Weiterlesen

Sichere Dämmung im zweischaligen Mauerwerk

Die Kerndämmung hat sich als Dämmmethode im zweischaligen Mauerwerk bewährt. Dennoch gibt es auch bei dieser Variante neuralgische Punkte. Hierzu...

Weiterlesen

ARCHICAD 22 – Rundum BIM!

Fassaden frei gestaltet
Die GRAPHISOFT-Entwickler, viele von ihnen sind selbst Architekten, haben das bewährte Fassadenwerkzeug für ARCHICAD 22 neu...

Weiterlesen

Wie funktioniert Dämmung, oder funktioniert Dämmung überhaupt?

In der neuen Serie ‚JOMA informiert‘ wird in jeder Folge ein neuer Aspekt rund um das Thema Dämmen, Dämmstoff und Sanierung durchleuchtet. Dabei wird...

Weiterlesen

MAXIMO 360 und MXK Konsolensystem

Der Neubau des Schulzentrums am Goldbach im niedersächsischen Langwedel wurde als zwei- und dreistöckiges Gebäude mit einem windmühlenartigen...

Weiterlesen