Elektronisches Schließsystem hält auch schwierigen Bedingungen stand

Assa Abloy

Bild: Assa Abloy Sicherheitstechnik GmbH

Die Anforderungen an die Sicherheit und die Organisation von Behörden oder Industrie- und Verwaltungsgebäuden steigen ständig. Ein elektronisches Schließsystem wie „eCLIQ“ von der Assa Abloy Sicherheitstechnik unterstützt bei der Verwaltung von Schließanlagen.
Das System „eCLIQ“ wurde auf der Basis konkreter Kundenwünsche entwickelt. Dazu zählte unter anderem die Zuverlässigkeit bei schwierigen Umweltbedingungen. Das rein elektronische System bietet Schutz gegen Manipulation. Die neue Chip-Generation verfügt über eine AES-Verschlüsselung. Die Schließzylinder sind nach den VdS- und DIN-Normen zertifiziert und bis zu 200.000 Zyklen wartungsfrei. Die Schlüssel sind zudem robust, haben ein wasserdichtes Gehäuse und eignen sich daher auch bei anspruchsvollen Umweltbedingungen.
Gegenüber mechanischen Lösungen bietet das System verschiedene Vorteile: Das Baukastensystem ermöglicht eine flexible Gestaltung und kann neben Türen und Toren auch Fenster, Briefkästen, Schränke und Vorhängeschlösser sichern. Bei Schlüsselverlust lassen sich Zutrittsberechtigungen schnell entziehen. Die Verwaltung der gesamten Schließanlage ist so ohne großen administrativen Aufwand möglich. Zudem lassen sich durch Nutzungsprotokolle sämtliche Zutrittsereignisse verfolgen.

www.assaabloy.de

Wandprofil erhält Red Dot Award für Designqualität

Die Jury hat entschieden: Nach der mehrtägigen Bewertung tausender Produkte aus aller Welt erhielt das seismische Wandprofil „WSP“ von Migua, Anbieter...

Weiterlesen

Effizientes Wassermanagement mit Kapillarbewässerung

Im ariden Klima des Mittelmeerraums muss auch eine Extensivbegrünung zusätzlich bewässert werden. Selbst in Deutschland gibt es Gegenden mit lang...

Weiterlesen

Lüftungssystem mit breitem Einsatzspektrum

Das dezentrale Lüftungssystems „Endura Twist“ ist eine sensorgesteuerte alternierende mechanische Lüftung mit Wärmerückgewinnung. Mit einem...

Weiterlesen

Regenwasserabfluss vom Gründach steuern

Die Systemlösung „Retentionsdach Typ Drossel“ mit den Varianten „Gründach“ und „Verkehrsdach“ stellt einen vorgegebenen Maximalabfluss an Regenwasser...

Weiterlesen

Gesundheitsrisiken durch PM1-Partikel

Im Januar 2017 wurde die Norm ISO 16890 zur Prüfung und Bewertung von Luftfiltern eingeführt. Nach einer Übergangszeit von ca. 18 Monaten steht damit...

Weiterlesen

Luftverteilmodul für maximale Flexibilität

Im Geschosswohnungsbau werden zunehmend zentrale Komfortlüftungssysteme installiert. Planer stehen dabei oft vor der Problematik, den Platzbedarf von...

Weiterlesen

Smart Home unkompliziert nachrüsten

Viele Haus- und Wohnungsbesitzer möchten ihre vier Wände mit wenig Aufwand zu einem Zuhause aufrüsten, in dem verschiedene alltägliche Routinen...

Weiterlesen

Flexible Steuerung von Hallenheizungen

Die computergestützte Regelung für Hallenheizungen „SchwankControl“ vereint Regelungskomponenten mit einer anwenderfreundlichen Bedieneroberfläche –...

Weiterlesen

Entwässerungssysteme gemäß Flachdachrichtlinie

Mit Inkrafttreten der neuen Flachdachrichtlinie (FDRL) zum 01.12.2016 wurde nicht nur der Geltungsbereich erweitert, auch bisherige Regeln wurden...

Weiterlesen