Fenster und Verglasungen mit schlanken Stahlprofilen

Forster

Foto: Forster

Bei der Renovierung und Sanierung von historischen Gebäuden soll das Erscheinungsbild eines Gebäudes erhalten bleiben. Insbesondere die Fenster stellen eine Herausforderung dar, denn sie tragen wesentlich zum Charakter einer Fassade bei. Neben den optischen Ansprüchen müssen die Fenster aber auch die heutigen Anforderungen bezüglich Wärmedämmung, Luftdichtheit, Schalldämmung und Ökologie erfüllen. Die Originalfenster bei einer Instandsetzung bzw. Sanierung zu erhalten und damit die Authentizität der Konstruktion als Zeitzeugen zu bewahren, ist aber nicht immer möglich oder sinnvoll. Dann bleibt oft nur noch der Weg, diese zu ersetzen. Das Profilsystem „Forster unico XS“ bietet hierfür eine Lösung. Mit den schlanken Stahlprofilen lassen sich filigrane Sprossenfenster und gebogene Elemente konstruieren. Historische Fenster werden damit möglichst originalgetreu nachgebaut. Dank der statischen Eigenschaften nehmen die schlanken Sprossen das Gewicht von Isolierverglasungen auf und selbst großflächige Glaselemente sind realisierbar.
Forster unico XS Fenster haben schlanke Ansichtsbreiten von 55 mm (Fenster-/Stulpflügel), bieten eine gute Wärmedämmung und erreichen einen Uw-Wert von 0,84. Die Profile bestehen zu 100 % aus Stahl ohne zusätzliche Kunststoffisolatoren, sind langlebig, ökologisch, nachhaltig und können vollständig recycelt werden.

www.forster-profile.ch

Sicherheit auf einen Blick

Um der komplexen Aufgabe zur Gewährleistung der Sicherheit in Unternehmen Rechnung zu tragen, sind eine Reihe von Schutzmaßnahmen,...

Weiterlesen

ETA und CE-Kennzeichnung für Brandschutzplatten

Die Brandschutzplatten „Aestuver Tx“ haben vom DIBt (Deutsches Institut für Bautechnik) die Europäische Technische Bewertung (ETA-17/0170) erhalten....

Weiterlesen

Kabelboxen für runde Bauteilöffnungen

Kernbohrungen sind teuer. Daher macht es Sinn, den vorhandenen Platz in den Öffnungen optimal auszunutzen. Zum anderen sind Nachbelegungen...

Weiterlesen

Nachhaltiger, ökologischer Brandschutz mit Lackoptik

Anhand der Geschichte von Brandschutzbeschichtungen lässt sich aufzeigen, wie die Entwicklung zu emissionsarmen Produkten den jeweiligen...

Weiterlesen

Energieeinsparung bei Brandschutzklappen

Damit in brennenden Gebäuden die Verbreitung von giftigen Gasen, Rauch und Flammen über die Lüftungskanäle verhindert wird, müssen die in der...

Weiterlesen

Schlanke Holzwand mit hohem Feuerwiderstand

Bereits unverputzt erreicht eine Holzständerkonstruktion aus einer 60 mm starken Putzträgerplatte „Best Wood Wall 180“ bzw. der Aufdachdämmung „Top...

Weiterlesen

Leichtestrichkonstruktion mit Feuerwiderstandsklasse F 90

Das „Turbolight-System“ von Uzin ist eine Kombination von Verlegewerkstoffen, das leichte und stabile Leichtestrichaufbauten in variabler Höhe von 15...

Weiterlesen

Einbruch- und Brandschutz: doppelt gesichert

Bei erhöhten Ansprüchen an die Sicherheit, wenn zuverlässiger Brandschutz alleine die Sicherheitsanforderungen nicht erfüllt, bietet die...

Weiterlesen

Unsichtbare Branddetektion mit Ansaugrauchmeldern

Gerade bei anspruchsvoller Architektur wird auf Ästhetik und ein stimmiges Gesamtbild Wert gelegt, und Technik sollte nicht sichtbar, sondern in das...

Weiterlesen