Einfach arbeiten mit Qualität

Projekt Pro

Bild: Projekt Pro

Präzision, Zuverlässigkeit und eine hohe Qualität werden von der Arbeit der Ingenieure erwartet. „Projekt Pro“, die Software für Management und Controlling in Planungsbüros, will Planer im Arbeitsalltag unterstützen. Von „A“ wie Adressen und Aufgaben bis „Z“ wie Zeiteinträge und Zahlungen: Präzise und mit wenigen Klicks führen die einzelnen Bausteine der Software zu der im Moment anstehenden Aufgabe. Das Datenbanksystem vernetzt alle Informationen, eine doppelte Erfassung von Daten wird überflüssig.
In der im Sommer 2016 erscheinenden Version wird großes Augenmerk auf die Konsolidierung der Funktionen gelegt. Die Neuerung dieser Version ist „Pro simulation“: ein grafisches Planungstool. Der Anwender hat die zeitliche Abfolge der Aufträge, die Mitarbeiterauslastung und den Cashflow immer im Blick. Aufträge und deren Teilleistungen werden als Balkendiagramm dargestellt, per Drag & Drop ordnet man einzelne Mitarbeiter oder Funktionen zu. „Pro simulation“ zeigt live in einem Histogramm die Auslastung des Büros, verschiedene Szenarien können durchdacht und verbessert werden. Eine klar strukturierte Oberfläche, alle relevanten Daten im Blick und die Möglichkeit, grafische Elemente einfach zu verschieben, machen komplexe Zusammenhänge übersichtlicher.

www.projektpro.com

MAXIMO 360 und MXK Konsolensystem

Der Neubau des Schulzentrums am Goldbach im niedersächsischen Langwedel wurde als zwei- und dreistöckiges Gebäude mit einem windmühlenartigen...

Weiterlesen

Top Neuerungen in der Bürosoftware für Architekten und Ingenieure

Bei den Planern, die Projekte aus der öffentlichen Verwaltung im Portfolio haben, wird die Möglichkeit zur elektronischen Rechnungserstellung nach...

Weiterlesen

Bionik: Wärmedämmung

Jedes Lebewesen ist von bestimmten Umgebungstemperaturen abhängig und benötigt für die Aktivität seiner Körperfunktionen eine bestimmte...

Weiterlesen

Ökologie und Ökonomie des Dämmens

Dieses Buch stellt das große Thema der nachträglichen Gebäudedämmung aus ökologischer wie ökonomischer Sicht und über die gesamte Lebensdauer einer...

Weiterlesen

Dämmung der obersten Geschossdecke

Eine wirtschaftliche Maßnahme zur Dämmung von nicht zu Wohnzwecken ausgebauten Dachgeschossen besteht in der Dämmung der obersten Geschossdecke mit...

Weiterlesen

Dämmsystem für die obere Geschossdecke

Mit dem Dachbodendämmelement „DBD“ präsentiert der Hersteller Homatherm ein hoch belastbares, sofort begehbares Dämmsystem. Dieses ermöglicht die...

Weiterlesen

Dämmsystemstudie „VHF-Hybrid“

Der Dämmsystemehersteller Inthermo ist aktiv in der Fassadenforschung. Dazu fragt das Unternehmen Planer, Baumeister sowie umsetzungsstarke Holz- und...

Weiterlesen

Holzfaserdämmstoffe mit „natureplus“-Zertifikat

Das System „Durio“ von Gutex für die nachträgliche Fassadendämmung mit Holzfasern besteht neben einer tragenden Holzkonstruktion hauptsächlich aus...

Weiterlesen

Aufsparrendämmung mit verbessertem Witterungsschutz

Das Aufsparrendämmsystem „Puren Perfect“ der Wärmeleitstufe 023 bietet mit einer speziellen aufkaschierten Unterdachbahn noch widerstandsfähigere...

Weiterlesen