Asta Powerproject 13: Neuerungen und BIM Add-on

Asta Development

Bild: Asta Development GmbH

Die Projektmanagement-Software für das Bauwesen „Asta Powerproject“ liegt in der aktuellen Version 13 vor. Diese bringt per Add-on und via IFC-Datenaustausch BIM auf die Zeitachse. Schon beim Einlesen der IFC-4-Daten kann das Grundgerüst eines Balkenplans generiert werden. Die Zuordnung von Bauelementen und Attributen zu Vorgängen im Balkenplan kann sowohl automatisiert als auch manuell erfolgen. Aus BIM-Kostenattributen ergibt sich in der Ressourcenplanung die jeweilige Vorgangsdauer. Powerproject BIM lässt dem Nutzer die Wahl, die Projektdaten klassisch lokal zu verwalten oder über die „Eleco BIM Cloud“ zur Verfügung zu stellen. Powerproject 13 bietet den Anwendern Benutzerfreundlichkeit und eine stringente Darstellung sowie die Strukturierung der Projektdaten. Planungsdaten von Projekten jeder Art und Größe lassen sich damit handhaben. Neuerungen gibt es z. B. im Bereich Ressourcenplanung. Hier lassen sich Ressourcenzuweisungen mit vordefinierten oder händisch zu planenden Auslastungskurven versehen. So werden verschiedene Auslastungsmodelle berücksichtigt und damit die Auslastungsplanung an den tatsächlichen Aufwand angepasst.
Die Codierung von Mitarbeitern ermöglicht eine übersichtliche grafische Darstellung der Fähigkeiten von Ressourcen, die einem Vorgang zugeordnet sind. Mehr Übersicht bietet Powerproject auch bei der Darstellung von Summen- und Sammelvorgängen. Hier werden u. a. Stillstandszeiten zwischen einzelnen Vorgängen auf einen Blick ersichtlich.

www.astadev.de

Visuelle Analyseplattform integriert

Die Business-Software Abacus allprojects integriert die Analyseplattform „Qlik Sense“ und ermöglicht damit eine graphische Datenvisualisierung. Die...

Weiterlesen

Aufsparrendämmplatte für Wärme-, Schall- und Feuchteschutz

Bei bereits ausgebauten Dachgeschossen reicht die Sparrenhöhe häufig nicht aus, um in ausreichender Dicke zu dämmen und den gewünschten Wärmeschutz zu...

Weiterlesen

Kompaktlüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung

Die Decken- und Wandgeräte „WRGZ 160“ von Benzing mit einem Fördervolumen von bis zu 160 m³/h sind für kleine Wohneinheiten konzipiert, zum Beispiel...

Weiterlesen

Pool in schwindelnder Höhe über New York

Der „Sky-Pool“ befindet sich im unteren Geschoss eines dreistöckigen Fitness- und Wellness-Komplexes, der knapp 100 Meter über dem Erdboden von New...

Weiterlesen

Software für professionelle Statik-Dokumente

Die „VCmaster Reports-Edition“ beinhaltet sämtliche Werkzeuge, die zum digitalen Aufstellen von durchgehenden Statik-Dokumenten erforderlich sind....

Weiterlesen

Einbruchschutz mithilfe von Smart-Home-Systemen

Einbruch, ein Thema, das einen sowohl beruflich als auch privat treffen kann. Dem Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) zufolge...

Weiterlesen

EVEBI-Modul: Mein Sanierungsfahrplan

Der individuelle Sanierungsfahrplan (iSFP) ist ein Beratungsinstrument, welches die Energieberatung strukturiert und die Beratungsberichte bundesweit...

Weiterlesen

Green Building Import möglich

Die Green Building XML-Schnittstelle (gbXML) von „Dämmwerk“ ergänzt die bereits vorhandenen Importmöglichkeiten für Gebäudeparameter aus...

Weiterlesen

Schwere Lasten sicher aufnehmen

Damit WDVS-Fassaden zusätzliche Lasten sicher tragen, liefert der ökologisch orientierte Bauzulieferer Inthermo auf Wunsch Spezialbauteile, die...

Weiterlesen