Massive Qualität im Landwirtschaftsbau

Leipfinger-Bader

Foto: Leipfinger-Bader

Die Funktionalität eines Gebäudes steht bei landwirtschaftlichen Bauvorhaben im Fokus: Agrarbauten werden mit spezifischem Nutzen konzipiert und stellen hohe Ansprüche an die verwendeten Baumaterialien. Raumklima und Hygiene spielen in der Landwirtschaft eine große Rolle – etwa bei der Tierhaltung oder der Einlagerung von Getreide. Mauerziegel erleichtern die Ausführung der speziellen landwirtschaftsgerechten Anforderungen – ob für Getreidespeicher, Nutztierstall oder Gerätehalle.
Das Raumklima soll trocken sein, im Sommerkühl und im Winter warm. Aus der Rohdichte des massiven Ziegels resultiert seine Wärmespeicherkapazität. Das Mauerwerk nimmt überschüssige Umgebungswärme auf und gibt sie erst bei niedrigen Temperaturen wieder ab. Dieses Phänomen der Phasenverschiebung ermöglicht den effektiven Ausgleich von Temperaturspitzen. Somit kann eine konstante, angenehme Raumtemperatur gehalten werden. Dies ist besonders in der artgerechten Nutztierhaltung unerlässlich.
In weiteren sensiblen Bereichen wie der Produktion und Lagerung von Nahrungsmitteln ist neben einer gleichmäßigen Temperatur auch ein ausgeglichener Feuchtigkeitsgehalt der Luft wichtig. Der diffusionsoffene Baustoff Ziegel ist in der Lage, überschüssige Feuchtigkeit zu speichern und später wieder an seine Umgebung abzugeben. Seine Kapillarstruktur ermöglicht auf diese Weise eine Selbstregulierung des Mauerwerks und die Einhaltung von Hygienestandards. Getreide kann so vor Schimmel und Schädlingsbefall geschützt werden.

www.leipfinger-bader.de

Mehr ökologische Baustoffe im Programm

Mit dem System „Natura Wall“ hat die quick-mix Gruppe nun ein Wärmedämmverbundsystem mit Holzfaserdämmung für Massivhäuser im Programm. Die...

Weiterlesen

Steuerungstechnologie für Lichtsysteme

Mit der „Esylux Light Control“ (ELC) hat der Hersteller eine Steuerungstechnologie für Lichtsysteme mit energieeffizientem Human Centric Lighting...

Weiterlesen

Kostengünstigen Wohnungsbau energieeffizient realisieren

Die ABG Frankfurt Holding setzt zusammen mit dem Architekturbüro schneider+schumacher (Frankfurt) ein ehrgeiziges Modellprojekt um. Mit einer Miete...

Weiterlesen

Personaleinsatzplanung erweitert zu Multiprojekt-Personalplanung

Neben der bisherigen wiko Personaleinsatzplanung steht jetzt eine zweite Funktion zur Verfügung. Damit kann der Planer einen oder mehrere Mitarbeiter...

Weiterlesen

Lichtdurchlässige Schiebewände für ein Planungsbüro

Fünf Jahre nach Bürogründung ist die Pauly + Fichter Planungsgesellschaft in Neu-Isenburg aus ihren Räumlichkeiten hinausgewachsen. Als im selben Haus...

Weiterlesen

Sichere Dämmung im zweischaligen Mauerwerk

Die Kerndämmung hat sich als Dämmmethode im zweischaligen Mauerwerk bewährt. Dennoch gibt es auch bei dieser Variante neuralgische Punkte. Hierzu...

Weiterlesen

ARCHICAD 22 – Rundum BIM!

Fassaden frei gestaltet
Die GRAPHISOFT-Entwickler, viele von ihnen sind selbst Architekten, haben das bewährte Fassadenwerkzeug für ARCHICAD 22 neu...

Weiterlesen

Wie funktioniert Dämmung, oder funktioniert Dämmung überhaupt?

In der neuen Serie ‚JOMA informiert‘ wird in jeder Folge ein neuer Aspekt rund um das Thema Dämmen, Dämmstoff und Sanierung durchleuchtet. Dabei wird...

Weiterlesen

MAXIMO 360 und MXK Konsolensystem

Der Neubau des Schulzentrums am Goldbach im niedersächsischen Langwedel wurde als zwei- und dreistöckiges Gebäude mit einem windmühlenartigen...

Weiterlesen