Expertenwissen von A bis Z über den Baustoff Ziegel

Lebensraum Ziegel

Foto: Ziegel Zentrum Süd

Breites Fachwissen und die Kenntnis aktueller Regeln sind in jeder Branche entscheidend. Lebensraum Ziegel – die gemeinsame Informationsplattform der deutschen Ziegelindustrie– stellt auf ihrer Webseite ein umfassendes Ziegellexikon rund um den Mauerwerksbau mit dem mineralischen Baustoff bereit.
In den Kategorien Mauerziegel, Bauphysik, Nachhaltigkeit, Mauerwerk, Gebäudestabilität, Putz- und Mauermörtel sowie Technische Regeln sind in dem vom Ziegel Zentrum Süd herausgegebenen Nachschlagewerk wichtige Definitionen und Produkteigenschaften, detaillierte Anleitungen sowie geltende Normen zusammengefasst und per Schlagwortsuche abrufbar.
Die Inhalte des Lexikons gelten für die gesamte Branche und sind unabhängig von Herstellern, Produkten oder Produktgruppen. Autor ist Michael Pröll. Der technische Geschäftsführer vom Ziegel Zentrum Süd fasst die Idee zu dem kostenfreien Informationsangebot zusammen: „Das Ziegellexikon soll das interessierte Fachpublikum aufklären, was mit Ziegeln technisch alles möglich ist. Es informiert möglichst tief gehend und thematisch breit über alle Aspekte zum Bauen mit Ziegeln und ermöglicht damit einen leichten Einstieg in das Thema. Zielgruppe ist, neben den Planern, Ausführenden und Bauherren, auch der Nachwuchs, etwa an den Universitäten und Berufsschulen.“Die Artikelsammlung eignet sich zum gezielten Recherchieren und Überprüfen von Informationen aber auch zum Stöbern und Sammeln von Anregungen. Das Lexikon wurde im Frühjahr 2016 überarbeitet und entspricht dem aktuellen Stand der Technik.

www.lebensraum-ziegel.de

Sicherheit auf einen Blick

Um der komplexen Aufgabe zur Gewährleistung der Sicherheit in Unternehmen Rechnung zu tragen, sind eine Reihe von Schutzmaßnahmen,...

Weiterlesen

ETA und CE-Kennzeichnung für Brandschutzplatten

Die Brandschutzplatten „Aestuver Tx“ haben vom DIBt (Deutsches Institut für Bautechnik) die Europäische Technische Bewertung (ETA-17/0170) erhalten....

Weiterlesen

Kabelboxen für runde Bauteilöffnungen

Kernbohrungen sind teuer. Daher macht es Sinn, den vorhandenen Platz in den Öffnungen optimal auszunutzen. Zum anderen sind Nachbelegungen...

Weiterlesen

Nachhaltiger, ökologischer Brandschutz mit Lackoptik

Anhand der Geschichte von Brandschutzbeschichtungen lässt sich aufzeigen, wie die Entwicklung zu emissionsarmen Produkten den jeweiligen...

Weiterlesen

Energieeinsparung bei Brandschutzklappen

Damit in brennenden Gebäuden die Verbreitung von giftigen Gasen, Rauch und Flammen über die Lüftungskanäle verhindert wird, müssen die in der...

Weiterlesen

Schlanke Holzwand mit hohem Feuerwiderstand

Bereits unverputzt erreicht eine Holzständerkonstruktion aus einer 60 mm starken Putzträgerplatte „Best Wood Wall 180“ bzw. der Aufdachdämmung „Top...

Weiterlesen

Leichtestrichkonstruktion mit Feuerwiderstandsklasse F 90

Das „Turbolight-System“ von Uzin ist eine Kombination von Verlegewerkstoffen, das leichte und stabile Leichtestrichaufbauten in variabler Höhe von 15...

Weiterlesen

Einbruch- und Brandschutz: doppelt gesichert

Bei erhöhten Ansprüchen an die Sicherheit, wenn zuverlässiger Brandschutz alleine die Sicherheitsanforderungen nicht erfüllt, bietet die...

Weiterlesen

Unsichtbare Branddetektion mit Ansaugrauchmeldern

Gerade bei anspruchsvoller Architektur wird auf Ästhetik und ein stimmiges Gesamtbild Wert gelegt, und Technik sollte nicht sichtbar, sondern in das...

Weiterlesen