PUR/PIR-Dämmung für Flachund Kompaktdächer

Linzmeier

Foto: Linzmeier/Andreas Schele

Flachdächer gehören zu den wirtschaftlichen Dachkonstruktionen, denn sie ermöglichen eine gute Raumausnutzung und bieten erweiterte Nutzungsmöglichkeiten, etwa in Form einer Dachterrasse. Deshalb sind sie gleichermaßen für den Objekt- wie für den Wohnbau eine interessante Alternative. Zu den Nachteilen eines Flachdachs gehört, dass sich Probleme mit stehendem Wasser und Wassereintritt nie zu 100 % ausschließen lassen. Mehr Sicherheit bieten Kompaktdächer, die sich effizient mit einem PUR/PIR-Dämmstoff wie Linitherm PGV von Linzmeier ausführen lassen.
Linitherm PGV wird in Stärken zwischen 20 und 240 mm angeboten, die Platten-U-Werte liegen zwischen 1,21 und passivhaustauglichen 0,11 W/m2K. Der PUR/PIR-Dämmkern ermöglicht eine hohe Dämmwirkung bei schlankem Bauteilquerschnitt, wodurch ein guter winterlicher und sommerlicher Wärmeschutz möglich wird.
Beidseitig mit einem Mineralvlies kaschiert ist der Dämmstoff heißbitumenbeständig und kann kurzfristig Temperaturen bis 250° C ausgesetzt werden. Dies ermöglicht nicht nur das Aufschweißen von Abdichtungslagen, sondern auch ein bituminöses Abdichtungssystem, bei dem jede Bauteilschicht von der Decke bis zur obersten Abdichtung in Flüssigbitumen eingegossen wird. Mit einem solchen Kompaktdach lässt sich bei Flachdächern eine hohe Widerstandsfähigkeit und Schadenresistenz erreichen.

www.linzmeier.de

ACO Therm® Kellerfenster für Ihre Sicherheit

Durch Brände verursachte Rauchgase führen in Räumen nicht nur zu Sichteinschränkungen, sie sind aufgrund ihrer Zusammensetzung für Leib und Leben auch...

Weiterlesen

Sicherheit auf einen Blick

Um der komplexen Aufgabe zur Gewährleistung der Sicherheit in Unternehmen Rechnung zu tragen, sind eine Reihe von Schutzmaßnahmen,...

Weiterlesen

ETA und CE-Kennzeichnung für Brandschutzplatten

Die Brandschutzplatten „Aestuver Tx“ haben vom DIBt (Deutsches Institut für Bautechnik) die Europäische Technische Bewertung (ETA-17/0170) erhalten....

Weiterlesen

Kabelboxen für runde Bauteilöffnungen

Kernbohrungen sind teuer. Daher macht es Sinn, den vorhandenen Platz in den Öffnungen optimal auszunutzen. Zum anderen sind Nachbelegungen...

Weiterlesen

Nachhaltiger, ökologischer Brandschutz mit Lackoptik

Anhand der Geschichte von Brandschutzbeschichtungen lässt sich aufzeigen, wie die Entwicklung zu emissionsarmen Produkten den jeweiligen...

Weiterlesen

Energieeinsparung bei Brandschutzklappen

Damit in brennenden Gebäuden die Verbreitung von giftigen Gasen, Rauch und Flammen über die Lüftungskanäle verhindert wird, müssen die in der...

Weiterlesen

Schlanke Holzwand mit hohem Feuerwiderstand

Bereits unverputzt erreicht eine Holzständerkonstruktion aus einer 60 mm starken Putzträgerplatte „Best Wood Wall 180“ bzw. der Aufdachdämmung „Top...

Weiterlesen

Leichtestrichkonstruktion mit Feuerwiderstandsklasse F 90

Das „Turbolight-System“ von Uzin ist eine Kombination von Verlegewerkstoffen, das leichte und stabile Leichtestrichaufbauten in variabler Höhe von 15...

Weiterlesen

Einbruch- und Brandschutz: doppelt gesichert

Bei erhöhten Ansprüchen an die Sicherheit, wenn zuverlässiger Brandschutz alleine die Sicherheitsanforderungen nicht erfüllt, bietet die...

Weiterlesen