Zeitgemäßer Wärmeschutz für Dächer

IVPU

Foto: IVPU

Die große Herausforderung der Zukunft ist das Gelingen der Energiewende. Ohne eine konsequente Umsetzung von wirkungsvollen Maßnahmen im Bereich der Gebäudehülle werden die Ansprüche an die Energieeffizienz von Gebäuden jedoch kaum zu schaffen sein. Sichere, langlebige und leistungsfähige Lösungen sind auch bei der Steildachdämmung gefragt. Für die Dämmung gilt: Nicht dicker, sondern besser dämmen. Dies gilt insbesondere mit Blick auf die geforderten Neubau-Werte der EnEV 2016 sowie die damit verbundenen Anforderungen an einen zeitgemäßen baulichen Wärmeschutz und den Feuchteschutz der Dachkonstruktion.
Die Vorteile einer PU-Neubaulösung:
1. Schlanke PU-Aufsparrendämmung mit gutem Wärmeschutz.
2. EnEV-2016-konform.
3. Einfache Ausführung. Die Dampfbremse wird vollflächig über die Sparrenlage verlegt und dient gleichzeitig als Luftdichtheitsschicht.
4. Für die Zwischensparrendämmung ist nur die statisch notwendige Sparrenhöhe erforderlich.
5. Die fachgerecht ausgeführte Dampfbremse mit einem sd-Wert zwischen 2 und 10 m kann die Feuchteaufnahme während der Bauphase abmindern.
Mit PU-Aufsparrendämmungen in Kombination mit Zwischensparrendämmungen können tauwassersichere Konstruktionslösungen realisiert werden, die auch wirtschaftlich sinnvoll sind.

www.ivpu.de

Maximale Verdunstungsleistung von Gründächern

Eine zunehmende Versiegelung und der Klimawandel bewirken, dass Innenstädte durch Wärmestrahlung viel mehr aufgeheizt werden als das Umland und die...

Weiterlesen

Trilogie des nachhaltigen Innenausbaus

Mit Glastrennwänden inkl. passenden Türen und Zargen bietet Lindner ein weiteres kreislauffähiges Systemprodukt für den nachhaltigen,...

Weiterlesen

Beleuchtung für nachhaltige Gebäude

In Anbetracht zunehmender Rohstoffknappheit und der damit einhergehenden Bedeutung eines ressourcen- und verantwortungsbewussten Handelns im...

Weiterlesen

Bauphysik: Bau & Energie

Nachhaltiges Bauen setzt einen integralen Planungsprozess voraus, gilt es doch Energieeffizienz, Raumklima (Temperatur, Luftqualität, Licht und...

Weiterlesen

Brandabschottung im Systembodenbereich

Mit Systembodenlösungen können technische Installationen schnell eingebracht sowie während der Lebensdauer des Gebäudes nachgerüstet werden. In Bezug...

Weiterlesen

Brandschutztaugliche Holzbaukonstruktionen finden

Das Brandschutz-Tool des WDVS-Anbieters Inthermo macht es leichter, die richtigen WDVS-Komponenten für brandschutztaugliche Holzbaukonstruktionen zu...

Weiterlesen

PU-Effizienzdach + verbesserter Brandschutz

Mit dem PU-Effizienzdach hat der Hersteller Puren schlanke holzsparende Dachkonstruktionen im Programm, die durch Kombinationen von Zwischen- und...

Weiterlesen

Europas modernster Fassadenprüfstand eingeweiht

Flammen züngeln entlang der Fassade, die entstehende Hitze ist deutlich zu spüren. Doch bevor sich das Feuer ausgebreitet hat, wird es schnell...

Weiterlesen

Klimadecke inklusive Brand- und Schallschutz

Trockenbaudecken erfüllen heute vielfältige Aufgaben: heizen, kühlen, Feuchtigkeit puffern, die Raumakustik verbessern und Brände eindämmen. Bisher...

Weiterlesen