Treppensteigen auf leisen Sohlen

H-Bau Technik

Foto: H-Bau Technik GmbH

Ohne ausreichenden Schallschutz an Treppenanlagen kann Treppensteigen unter Umständen von Bewohnern und Nachbarn wahrgenommen werden. Mit der Produktreihe Schall-Iso von H-Bau Technik lassen sich Treppenanlagen akustisch von angrenzenden Räumen trennen. Die Programme Schall-Isobox TSB und Schall-Isodorn HQW entkoppeln Treppenläufe, Podeste und Laubengänge trittschalltechnisch von Wänden.
Die neuen Maxi-Ausführungen erreichen Trittschallverbesserungsmaße von bis zu 39 dB. Zudem wurde die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung für das Schall-Isodorn HQW-Programm erwirkt. Hiermit werden selbst die Anforderungen der höchsten Schallschutzklasse DEGA 103 A* (Deutsche Gesellschaft für Akustik) übertroffen. Sie eignen sich somit für die Errichtung von Gebäuden mit mehreren Wohneinheiten, Unterkünften oder Krankenzimmern. Bereits im Standard decken die Elemente die Anforderungen nach DIN 4109 und VDI 4100 ab.
Die typengeprüfte Schall-Isobox TSB zur Entkopplung von Podesten besteht aus einem schwingungsdämpfenden EPDM Lager mit optionalem Montagerahmen. Über eine Betonkonsole werden die statischen Lasten aus der Treppenanlage über die Trittschallbox in die Wandauflager geleitet. Gleichzeitig werden die Schwingungen des Trittschalls gedämpft. Die Konsolbewehrung kann bauseits hergestellt oder optional mitbestellt werden. Je nach Modell können positive und/oder negative Querkräfte sowie Horizontalkräfte übertragen werden.

www.h-bau.de

Aluminiumtore für bauseitige Beplankung

Das „Sectionaltor ALR F42“ von Hörmann eignet sich besonders für eine außergewöhnliche Fassadengestaltung, da sich das Garagentor mithilfe der...

Weiterlesen

Türen für die Siemens- Konzernzentrale in München

In der Siemens-Firmenzentrale fiel die Wahl bei einer Vielzahl von Türen, die hohe Anforderungen an Brand- und Schallschutz stellen, auf Schörghuber....

Weiterlesen

Innovationspreis „Plus X Award“ für Thermoboden

Für die drei Eigenschaften Qualität, Funktionalität und Ökologie wurde der Thermoboden „Aqua-Top“ der Firma Joma Dämmstoffwerk mit dem internationalen...

Weiterlesen

Fassadendämmplatte für die vorgehängte hinterlüftete Fassade

Die Fassadendämmplatte „SlimFort“ von Iso-Bouw wird zur Dämmung von vorgehängten hinterlüfteten Fassaden eingesetzt. Die Dämmplatte besteht aus einer...

Weiterlesen

Dichtungsbahn zur Abdichtung an der Fassade

Der EPDM-Hersteller Carlisle CM Europe bietet dauerhafte Abdichtungsprodukte für Dächer, Fassaden und Bauwerke. So dient „Resistit ESK“ zur Abdichtung...

Weiterlesen

Montagezarge aus Aluminium für Fenster- und Türrahmen

Das Unternehmen Foppe hat eine Montagezarge aus einem umlaufenden Aluminiumprofil im Programm, das mit Eckverbindern zu einem Rahmen zusammengesetzt...

Weiterlesen

Kirchengebäude in Pliezhausen aus Leichtbeton

Ende 2016 wurde in Pliezhausen südlich von Stuttgart das neue Gebäude der Neuapostolischen Kirche eingeweiht. Bis auf Fundament und Dach besteht das...

Weiterlesen

BHKW-Simulator: BHKW einfach und effizient planen

Das Software- und Beratungsunternehmen ENVISYS ist bekannt für seine Energieberatersoftware EVEBI, welche als professionelles Werkzeug von...

Weiterlesen

AVAPLAN – einfach AVA!

Leichter Einstieg, klare Programmoberfläche - Software, die sich auf das Wesentliche konzentriert, verständlich und transparent aufgebaut ist und sich...

Weiterlesen