Modulbauten als mögliche Lösung bei Wohnungsnotstand

Algeco

Foto: Algeco

Urbanisierung, demografischer Wandel und zunehmende Mobilität verändern unsere Gesellschaft und damit auch die Anforderungen an neuen Wohnraum. Modulbauten von Algeco bieten Komfort, kurze Bauzeiten, dauerhafte Flexibilität hinsichtlich ihrer Nutzung und nachhaltige Wirtschaftlichkeit.
Gebäude im klassischen Bauhaus-Stil sind heute gefragt. Die kubischen Module von Algeco eignen sich beispielsweise für die klare, geradlinige Formensprache. Große Fensterfronten unterstreichen den modernen Baustil, sorgen für natürliches Licht und vergrößern auch kleine Räume optisch. Interessante Effekte lassen sich zudem durch eine versetzte Anordnung der einzelnen Elemente erzielen. Die Stahlrahmenkonstruktion und die modulare Gesamtstruktur bieten zudem Flexibilität: Heute Mikrowohnungen für Studenten oder Singles, morgen Familienwohnungen und anschließend barrierefreie Apartments für Senioren – Aufstockungen, An- und Umbauten sowie veränderte Grundrisse sind mit geringem Aufwand möglich.
Besondere Merkmale der Modulbauweise sind ein hoher Grad der seriellen Vorfertigung, exakt definierte Planungs- und Bauprozesse sowie aufeinander abgestimmte Produktlösungen. Am Ende des Lebenszyklus erfolgt ein schneller Rückbau. Die Stahlmodule kommen anderweitig zum Einsatz oder werden zu 100 % recycelt.

www.algeco.de

Handbuch „Betonfassaden im Thermowand-System“ aktualisiert

Das Handbuch „Betonfassaden im Thermowand-System“ gehört mittlerweile zu den Standardwerken im Bauen mit Betonbauteilen aus der automatisierten...

Weiterlesen

Photokatalyse gegen Schmutz und Schadstoffe

In Deutschlands Städten herrscht dicke Luft –besonders gefährlich im Abgasgemisch: das vor allem von Kraftfahrzeugen emittierte Stickstoffdioxid...

Weiterlesen

Deutsches Fußballmuseum gut bedacht

Im Innern des Deutschen Fußballmuseums in Dortmund geht es auf 7.000 m2 über vier Ebenen um den Mythos Fußball und dessen Geschichte. Die Dachflächen...

Weiterlesen

Vielseitige Universalabdichtung für sichere Anschlüsse

Durchdringungen, Anschlüsse oder Übergänge im Sockel müssen sicher an die flächige Bauwerksabdichtung angebunden werden. Bei Haustüren und...

Weiterlesen

Schnellere Belegereife des Estrichs mit Trocknungsbeschleuniger

Je schneller trocken und ausgehärtet, desto eher ist Estrich belegereif. Der chemiefreie Estrich- Trocknungsbeschleuniger in Pulverform „Compound...

Weiterlesen

Mineralische Variante einer spritzbaren Wärmedämmung

Mit dem Produkt „Tri-O-Therm M“ hat die Schwenk Putztechnik einen rein mineralischen, nicht brennbaren Leichtputz mit hochwärmedämmenden Eigenschaften...

Weiterlesen

PU-Dämmsysteme mit Unterdeckungs- bzw. Unterdachfunktion

Geneigte Dächer, die zu Wohnzwecken genutzt werden, müssen unter ihrer Dachdeckung eine zweite wasserführende Ebene besitzen. Diese Ebenen werden...

Weiterlesen

Brand-, Schall- und Wärmeschutz kombiniert mit Tragfähigkeit

Mit der Rohdichteklasse 0,35 und der Druckfestigkeitsklasse 2 gemäß den Herstellnormen DIN EN 771-4 und DIN V 4165- 100 ist der Porenbeton „Porit PP2...

Weiterlesen

Holzfasergefüllter Mauerziegel ist geprüft und zugelassen

Vom Deutschen Institut für Bautechnik bestätigt: Der holzfasergefüllte Mauerziegel „Unipor W07 Silvacor“ ist nun bauaufsichtlich zugelassen...

Weiterlesen