Lichtbandsysteme in Bogen und Satteldachform

Lamilux

Foto: Lamilux

Der effiziente Umgang mit Energie prägt das Bauen auch im Industrie-, Verwaltungs- und Hallenbau. Lamilux, Hersteller von Tageslichtsystemen und Gebäudesteuerungen, leistetmit Lichtbändern in Bogen- und Satteldachformeinen Beitrag für eine bessere Gebäudeenergiebilanz. Sie zeichnen sich durch einen hohen Lichteinfall, eine gute Wärmedämmung und eine stabile Systemkonstruktion aus. Zudem sind sie durch integrierte Klappensysteme für den Rauch- und Wärmeabzug ein Element der Gebäudesicherheit.
Die Lichtbänder verfügen über geprüfte und zertifizierte Wärmeschutzwerte. Die gesamte Konstruktion ist thermisch getrennt und weist dadurch keine Wärmebrücken auf.
Ein besonderes Augenmerk hat Lamilux auch auf die Klappensysteme für die natürliche Be- und Entlüftung in den Rauch- und Wärmeabzug gerichtet. Sie sind ebenfalls thermisch entkoppelt und können in unterschiedlichen Größenvarianten modular miteinander kombiniert werden. Die RWA-Klappen werden, abgestimmt auf die gewünschte Rauchabzugsfläche, in die Lichtbänder integriert.
Mit der Zusatzausstattung „Lamilux Safety Stripes“ ist während der Montage – noch vor dem Einsetzen der Verglasung – und über den Zeitraum des Produkteinsatzes die Durchsturzsicherheit gemäß GS-BAU-10 sichergestellt. Das System aus stabilen, in der Längsrichtung eingezogenen Metallbändern bildet im unteren Bereich der Verglasung eine integrierte Sicherheitszone. Lamilux bietet das System für alle Lichtbandkonstruktionen als Durchsturzschutz an.

www.lamilux.de

Sicherheit auf einen Blick

Um der komplexen Aufgabe zur Gewährleistung der Sicherheit in Unternehmen Rechnung zu tragen, sind eine Reihe von Schutzmaßnahmen,...

Weiterlesen

ETA und CE-Kennzeichnung für Brandschutzplatten

Die Brandschutzplatten „Aestuver Tx“ haben vom DIBt (Deutsches Institut für Bautechnik) die Europäische Technische Bewertung (ETA-17/0170) erhalten....

Weiterlesen

Kabelboxen für runde Bauteilöffnungen

Kernbohrungen sind teuer. Daher macht es Sinn, den vorhandenen Platz in den Öffnungen optimal auszunutzen. Zum anderen sind Nachbelegungen...

Weiterlesen

Nachhaltiger, ökologischer Brandschutz mit Lackoptik

Anhand der Geschichte von Brandschutzbeschichtungen lässt sich aufzeigen, wie die Entwicklung zu emissionsarmen Produkten den jeweiligen...

Weiterlesen

Energieeinsparung bei Brandschutzklappen

Damit in brennenden Gebäuden die Verbreitung von giftigen Gasen, Rauch und Flammen über die Lüftungskanäle verhindert wird, müssen die in der...

Weiterlesen

Schlanke Holzwand mit hohem Feuerwiderstand

Bereits unverputzt erreicht eine Holzständerkonstruktion aus einer 60 mm starken Putzträgerplatte „Best Wood Wall 180“ bzw. der Aufdachdämmung „Top...

Weiterlesen

Leichtestrichkonstruktion mit Feuerwiderstandsklasse F 90

Das „Turbolight-System“ von Uzin ist eine Kombination von Verlegewerkstoffen, das leichte und stabile Leichtestrichaufbauten in variabler Höhe von 15...

Weiterlesen

Einbruch- und Brandschutz: doppelt gesichert

Bei erhöhten Ansprüchen an die Sicherheit, wenn zuverlässiger Brandschutz alleine die Sicherheitsanforderungen nicht erfüllt, bietet die...

Weiterlesen

Unsichtbare Branddetektion mit Ansaugrauchmeldern

Gerade bei anspruchsvoller Architektur wird auf Ästhetik und ein stimmiges Gesamtbild Wert gelegt, und Technik sollte nicht sichtbar, sondern in das...

Weiterlesen