Positive Bilanz nach der Messe Light+Building 2016

G+H

Foto: G+H

Kabelbrände in einem Gebäude verhindern: Dieses Thema stand im Mittelpunkt des diesjährigen Messeauftritts des Unternehmens „G+H Isolierung“ auf der Messe Light+Building im März in Frankfurt. Hauptaugenmerk lag auf dem Elektro-Installationskanal „Pyroment IK90 Typ BD“, der Brände in Kabelkanälen eindämmt und Folgeschäden vorbeugt. Auch die weiteren vorgestellten Brandschutzsysteme stießen auf Interesse, beispielsweise die flexible Kabelvollbandage „KVB 2000“ für Innenbereiche sowie „KVB 2000 Typ W“ für Außenbereiche, die sich auch an schwer zugänglichen Stellen zum Schutz von elektrischen Leitungen einsetzen lassen.
„Die steigende Nachfrage nach effektiven Brandschutzsystemen zeigt, dass Experten auf der ganzen Welt für fortschrittlichen baulichen Brandschutz sensibilisiert sind. Wir freuen uns auf die nächste Light+Building, um dieses für die öffentliche Sicherheit erfolgsentscheidende Thema weiter voranzutreiben“, so Jörg Meyer, Leiter Kommunikation und Marketing bei G+H Isolierung.
Nach den Messeauftritten bei der Feuer-TRUTZ in Nürnberg und der Light+Building in Frankfurt wird G+H Isolierung in diesem Jahr noch bei der IEX (Insulation Expo Europe) am 11. und 12. Mai in Köln sowie auf den VdS-BrandSchutzTagen am 7. und 8. Dezember, ebenfalls in Köln, vertreten sein.

www.guh-gruppe.de

Bauphysik: Bau & Energie

Nachhaltiges Bauen setzt einen integralen Planungsprozess voraus, gilt es doch Energieeffizienz, Raumklima (Temperatur, Luftqualität, Licht und...

Weiterlesen

Brandabschottung im Systembodenbereich

Mit Systembodenlösungen können technische Installationen schnell eingebracht sowie während der Lebensdauer des Gebäudes nachgerüstet werden. In Bezug...

Weiterlesen

Brandschutztaugliche Holzbaukonstruktionen finden

Das Brandschutz-Tool des WDVS-Anbieters Inthermo macht es leichter, die richtigen WDVS-Komponenten für brandschutztaugliche Holzbaukonstruktionen zu...

Weiterlesen

PU-Effizienzdach + verbesserter Brandschutz

Mit dem PU-Effizienzdach hat der Hersteller Puren schlanke holzsparende Dachkonstruktionen im Programm, die durch Kombinationen von Zwischen- und...

Weiterlesen

Europas modernster Fassadenprüfstand eingeweiht

Flammen züngeln entlang der Fassade, die entstehende Hitze ist deutlich zu spüren. Doch bevor sich das Feuer ausgebreitet hat, wird es schnell...

Weiterlesen

Klimadecke inklusive Brand- und Schallschutz

Trockenbaudecken erfüllen heute vielfältige Aufgaben: heizen, kühlen, Feuchtigkeit puffern, die Raumakustik verbessern und Brände eindämmen. Bisher...

Weiterlesen

Vom Sockel bis zum Dach brandsicher gedämmt

Wenn es um Brandschutz geht, sind vollmineralische Wärmedämmverbundsysteme auf Basis von Mineralwolle erste Wahl. Im Perimeterbereich ist allerdings...

Weiterlesen

Sprachalarmierung: Klare Worte retten Leben

Ein Brand ist nicht nur wegen giftiger Rauchgase und Flammen gefährlich, sondern auch wegen des Chaos, das er stiftet: Betroffene Menschen verhalten...

Weiterlesen

Ein Schulgebäude ganz aus Holz

Das neue Schulgebäude der Gemeinde Contern in Luxemburg bietet Vorschülern seit Oktober 2016 ein angenehmes Lernumfeld. Das zweistöckige massive...

Weiterlesen