Plusenergiehaus mit PV-Indachlösung

Nelskamp

Foto: Dachziegelwerke Nelskamp, Schermbeck

Das neue Plusenergiehaus der Firma Weber-Haus in der Musterhauswelt in Wuppertal verfügt über ein eigenes Kraftwerk auf 64,4 m² Dachfläche: Die Solaranlage der Dachziegelwerke Nelskamp nennt sich MS 5 PV, weil die Photovoltaik-Module (PV) auf MS5-Dachziegeln angebracht werden. Außerdem sorgt das Kombi-Modul „MS 5 2Power“ nicht nur für Strom, sondern auch für Wärme.
Nelskamp bietet vor allem Solarlösungen, die sich in die Dachfläche einfügen. Die optische Einheit entsteht durch die Trägerziegel des MS 5-Dachziegels: Sowohl das Photovoltaik-System MS 5 PV als auch das Kombi-Modul MS 5 2Power sind harmonisch in die Dachfläche aus MS5-Ziegeln integriert. Das wirkt wie aus einem Guss und nicht wie ein aufgebrachter Fremdkörper bei Standardlösungen.
2Power-Module stehen für die Kombination von Strom- und Wärmegewinn aus einem einzigen Element. Das Modul verwendet die durch Sonneneinstrahlung anfallende Energie oberseitig zur Stromproduktion, während gleichzeitig auf der Rückseite durch einen Vollflächenwärmetauscher die Energie zur Heiz- und Brauchwassererwärmung genutzt wird. Insgesamt wurden 40 MS 5PV- und 26 2Power-Module installiert – das entspricht einer Dachfläche von 64,4 m² (Kollektorfläche von etwa 52 m²).
Die MS 5 PV-Anlage liefert circa 5.300 kWh/a der durch das Plusenergiehaus erzeugten Gesamtenergiemenge. Hinzu kommen circa 1.200 kWh/a thermische (Wärme-) Energie aus den 2Power-Modulen.

www.nelskamp.de

Adiabatische Kühlung statt klassische Klimatisierung

Die „CoolStream-Systeme“ der Firma Colt sind ventilatorgestützte Klimasysteme, welche auf dem natürlichen Prinzip der Verdunstung basieren. Durch das...

Weiterlesen

Durchstanz- und Verbundbewehrungssystem

Flachdecken bzw. Stahlbetonelementdecken im Industrie- und Gewerbebau bieten den Vorzug der freien Grundrissgestaltung. Durch den Verzicht auf...

Weiterlesen

Butler für Controlling und Management im Planungsbüro

Die Software „untermStrich X“ wird für Controlling und Management im Planungsbüro eingesetzt. Auf der Basis des Systems wurde eine zusätzliche...

Weiterlesen

Einfach arbeiten mit Qualität

Präzision, Zuverlässigkeit und eine hohe Qualität werden von der Arbeit der Ingenieure erwartet. „Projekt Pro“, die Software für Management und...

Weiterlesen

Orca AVA 21: bereit für die e-Vergabe

Bei der elektronischen Durchführung von Vergabeverfahren, kurz e-Vergabe, ist die Vergabestelle grundsätzlich frei in der Bestimmung des...

Weiterlesen

-isb cad- 2016: neue Funktionen für Konstruktion und Bewehrung

Das Konstruktionsprogramm für den konstruktiven Ingenieurbau „Glaser -isb cad- 2016“ bietet neue Funktionen für die Konstruktion und Bewehrung und...

Weiterlesen

Raumtypen-Definition für Zeitund Arbeitsersparnis

Frisch aus dem Eleco-Entwicklungsstudio erscheint die „ArCon Professional Version +2016“. Über 26 Neuerungen sind in die Version eingeflossen. Die...

Weiterlesen

BIM bei Tragwerks-, Bewehrungsund Schalplanung

Seit etwa eineinhalb Jahren plant das „pbr Planungsbüro Rohling“ aus Osnabrück diverse Projekte 3D-modellorientiert. Entscheidend für die 3D-Planung...

Weiterlesen

BIM auch auf der Baustelle nutzen

Das Unternehmen Max Bögl hat vor über zehn Jahren begonnen, Building Information Modeling (BIM) einzuführen. Heute ist der BIM-Pionier eines der...

Weiterlesen