Dichtheitsprüfung von Lüftungskanalsystemen

BlowerDoor

Foto: BlowerDoor GmbH

seit Februar 2016 erhältliche „Minneapolis Micro Leakage Meter“ (MLM) der Firma BlowerDoor wurde entwickelt, um die Funktionsfähigkeit von Lüftungsanlagen mittels Dichtheitsprüfung des Kanalnetzes nach DIN EN 12599 zu gewährleisten. Leckagen im Kanalnetz verhindern die gezielte Luftverteilung im Gebäude, wodurch sich der Wirkungsgrad der Lüftungsanlage verschlechtert. Mit dem Minneapolis Micro Leakage Meter können diese Leckagen geortet und im Rahmen der Qualitätssicherung beseitigt werden. Mit einem Messbereich von 0,17-78,5 m³/h ist das MLM auch für Bauteilprüfungen und Messungen in kleinen und sehr dichten Reinräumen geeignet.
Der „Minneapolis FlowBlaster“ mit einem Messbereich von 17-500 m³/h wurde speziell für die Prüfung von Lüftungsanlagen im Wohnungs- und Gewerbebau entwickelt. In Kombination mit dem Messgebläse „BlowerDoor MiniFan“ werden Volumenströme an Zu- und Abluftventilen der Lüftungsanlage gemessen, sodass bei Bedarf eine Einregulierung der Ventile erfolgen kann. Die 2014 patentierte Volumenstromhaube des FlowBlaster gewährleistet eine exakte Messung des Luftvolumenstromes, indem die für eine hohe Präzision erforderliche Strömungsgleichrichtung erzielt wird. Etwaige Druckverluste werden durch die Drehzahlregulierung des Blower-Door Messgebläses ausgeglichen.

www.blowerdoor.de

Mehr ökologische Baustoffe im Programm

Mit dem System „Natura Wall“ hat die quick-mix Gruppe nun ein Wärmedämmverbundsystem mit Holzfaserdämmung für Massivhäuser im Programm. Die...

Weiterlesen

Steuerungstechnologie für Lichtsysteme

Mit der „Esylux Light Control“ (ELC) hat der Hersteller eine Steuerungstechnologie für Lichtsysteme mit energieeffizientem Human Centric Lighting...

Weiterlesen

Kostengünstigen Wohnungsbau energieeffizient realisieren

Die ABG Frankfurt Holding setzt zusammen mit dem Architekturbüro schneider+schumacher (Frankfurt) ein ehrgeiziges Modellprojekt um. Mit einer Miete...

Weiterlesen

Personaleinsatzplanung erweitert zu Multiprojekt-Personalplanung

Neben der bisherigen wiko Personaleinsatzplanung steht jetzt eine zweite Funktion zur Verfügung. Damit kann der Planer einen oder mehrere Mitarbeiter...

Weiterlesen

Lichtdurchlässige Schiebewände für ein Planungsbüro

Fünf Jahre nach Bürogründung ist die Pauly + Fichter Planungsgesellschaft in Neu-Isenburg aus ihren Räumlichkeiten hinausgewachsen. Als im selben Haus...

Weiterlesen

Sichere Dämmung im zweischaligen Mauerwerk

Die Kerndämmung hat sich als Dämmmethode im zweischaligen Mauerwerk bewährt. Dennoch gibt es auch bei dieser Variante neuralgische Punkte. Hierzu...

Weiterlesen

ARCHICAD 22 – Rundum BIM!

Fassaden frei gestaltet
Die GRAPHISOFT-Entwickler, viele von ihnen sind selbst Architekten, haben das bewährte Fassadenwerkzeug für ARCHICAD 22 neu...

Weiterlesen

Wie funktioniert Dämmung, oder funktioniert Dämmung überhaupt?

In der neuen Serie ‚JOMA informiert‘ wird in jeder Folge ein neuer Aspekt rund um das Thema Dämmen, Dämmstoff und Sanierung durchleuchtet. Dabei wird...

Weiterlesen

MAXIMO 360 und MXK Konsolensystem

Der Neubau des Schulzentrums am Goldbach im niedersächsischen Langwedel wurde als zwei- und dreistöckiges Gebäude mit einem windmühlenartigen...

Weiterlesen