MWM-Libero Version 10: Dokumentation in der Bauabrechnung

MWM Software & Beratung

Bildquelle: MWM Software & Beratung

Zur internen Dokumentation steht dem Anwender pro Position eine Memofunktion zur Verfügung. Damit dokumentiert er, was bei der Abrechnung der Position zu beachten ist, wie zum Beispiel Veränderungen im Bauablauf, erwartete Mehrmengen, zurückgestellte Abrechnungen, Hinweise zum Grad der Fertigstellung etc. Um die Übersicht zu behalten, kann er diese Positionen automatisch in einer Baumstruktur markieren und in eine interne Liste drucken lassen. In „offiziellen“ Ausdrucken erscheinen diese Notizen jedoch nicht. Mittels Suchfunktion kann der Anwender auch bei großen Baumaßnahmen schnell auf seine Notizen zugreifen (Beispiel: Durchsuche 2.800 Positionen, bei denen im Memo-Text der Begriff‚ Nachtrag‘ steht).
Mit der Version 10 dokumentiert man jetzt Bauabrechnungen nicht nur mit Fotos, sondern auch mittels PDF-Dateien. Ein Foto ist ein Einzeldokument und nimmt nur einen kleinen Bereich im Ausdruck ein, während eine PDF-Datei dagegen viele Seiten beinhalten kann und im Ausdruck beinahe in Originalgröße dargestellt wird. So kann der Anwender z.B. für die Position „Baustahl“ eine externe Baustahlliste integrieren oder die Mengenermittlung mit einem A4-Ausschnitt aus einer CAD-Zeichnung erläutern. MWM-Libero 10 ergänzt die einzelne PDF-Seite lediglich mit einer Projektüberschrift und einer neuen Seitennummer.
Damit ist der komplette Ausdruck – Mengenermittlung und integrierte PDF-Dateien– revisionssicher beschriftet und nummeriert.
MWM Software & Beratung hat die Version 10 von MWM-Libero auch für den Einsatz auf Tablets optimiert. So werden zum Beispiel Icons in Abhängigkeit von der Bildschirmauflösung größer dargestellt, damit der Anwender sie besser mit dem Finger bedienen kann.
Wilhelm Veenhuis, geschäftsführender Gesellschafter von MWM Software & Beratung erläutert: „Wir verändern die Oberfläche von MWM-Libero nur sehr vorsichtig, denn unsere Anwender sollen nach dem Update sofort weiterarbeiten können und trotzdem die neuen Funktionen schnell finden.“

www.mwm.de

GEO – Das Frilo-Gebäudemodell

Das Programm „Frilo-Gebäudemodell“ ist ein Werkzeug zur Ermittlung der Lastabtragung eines kompletten Bauwerks. Dieses wurde um verschiedene...

Weiterlesen

CAD ArCon Professional +2018

Sich häufig wiederholende Arbeitsschritte kosten dem Anwender unnötig Zeit. Gerade diesen Zeitdieben, mit denen sich jeder Planer, Bauzeichner,...

Weiterlesen

Auf den Boden kommt es an

Das Unternehmen Remmers präsentiert sich auf der Messe „Industrial Building“ in Essen auf einem 50 Quadratmeter großen Messestand B04 in Halle 1....

Weiterlesen

Orca AVA 22 mit 3D-Visualisierung

Auf der Messe Construct IT präsentiert das Unternehmen Orca Software in Halle 1, Stand 1F36 die Anwendungen „Orca AVA 22“ und „Ausschreiben.de“. Beide...

Weiterlesen

HasenbeinPlus – Neue Generation der Mengenermittlung

Die Markteinführung der kompletten Neuentwicklung der Hasenbein-Methode „Hasenbein Plus“ mit einer moderneren Oberfläche und Bedienung ist im Mai...

Weiterlesen

NOVA AVA macht BIM mobil

Das Unternehmen Nova Building IT präsentiert auf der Construct IT im Januar 2018 in Halle 1 Stand 1C39 eine Neuheit für die Baubranche: Mit „Nova AVA...

Weiterlesen

Bauvertragsrecht 2018

Am 01. Januar 2018 tritt das neue Bauvertragsrecht in Kraft, das in einer grundlegenden Reform die Rechtsvorschriften des BGB für Baubeteiligte...

Weiterlesen

123 erfasst.de auf der Messe Construct IT in Essen

Der Softwarehersteller 123erfasst.de präsentiert auf der Construct IT in Essen in Halle 1, E40 (BVSB-Stand) seine Software zur Zeiterfassung und...

Weiterlesen

Aufsparrendämmung mit putz-, streich- und tapezierfähiger Innenseite

Bauherren und vor allem Denkmalschützern kommt es bei der Dachdämmung darauf an, einen schlanken Dachaufbau zu realisieren, zum anderen wünschen sie...

Weiterlesen