Bessere Zusammenarbeit zwischen Ingenieuren und Architekten

GRAPHISOFT

Bildquelle: GRAPHISOFT

BIM führt nur dann nachhaltig zum Erfolg, wenn die Planung in Bauwerksmodellen von allen Disziplinen, das heißt von Architekten und Fachingenieuren durchgängig genutzt wird. Eine hervorragende Plattform für den modellbasierten Datenaustausch zu führenden Bausoftwarelösungen bietet dank ihrer zertifizierten 2x3 IFC-Schnittstelle ARCHICAD, die Architekturlösung von GRAPHISOFT. Mit OPEN BIM arbeiten alle Planungspartner auf der Software ihrer Wahl und tauschen Referenzmodelle aus. Das heißt, das Architekturmodell mit seinen 3D-Bauteilen wird vor der Übergabe an andere Disziplinen den jeweiligen Anforderungen entsprechend gefiltert. So erhält beispielsweise der Haustechniker ein Modell mit nur den für ihn relevanten Informationen. Hat er seine Planung im Modell abgeschlossen, sendet er es mit Änderungswünschen wie beispielsweise weiteren Durchbrüchen an den Architekten, der es dann seinerseits weiterbearbeitet. So folgt Planungsstand auf Planungsstand. Am Ende steht die Koordinierung und Überprüfung der Modelle.
Diese durchgängige Datennutzung ermöglicht einen weitaus zügigeren und effizienteren Workflow und vermindert die Fehlerquote. Wichtige Wettbewerbsfaktoren angesichts des zunehmenden Zeit- und Kostendrucks in der Bauindustrie. Ein neues Add-in für Autodesk Revit 2016 verbessert den IFC-basierten Modellaustausch zwischen ARCHICAD und allen Revit-Anwendungen.

www.graphisoft.de

Betondeckung abmindern

Seit Januar 2019 gibt es eine neue allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (abZ) für feuerverzinkte Betonstähle. Neben praxisrelevanten Verbesserungen...

Weiterlesen

Rolltore für Gewerbe, Industrie und den privaten Bereich

Bei dem gewaltsamen Eindringen durch Tore und Garagen wird oft der Behang nach oben geschoben oder das Tor mit einem Hebelwerkzeug aus der...

Weiterlesen

Lastenaufzug mit neuer Technik und Designoptionen

Einheitliche Gestaltungskonzepte für Aufzüge unterstützen ältere Menschen bei der Orientierung in Seniorenresidenzen und Krankenhäusern. Sie setzen...

Weiterlesen

Erdwärme – Energie frei Haus

Die Ernte oberflächennaher Erdwärme stellt eine universelle Möglichkeit dar, regenerative Energie zu nutzen. Eingebunden in eine haustechnische...

Weiterlesen

Historischer Wasserturm schimmelfrei gedämmt

Viele Jahre nach der Stilllegung wurde der 1899 im Stil der Neogotik erbaute Prenzlauer Wasserturm nach Plänen des Architekten Olaf Beckert zum...

Weiterlesen

Flexibel und verarbeitungssicher: mineralische Spritzdämmung

Ressourcenschonend, frei formbar und einfach aus dem Silo zu verarbeiten präsentiert sich die mineralische Spritzdämmung „Ecosphere“ aus dem Hause...

Weiterlesen

Gelungene Premiere auf der BAU in München: F&E-Projekt INTHERMO VHF-Hybrid

Je vier Live-Vorführungen an sechs Messetagen brachten zahlreichen Interessenten das projektierte Fassadensystem INTHERMO VHF-Hybrid und seine Vorzüge...

Weiterlesen

Schwebende Eleganz

Die beiden großzügigen, hellen Dachflächen sind das auffälligste Merkmal des neu gestalteten Bahnhofs der nordhessischen Kreis- und Hansestadt...

Weiterlesen

Glasfaserverstärkter Beton für Londoner Crossrail-Netz

Crossrail ist eine aktuell in Bau befindliche  118 Kilometer lange Eisenbahnlinie in London und den Grafschaften Berkshire, Buckinghamshire und Essex....

Weiterlesen