planbar – Einfach effizienter arbeiten

engenious

Bildquelle: engenious

planbar ist eine Finanz- und Management-Software für die Analyse und Verbesserung der Wirtschaftlichkeit von Ingenieur- und Architekturbüros. Sie visualisiert mit wenigen Grafiken den Erfolg und die Wirtschaftlichkeit des Büros und aller durchgeführten Projekte.
planbar BI ist als zusätzliches Modul für planbar erhältlich. In diesem leistungsstarken Modul werden alle betriebswirtschaftlichen Kennzahlen eines Unternehmens in Echtzeit auf dem integrierten Dashboard visualisiert. Kennzahlen wie Umsatzrendite, Umsatzziel, Arbeitskostenquote, Bürostundensatz und Gemeinkostenfaktor sind nur einige Auswertungen, die das Modul bietet. Insgesamt stehen 100 tabellarische oder grafische Auswertungen zur Verfügung, die auf angelegten Dashboards angezeigt werden können.
Die integrierte Dokumentenverwaltung bietet ein Arbeiten wie mit dem Windows Explorer. Alle Änderungen an einem Dokument werden gespeichert und protokolliert. Somit können alte Stände eines Dokuments jederzeit wieder hergestellt werden.
Mit der Projektverwaltung von planbar können alle Projekte erfasst und verwaltet werden. Auch Teilprojekte können angelegt und einem Hauptprojekt zugewiesen werden. Mit planbar werden Angebote, Aufträge und Rechnungen projektbezogen erstellt und verwaltet. Die Angebote, Aufträge und Rechnungen können sowohl auf Grundlage von Leistungsphasen und der HOAI 2013 erstellt als auch aus einer vorhandenen Artikelliste ausgewählt werden. Zu jedem Auftrag können sowohl Teilrechnungen als auch Abschlußrechnungen erstellt werden. Den Zahlungsstatus eines Projektes bzw. eines speziellen Auftrags kann man auf dem integrierten Dashboard visualisieren und auswerten.
planbar ist eine datenbankbasierte Lösung, die sowohl im Einzelplatz- als auch im Mehrbenutzermodus installiert werden kann.

www.planbar365.de

Wie funktioniert Dämmung, oder funktioniert Dämmung überhaupt?

In der neuen Serie ‚JOMA informiert‘ wird in jeder Folge ein neuer Aspekt rund um das Thema Dämmen, Dämmstoff und Sanierung durchleuchtet. Dabei wird...

Weiterlesen

MAXIMO 360 und MXK Konsolensystem

Der Neubau des Schulzentrums am Goldbach im niedersächsischen Langwedel wurde als zwei- und dreistöckiges Gebäude mit einem windmühlenartigen...

Weiterlesen

Top Neuerungen in der Bürosoftware für Architekten und Ingenieure

Bei den Planern, die Projekte aus der öffentlichen Verwaltung im Portfolio haben, wird die Möglichkeit zur elektronischen Rechnungserstellung nach...

Weiterlesen

Bionik: Wärmedämmung

Jedes Lebewesen ist von bestimmten Umgebungstemperaturen abhängig und benötigt für die Aktivität seiner Körperfunktionen eine bestimmte...

Weiterlesen

Ökologie und Ökonomie des Dämmens

Dieses Buch stellt das große Thema der nachträglichen Gebäudedämmung aus ökologischer wie ökonomischer Sicht und über die gesamte Lebensdauer einer...

Weiterlesen

Dämmung der obersten Geschossdecke

Eine wirtschaftliche Maßnahme zur Dämmung von nicht zu Wohnzwecken ausgebauten Dachgeschossen besteht in der Dämmung der obersten Geschossdecke mit...

Weiterlesen

Dämmsystem für die obere Geschossdecke

Mit dem Dachbodendämmelement „DBD“ präsentiert der Hersteller Homatherm ein hoch belastbares, sofort begehbares Dämmsystem. Dieses ermöglicht die...

Weiterlesen

Dämmsystemstudie „VHF-Hybrid“

Der Dämmsystemehersteller Inthermo ist aktiv in der Fassadenforschung. Dazu fragt das Unternehmen Planer, Baumeister sowie umsetzungsstarke Holz- und...

Weiterlesen

Holzfaserdämmstoffe mit „natureplus“-Zertifikat

Das System „Durio“ von Gutex für die nachträgliche Fassadendämmung mit Holzfasern besteht neben einer tragenden Holzkonstruktion hauptsächlich aus...

Weiterlesen