Immer informiert mit ABACUS – mobile Datenanalysen

ABACUS

Bildquelle: ABACUS

Für eine uneingeschränkte mobile Analyse stehen mit dem ABACUS Business Intelligence Tool auch auf dem Tablet vielfältige Auswertungsmöglichkeiten zur Verfügung. Damit kann man seine Entscheidungsgrundlage um Ad-hoc-Berichtsmodelle mit Echtzeitdaten und Dashboard-Funktionen erweitern. Das neue Analysewerkzeug ermöglicht es, vielfältige Aspekte der interaktiven Visualisierung zu nutzen.
Neben zahlreichen Standardauswertungen stehen sämtliche Datenbankfelder der ABACUS-Software für individuelle Auswertungen zur Verfügung. Die Darstellung ist variabel –von tabellarischer Ansicht über Balken- und Tortendiagramme bis hin zu Excel-Reports. Notizen helfen, ältere Ergebnisse schnell nachzuvollziehen.
Kaufmännische Werte lassen sich einfach vergleichen – etwa mit dem vom Projektleiter eingeschätzten Fertigstellungsgrad: so können rechtzeitig entsprechende Maßnahmen ergriffen werden. Die Gegenüberstellung des Fertigstellungsgrads mit gestellten Rechnungen ermöglicht es, rechtzeitig Abschlagsrechnungen zu stellen.
Durch die Gegenüberstellung von aktuellen Daten mit Werten aus dem Vorjahr lässt sich ermitteln, wie sich einzelne Unternehmensbereiche im Vergleich zur Vorperiode entwickelt haben. Diagramme zeigen Abweichungen auf einen Blick an.
Die Drill-Down-Technologie ermöglicht eine Untersuchung von Daten bis zum Ursprungsbeleg. Durch Markierung bestimmter Datenfelder, werden diese in den Fokus der Betrachtung gestellt. So lassen sich z.B. sämtliche offene Angebote, die in einem bestimmten Zeitraum für eine bestimmte Kundengruppe erstellt wurden, gezielt analysieren.
Die Highlights des Moduls: Hoch individualisierte Auswertungen, Gegenüberstellung von Daten aus allen Bereichen der ABACUS-Software, Diagramme zur schnellen Übersicht von Unternehmenskennzahlen, Hervorhebung von projektkritischen Daten und Drilldown-Technologie.

www.abacus-solutions.de

FeuerTRUTZ Network prämierte „Produkt des Jahres 2018“

Der Dämmstoff „Calostat“ von Evonik ist im März als „Produkt des Jahres 2018“ ausgezeichnet worden. Das FeuerTRUTZ Network prämierte das Material in...

Weiterlesen

Feuerbeständige Brüstungs- und Schürzenelemente

Für Hochhäuser gelten verschärfte Anforderungen an den Brandschutz. Im Vordergrund steht dabei eindeutig der Personenschutz, das heißt, die...

Weiterlesen

Heizungssteuerung für wassergeführte Heizsysteme

Das Temperaturregelungssystem „Wiser“ mit Internetanbindung lässt sich über eine App individuell programmieren und flexibel steuern – sowohl im...

Weiterlesen

Panoramaaussicht mit Sonnenschutz

Direkt am Wasser mit einer unverbaubaren Aussicht in die Natur errichtete ein Ehepaar in Goes unweit von Rotterdam ein Atriumbungalow. Zu der...

Weiterlesen

Das Energiespeicherhaus

Neue Möglichkeiten im Hausbau schafft das Bausystem „XCON+e“, das zusammen mit dem IFU Institut für Umweltenergie entwickelt wurde. Ziel ist es, dass...

Weiterlesen

Schalldämmlüfter mit Feinstaubfilter und Laibungslösung

Der Trend zur Urbanisierung ist ungebrochen. Immer mehr Menschen möchten in der Stadt leben, der Bedarf an Wohnungen steigt stetig. Zugleich machen...

Weiterlesen

Modernes Hochschulgebäude in Bremen

Zur Entlastung der angespannten Raumsituation an der Hochschule in Bremen hat das Unternehmen Kleusberg die vorhandene Fläche genutzt und einen...

Weiterlesen

Wirtschaftliche Behaglichkeit mit Kalksandstein

Deutschlandweit gibt es weiterhin einen großen Bedarf an bezahlbarem Wohnraum. Gleichzeitig sind die Anforderungen an die energetische...

Weiterlesen

Sofort belastbare Verbindungen von Betonfertigteilen

Herkömmliche Betonfertigteilverbindungen mit flexiblen Seilschlaufen oder bauseitig rückgebogenen Betonstählen müssen in der Anschlussfuge mit einem...

Weiterlesen