Immer informiert mit ABACUS – mobile Datenanalysen

ABACUS

Bildquelle: ABACUS

Für eine uneingeschränkte mobile Analyse stehen mit dem ABACUS Business Intelligence Tool auch auf dem Tablet vielfältige Auswertungsmöglichkeiten zur Verfügung. Damit kann man seine Entscheidungsgrundlage um Ad-hoc-Berichtsmodelle mit Echtzeitdaten und Dashboard-Funktionen erweitern. Das neue Analysewerkzeug ermöglicht es, vielfältige Aspekte der interaktiven Visualisierung zu nutzen.
Neben zahlreichen Standardauswertungen stehen sämtliche Datenbankfelder der ABACUS-Software für individuelle Auswertungen zur Verfügung. Die Darstellung ist variabel –von tabellarischer Ansicht über Balken- und Tortendiagramme bis hin zu Excel-Reports. Notizen helfen, ältere Ergebnisse schnell nachzuvollziehen.
Kaufmännische Werte lassen sich einfach vergleichen – etwa mit dem vom Projektleiter eingeschätzten Fertigstellungsgrad: so können rechtzeitig entsprechende Maßnahmen ergriffen werden. Die Gegenüberstellung des Fertigstellungsgrads mit gestellten Rechnungen ermöglicht es, rechtzeitig Abschlagsrechnungen zu stellen.
Durch die Gegenüberstellung von aktuellen Daten mit Werten aus dem Vorjahr lässt sich ermitteln, wie sich einzelne Unternehmensbereiche im Vergleich zur Vorperiode entwickelt haben. Diagramme zeigen Abweichungen auf einen Blick an.
Die Drill-Down-Technologie ermöglicht eine Untersuchung von Daten bis zum Ursprungsbeleg. Durch Markierung bestimmter Datenfelder, werden diese in den Fokus der Betrachtung gestellt. So lassen sich z.B. sämtliche offene Angebote, die in einem bestimmten Zeitraum für eine bestimmte Kundengruppe erstellt wurden, gezielt analysieren.
Die Highlights des Moduls: Hoch individualisierte Auswertungen, Gegenüberstellung von Daten aus allen Bereichen der ABACUS-Software, Diagramme zur schnellen Übersicht von Unternehmenskennzahlen, Hervorhebung von projektkritischen Daten und Drilldown-Technologie.

www.abacus-solutions.de

Kreislaufatemschutzgeräte für den Einsatz im Tunnel

Das Bahnprojekt Stuttgart-Ulm mit der Neubaustrecke Wendlingen-Ulm gehört zu den größten Ausbaukonzepten für den öffentlichen Schienenverkehr in...

Weiterlesen

Wärmegedämmte Glasfassaden verhindern Wärmeverluste

Da Glas schlechter dämmt als eine massive Hauswand, müssen Planer bei der Realisierung großer Glasfassaden und Wintergärten neben Statik, Optik und...

Weiterlesen

Verankerungen einfach bemessen

Die fischer Software-Suite FIXPERIENCE unterstützt Planer, Statiker und Handwerker bei der Berechnung von Dübeln, Ankern sowie Schrauben und...

Weiterlesen

Integration von Blitzschutztrennstellen in WDV-Systeme

Bei der Wärmedämmung von Bestandsgebäuden oder Neubauten mit Wärmedämmverbundsystemen (WDV-Systemen) sind die entsprechenden technischen...

Weiterlesen

Umrechnen von Maßeinheiten in VCmaster 2015

VCmaster bietet Ingenieuren ein intuitives Konzept, um die digitale Dokumentation der Baustatik effizient auszuführen. VCmaster wird nahtlos in den...

Weiterlesen

AVAPLAN 2014 – schneller Einstieg in AVA und GAEB

Mit AVAPLAN Studio 2014 Base steht zum Kennenlernen wieder eine kostenfreie und zeitlich nicht begrenzte Version der AVA-Software zum Download zur...

Weiterlesen

BIM- und CAD-Werkzeuge für Ingenieure und Architekten

Die Autodesk Building Design Suite 2015 bietet Ingenieuren und Architekten ein umfassendes Lösungsportfolio zum Planen, Simulieren und Visualisieren...

Weiterlesen

AWARO Ausschreibungsmodul

Als Ergänzung des internetgestützten Projektraums AWARO bietet der Geschäftsbereich AWARO Collaboration Solutions der AirIT Systems ein...

Weiterlesen

Versorger setzen auf MWM-Libero

Zahlreiche Versorgungsunternehmen wie zum Beispiel die Stadtwerke Heidelberg GmbH, die Kreiswerke Main-Kinzig GmbH und die Hamburger Wasserwerke GmbH...

Weiterlesen