isyControl: oberflächlich betrachtet

isyControl

Screenshot: isyControl

isyControl ist mittlerweile über 10 Jahre am Markt. In dieser Zeit hat sich das Produkt enorm weiterentwickelt und ist zu einer leistungsfähigen Software für das Büromanagement von Planungsbüros geworden.
Von Anfang an setzte isyControl beim Bedienkonzept auf eine flexible fensterbasierte Lösung. Die verschiedenen Programmteile, wie z.B. die Bearbeitung der Projekte, Rechnungen, Arbeitszeiten etc., finden in eigenen Fenstern statt. Diese Fenster lassen sich flexibel in der Größe verändern und verschieben. Auf Arbeitsplätzen mit mehreren Bildschirmen können die Fenster auch aus dem Hauptfenster heraus geschoben werden, um so die komplette zur Verfügung stehende Monitorfläche für isyControl nutzen zu können.
Durch sinnvolle Anordnung von mehreren Fenstern nebeneinander lassen sich verschiedene Oberflächen für die unterschiedlichen Aufgaben zusammenstellen. Diese Fensteranordnungen können mit dem Ansichten-Manager als individuelle Ansicht gespeichert und jederzeit wieder aufgerufen werden. So lassen sich nach Belieben verschiedene Ansichten erzeugen, z.B. für Zeiterfassung, Projekte mit Vorgängen, Rechnungen projektübergreifend zwecks Überprüfung des Zahlungseingangs oder Projekte mit zugehörigen Rechnungen, Aufwendungen und Projektübersicht auf zwei Monitore verteilt.
Einige Ansichten für die wichtigsten Aufgaben sind fest implementiert und müssen nicht selbst erzeugt werden. Einzelne Fenster können auch ohne Ansichten-Manager über die Aufgabenleiste aufgerufen werden.

www.isycontrol.de

Handbuch „Betonfassaden im Thermowand-System“ aktualisiert

Das Handbuch „Betonfassaden im Thermowand-System“ gehört mittlerweile zu den Standardwerken im Bauen mit Betonbauteilen aus der automatisierten...

Weiterlesen

Photokatalyse gegen Schmutz und Schadstoffe

In Deutschlands Städten herrscht dicke Luft –besonders gefährlich im Abgasgemisch: das vor allem von Kraftfahrzeugen emittierte Stickstoffdioxid...

Weiterlesen

Deutsches Fußballmuseum gut bedacht

Im Innern des Deutschen Fußballmuseums in Dortmund geht es auf 7.000 m2 über vier Ebenen um den Mythos Fußball und dessen Geschichte. Die Dachflächen...

Weiterlesen

Vielseitige Universalabdichtung für sichere Anschlüsse

Durchdringungen, Anschlüsse oder Übergänge im Sockel müssen sicher an die flächige Bauwerksabdichtung angebunden werden. Bei Haustüren und...

Weiterlesen

Schnellere Belegereife des Estrichs mit Trocknungsbeschleuniger

Je schneller trocken und ausgehärtet, desto eher ist Estrich belegereif. Der chemiefreie Estrich- Trocknungsbeschleuniger in Pulverform „Compound...

Weiterlesen

Mineralische Variante einer spritzbaren Wärmedämmung

Mit dem Produkt „Tri-O-Therm M“ hat die Schwenk Putztechnik einen rein mineralischen, nicht brennbaren Leichtputz mit hochwärmedämmenden Eigenschaften...

Weiterlesen

PU-Dämmsysteme mit Unterdeckungs- bzw. Unterdachfunktion

Geneigte Dächer, die zu Wohnzwecken genutzt werden, müssen unter ihrer Dachdeckung eine zweite wasserführende Ebene besitzen. Diese Ebenen werden...

Weiterlesen

Brand-, Schall- und Wärmeschutz kombiniert mit Tragfähigkeit

Mit der Rohdichteklasse 0,35 und der Druckfestigkeitsklasse 2 gemäß den Herstellnormen DIN EN 771-4 und DIN V 4165- 100 ist der Porenbeton „Porit PP2...

Weiterlesen

Holzfasergefüllter Mauerziegel ist geprüft und zugelassen

Vom Deutschen Institut für Bautechnik bestätigt: Der holzfasergefüllte Mauerziegel „Unipor W07 Silvacor“ ist nun bauaufsichtlich zugelassen...

Weiterlesen