GLASER -isb cad- 2016

GLASER

Bildquelle: GLASER

Die nach der Trennung vom Nemetschek-Konzern wieder unabhängige GLASER -isb cad-Programmsysteme GmbH hat die neue Version-isb cad- 2016 veröffentlicht. Auch diese Version des bewährten CAD-Programms für die Bauplanung wurde konsequent auf die Bedürfnisse der Bauplaner ausgerichtet. Neben zahlreichen allgemeinen CAD-Funktionen, enthält -isb cad- 2016 neue Spezialfunktionen, mit denen sich noch zeitsparender auf Änderungen in der Bewehrungsplanung reagieren lässt.
Mit DesiCon EC 2 bietet GLASER eine leistungsfähige und doch kompakte Bemessungshilfe für den Eurocode 2 an, von der Statiker und Konstrukteure profitieren. Maßgebliche Tabellen und Berechnungsverfahren sind in DesiCon EC 2 vereint, das als separates Programm angeboten wird. Dank der nochmals verbesserten Ergonomie lassen sich Materialeigenschaften von Beton und Bewehrung, Verankerungslängen und weitere Angaben in der aktuellen Version 2.0 noch einfacher ermitteln.
Mit GLASER STX, einem Plug-in für die 3D-Modellierungssoftware SketchUp, schlägt GLASER eine zukunftsweisende Richtung ein. GLASER STX erzeugt Schnittzeichnungen mit individueller Tiefe und überträgt diese direkt nach -isb cad- oder in eine DXF-Datei. Zusammen mit SketchUp Pro können so auch die in BIM-Prozessen verwendeten IFC-Daten für die Arbeit mit GLASER -isb cad- verwendet werden.

www.isbcad.de

Vectorworks 2019 auf der BAU

Halle C5 Stand 328

Kreative Open BIM-Planung
Vectorworks Architektur steht für kreative BIM-Planung. Das Programm bietet die Flexibilität, um das...

Weiterlesen

Neuer Dämmziegel zur BAU 2019

Mit einem neuen Dämmziegel präsentiert sich die Unipor-Gruppe im Januar auf der BAU in München. Der Mauerziegel trägt den Namen „Unipor W065 Coriso“...

Weiterlesen

Wärmegedämmtes Industrie- Sectionaltor

Energieeffizienz wird aus ökonomischen und ökologischen Gründen immer bedeutsamer. Nicht nur für Fassaden, auch für Torlösungen fordern Bauherren...

Weiterlesen

Nicht brennbarer Hochleistungsdämmstoff auf der BAU 2019

Dämmung und Brandschutz sind die Topthemen von Evonik auf der BAU 2019. Das Spezialchemieunternehmen präsentiert seinen nicht brennbaren Dämmstoff...

Weiterlesen

Transparente Strukturen in neuen Ausmaßen

Bislang wurden an Brandschutztüren für den Außenbereich überwiegend funktionale Anforderungen gestellt. Die Sicherung von Brandschutzabschnitten...

Weiterlesen

Ab 2019 neuer Dienstleistungsbereich

Das Institut Bauen und Umwelt e. V. (IBU) wird seinen Dienstleistungsbereich 2019 erweitern. Neben dem etablierten und international erfolgreichen...

Weiterlesen

Bessere Zusammenarbeit bei BIM-Modellen mit PIM-Software

Zur BAU zeigt Newforma, Bausoftware-Anbieter für Projektinformationsmanagement (PIM), eine integrierte Lösung für die firmenübergreifende...

Weiterlesen

Kalksandstein neu entdecken

Zur BAU 2019 präsentiert KS, der Markenverbund mittelständischer Kalksandsteinhersteller, eine eigene digitale Kommunikationsplattform. Diese eröffnet...

Weiterlesen

Unsichtbarer Parkraum 4.0

So gut versteckt waren Autos noch nie: Die „MultiBase“-Unterflurbühnen „U10“ und „U20“ lassen Fahrzeuge unter der Erde verschwinden und sorgen so für...

Weiterlesen