Modellierung und Bemessung des Aussichtsturms in RFEM

Dlubal

Screenshot: Dlubal

Im September 2015 wurde in der Nähe von Köln der Naturerlebnispark Panarbora eröffnet. Ein Highlight des Parks ist der 40 Meter hohe 12-eckige Aussichtsturm aus Brettschichtholz, der den Besuchern einen atemberaubenden Blick über das Bergische Land eröffnet. An den Turm schließt ein 540 Meter langer hölzerner Baumwipfelpfad an. Für die statische Berechnung und die Brandschutznachweise war der Dlubal-Kunde Harrer Ingenieure aus Karlsruhe verantwortlich. Für die Berechnung des Aussichtsturmes wurde in RFEM ein räumliches Stabwerksmodell der gesamten Struktur erstellt. Im äußeren und inneren Ring sind jeweils 12 Stützen mit den Abmessungen 24 / 72 cm angeordnet.
Um die Exzentrizität der Anschlüsse der Abfangträger zu den Stabachsen der Stützen zu berücksichtigen, wurden Kopplungen Fest-Fest bzw. Fest-Gelenk vorgesehen. Die Konstruktion besteht, mit Ausnahme der Rundstahl-Diagonalverbände, Abfangträger, Aussteifungsringe und der Anschlüsse, aus Brettschichtholz Gl32c. Für die Rundstahldiagonalen kommen Zugstabsysteme mit einer Stahlgüte S 460 zum Einsatz (Typ Macalloy bzw. BESISTA). Der Aussichtsturm liegt auf einer Höhe von ca. 350 Meter ü. NN in der Schneelastzone 2a (sk = 1,06 kN/m2) und der Windzone 1. Erbefindet sich in einem Gebiet außerhalb vonErdbebenzonen. Als max. Verkehrslast auf dieLaufwege wurden 5 kN/m2 angesetzt.
Die Bemessung der Holzbauteile erfolgte im Zusatzmodul RF-HOLZ Pro, die Bemessung der Stahlbauteile in RF-STAHL EC3.

www.dlubal.de

AWARO Ausschreibungsmodul

Als Ergänzung des internetgestützten Projektraums AWARO bietet der Geschäftsbereich AWARO Collaboration Solutions der AirIT Systems ein...

Weiterlesen

Versorger setzen auf MWM-Libero

Zahlreiche Versorgungsunternehmen wie zum Beispiel die Stadtwerke Heidelberg GmbH, die Kreiswerke Main-Kinzig GmbH und die Hamburger Wasserwerke GmbH...

Weiterlesen

Neues Modul zur DIN 4108-2:2013

Die Simulationssoftware IDA ICE von EQUA ermöglicht den schnellen Einstieg in die Gebäudesimulation. Neuerdings verfügt sie über ein DIN-4108-2-Modul...

Weiterlesen

Ganzheitliche Bürosoftware für Ingenieure und Architekten

Ob 4 oder 400 Mitarbeiter, visuplus passt sich modular an jedes Unternehmen an, um Planer optimal bei ihrer Wertschöpfung zu unterstützen. Von der...

Weiterlesen

AVA.relax 7.7 – Premium AVA Software mit Gütesiegel

Die siebte Generation der mit .Net entwickelten Premium AVA-Software von COSOBA erhielt bereits zu Lieferbeginn im Mai 2014 das DBD (Dynamische...

Weiterlesen

eProjectCare Projektraum 2.16

Die PMG Projektraum Management GmbH, Anbieter von Dokumentenmanagement-Lösungen für die Baubranche, präsentierte kürzlich die Version 2.16 von...

Weiterlesen

Transparenz auf Knopfdruck

In Ingenieur- und Architektenbüros sind aktuelle Daten, umfassende Transparenz und durchgängige Prozesse unabdingbar. Die CRM- und ERP-Lösung der...

Weiterlesen

GLASER -isb cad-2014 / DesiCon EC2

Die Summe neuer, durchdachter Detaillösungen macht -isbcad- 2014 für alle Bauplaner interessant. Wie es sich für ein Bauplanungswerkzeug gehört,...

Weiterlesen

Neue Version VvW Control 2014

Die aus den Modulen Zeiterfassung, Controlling, HOAI, Ressourcenplanung und Webserver bestehende Software enthält in der aktuellen Version 2014...

Weiterlesen