Modellierung und Bemessung des Aussichtsturms in RFEM

Dlubal

Screenshot: Dlubal

Im September 2015 wurde in der Nähe von Köln der Naturerlebnispark Panarbora eröffnet. Ein Highlight des Parks ist der 40 Meter hohe 12-eckige Aussichtsturm aus Brettschichtholz, der den Besuchern einen atemberaubenden Blick über das Bergische Land eröffnet. An den Turm schließt ein 540 Meter langer hölzerner Baumwipfelpfad an. Für die statische Berechnung und die Brandschutznachweise war der Dlubal-Kunde Harrer Ingenieure aus Karlsruhe verantwortlich. Für die Berechnung des Aussichtsturmes wurde in RFEM ein räumliches Stabwerksmodell der gesamten Struktur erstellt. Im äußeren und inneren Ring sind jeweils 12 Stützen mit den Abmessungen 24 / 72 cm angeordnet.
Um die Exzentrizität der Anschlüsse der Abfangträger zu den Stabachsen der Stützen zu berücksichtigen, wurden Kopplungen Fest-Fest bzw. Fest-Gelenk vorgesehen. Die Konstruktion besteht, mit Ausnahme der Rundstahl-Diagonalverbände, Abfangträger, Aussteifungsringe und der Anschlüsse, aus Brettschichtholz Gl32c. Für die Rundstahldiagonalen kommen Zugstabsysteme mit einer Stahlgüte S 460 zum Einsatz (Typ Macalloy bzw. BESISTA). Der Aussichtsturm liegt auf einer Höhe von ca. 350 Meter ü. NN in der Schneelastzone 2a (sk = 1,06 kN/m2) und der Windzone 1. Erbefindet sich in einem Gebiet außerhalb vonErdbebenzonen. Als max. Verkehrslast auf dieLaufwege wurden 5 kN/m2 angesetzt.
Die Bemessung der Holzbauteile erfolgte im Zusatzmodul RF-HOLZ Pro, die Bemessung der Stahlbauteile in RF-STAHL EC3.

www.dlubal.de

Bei Bedarf mit Planungskonzept: Betofix R4 für die Betonsanierung

Für die Betoninstandsetzung in statischen und dynamischen Betonbereichen, wie z.B. Brücken, Parkhäusern, Fassaden, Stützen, Platten und Balkone und...

Weiterlesen

Vollautomatisches Berechnugsprogramm

Mengenermittlungen für Bauprojekte werden bevorzugt über CAD-Software oder AVA-Programme berechnet. Ändert sich jedoch etwas am Ablaufplan, so müssen...

Weiterlesen

3D: Mehr Schwung im Stahlbau

Advance Steel ist eine umfassende und leicht zu bedienende 3D-CAD-Software für Planer im Stahl-, Metall- und Anlagenbau. Die BIM Lösung von Graitec...

Weiterlesen

Hilfe bei der Planung nach Eurocode 2

Spätestens mit der bauaufsichtlichen Einführung des Eurocodes 2 benötigen Bauplaner schlanke und effiziente Hilfsmittel bei der Anwendung des neuen...

Weiterlesen

ArCon +2013: Bauen im Bestand

Das Bauen im Bestand ist ein wichtiges Thema in der neuesten ArCon Version +2013. Um dem Planer größtmögliche Gestaltungsfreiheit zu bieten, wurde das...

Weiterlesen

Bauaufsichtliche Zulassung für Cofraplus 220

Arval, die Marke von ArcelorMittal für Bauelemente aus Stahlblech, bietet mit dem Deckensystem Cofraplus 220 eine leichte und kostengünstige Lösung...

Weiterlesen

Ambiente-Reihe schafft neue Ausblicke

Funktionalität trifft Design: Mit ihrer neuen „Ambiente“- Produktreihe legt die Jet-Gruppe einen besonderen Fokus auf gestalterische und qualitative...

Weiterlesen

Silikatischer Bodenschutz härtet Beton perfekt ab

Die Temperaturschock-Stabilität des patentierten Betonschutzsystems Sinnofloor von Sinnotec trotzt extremen Hitze- und Kälteeinwirkungen von minus 300...

Weiterlesen

Mit RockTect luftdicht im System

Neben der Dämmung entscheidet vor allem die Luftdichtheit der Gebäudehülle über die Energieeffizienz eines Hauses. Sind z.B. die Anschlüsse der...

Weiterlesen