Neue VCmaster-Vorlagen für POROTON

Veit Christoph

Screenshot: Veit Christoph

Das Erstellen von Detailnachweisen nach den neuen DIN EN-Normen ist zum Teil wesentlich aufwendiger als nach den alten Normen. Für den praktisch tätigen Ingenieur ist das effiziente Bearbeiten solcher Nachweise eine fachliche und wirtschaftliche Herausforderung. Neben dem Rechenverfahren haben sich zudem die Baumaterialien und deren Zulassung geändert.
In Zusammenarbeit von VCmaster mit den Baustoffherstellern Wienerberger und Schlagmann Poroton entstand eine umfangreiche Vorlagensammlung für Mauerwerksnachweise nach DIN EN 1996. Alle Vorlagen sind mit den Materialdaten von POROTON verknüpft, sodass das manuelle Nachschlagen dieser Werte entfällt. Die Berechnungsvorlagen sind frei editierbar und können beliebig ergänzt bzw. angepasst werden.
VCmaster wird nahtlos in den Planungsprozess eingebunden. Universelle Schnittstellen gewährleisten die Datenübertragung aus jedem CAD- und Statikprogramm. Dadurch können zum Beispiel Berechnungen mit Statik-Software kommentiert und durch die erforderlichen Mauerwerks-Nachweise ergänzt werden. Es entsteht ein einheitliches und durchgehendes Dokument der Tragwerksplanung. Dieses kann bei Änderungen dynamisch angepasst werden und steht später bei ähnlichen Projekten wiederum als Vorlage zur Verfügung. Zudem stehen weitere rechenfähige Vorlagen für Einzelnachweise im Stahlbau, Holzbau, Massivbau, Verbundbau, Grundbau und Glasbau zur Verfügung.

www.vcmaster.com

Gebäudeentwurf mit Stift am Touchscreen statt mit dem 6B

Entworfen wird grundrissorientiert mit Stift oder Finger. Die Software CADDER-TABLE Telementiert die Linienzüge und korrigiert baumaßgerecht. Die...

Weiterlesen

Transparent von der Kostenschätzung bis zum Endpreis

Mit NEVARIS ermittelt man Kosten transparent und exakt aus dem 3D-Modell heraus. Die klassische Kostenermittlung beginnt mit dem Kostenrahmen und wird...

Weiterlesen

AVA.relax 7.8 BIM in der achten Generation

Bereits seit den 90er-Jahren leistet der AVA-Spezialist aus Darmstadt Pionierarbeit bei der Entwicklung einer Brücke zwischen CAD und AVA. In der...

Weiterlesen

Technische Dokumentation mit DIG-CAD 6.0

Die seit Anfang 2016 erhältliche Version 6 der Konstruktionssoftware DIG-CAD wartet unter allen Windows-Plattformen von Vista bis 10 mit über 500...

Weiterlesen

Neue VCmaster-Vorlagen für POROTON

Das Erstellen von Detailnachweisen nach den neuen DIN EN-Normen ist zum Teil wesentlich aufwendiger als nach den alten Normen. Für den praktisch...

Weiterlesen

Projektstände auf einen Blick

Eine kontinuierliche Projektsstandskontrolle und -steuerung ist unerlässlich, um die Wirtschaftlichkeit der Projekte aber auch des Büros insgesamt zu...

Weiterlesen

Dachsanierung mit Thermoboden

In der Ausschreibung für die Dachsanierung von Mehrfamilienhäusern aus den 1950ern in Kaufbeuren stand eine herkömmliche Dämmung mit Folie, Styropor...

Weiterlesen

LED-Bänder für Akzente in der Architektur

Mit dem Infinite Light System erweitert Döllken Lighting die Möglichkeiten des Architekten um eine vierte Dimension, denn die in endloser Länge...

Weiterlesen

Gefachdämmung mit Hanf

Die Verwandlung einer Jahrtausende alten Kulturpflanze in einen Dämmstoff: Von Vertragslandwirten in Österreich rein biologisch angebaut, bietet sich...

Weiterlesen