Neue VCmaster-Vorlagen für POROTON

Veit Christoph

Screenshot: Veit Christoph

Das Erstellen von Detailnachweisen nach den neuen DIN EN-Normen ist zum Teil wesentlich aufwendiger als nach den alten Normen. Für den praktisch tätigen Ingenieur ist das effiziente Bearbeiten solcher Nachweise eine fachliche und wirtschaftliche Herausforderung. Neben dem Rechenverfahren haben sich zudem die Baumaterialien und deren Zulassung geändert.
In Zusammenarbeit von VCmaster mit den Baustoffherstellern Wienerberger und Schlagmann Poroton entstand eine umfangreiche Vorlagensammlung für Mauerwerksnachweise nach DIN EN 1996. Alle Vorlagen sind mit den Materialdaten von POROTON verknüpft, sodass das manuelle Nachschlagen dieser Werte entfällt. Die Berechnungsvorlagen sind frei editierbar und können beliebig ergänzt bzw. angepasst werden.
VCmaster wird nahtlos in den Planungsprozess eingebunden. Universelle Schnittstellen gewährleisten die Datenübertragung aus jedem CAD- und Statikprogramm. Dadurch können zum Beispiel Berechnungen mit Statik-Software kommentiert und durch die erforderlichen Mauerwerks-Nachweise ergänzt werden. Es entsteht ein einheitliches und durchgehendes Dokument der Tragwerksplanung. Dieses kann bei Änderungen dynamisch angepasst werden und steht später bei ähnlichen Projekten wiederum als Vorlage zur Verfügung. Zudem stehen weitere rechenfähige Vorlagen für Einzelnachweise im Stahlbau, Holzbau, Massivbau, Verbundbau, Grundbau und Glasbau zur Verfügung.

www.vcmaster.com

Maximale Verdunstungsleistung mittels Gründach

Die zunehmende Versiegelung und der Klimawandel bewirken, dass Innenstädte durch Wärmestrahlung sehr viel mehr aufgeheizt werden als das Umland. Die...

Weiterlesen

Neuer Service: Typenfinder unterstützt bei Bemessung

Als Ergänzung zur bestehenden Bemessungssoftware hat der Bauproduktehersteller Schöck mit dem „Isokorb“ Typenfinder einen online-Service entwickelt,...

Weiterlesen

Gerundete Linien verbunden mit geometrischen Formen

Die Armaturenserie „Xeris“ für den Waschtisch umfasst 32 Ausführungen – Selbstschlussarmaturen und elektronische Varianten für die berührungslose...

Weiterlesen

Betonsanierung ohne Zufallsfaktor

Auch wenn Parkhäuser für den „ruhenden“ Verkehr geschaffen wurden, so geht es darin alles andere als beschaulich zu. Mechanische, chemische oder...

Weiterlesen

Statusmeldungen von Überspannungsschutzgeräten

Der Experte für Überspannungsschutz Dehn bietet mit dem „Dehnrecord Alert“ (DRC MCM ALXT) ein Modul, das Statusmeldungen von vier universell...

Weiterlesen

Lüftungssystem mit breitem Einsatzspektrum

Das dezentrale Lüftungssystems „Endura Twist“ ist eine sensorgesteuerte alternierende mechanische Lüftung mit Wärmerückgewinnung. Mit einem...

Weiterlesen

Regenwasserabfluss vom Gründach steuern

Die Systemlösung „Retentionsdach Typ Drossel“ mit den Varianten „Gründach“ und „Verkehrsdach“ stellt einen vorgegebenen Maximalabfluss an Regenwasser...

Weiterlesen

Unbrennbare Fassadendämmung mit Umweltzeichen

Eine Fassadendämmung aus Steinwolle-Dämmplatten – in Kombination mit bewährten Systemkomponenten auf rein mineralischer Basis – brennt nicht, enthält...

Weiterlesen

E-Mails und Post im Griff mit untermStrich X.2

untermStrich, eine Controlling-Management-Software für Ingenieure und Architekten, unterstützt Planungsbüros mit praxisnahen Workflows beim Handling...

Weiterlesen