Projektstände auf einen Blick

BauerSoftware

Screenshot: BauerSoftware

Eine kontinuierliche Projektsstandskontrolle und -steuerung ist unerlässlich, um die Wirtschaftlichkeit der Projekte aber auch des Büros insgesamt zu sichern. Doch gerade während der Projektabwicklung fehlt oftmals die Zeit, die entsprechenden Zahlen zusammenzustellen und auszuwerten.
Mithilfe des neuen Projekt-Cockpits von BUILDUP können Stand und Verlauf beliebiger Projekte in Form von Balkendiagrammen dargestellt werden. Im Projektverlauf werden Honorar, Budget, interner Aufwand, gestellte Rechnungen und externer Aufwand einander gegenübergestellt. D.h., die geleisteten Arbeitsstunden werden sowohl mit dem internen als auch mit dem externen Verrechnungssatz dem Budget gegenübergestellt. Mögliche Budgetüberschreitungen können so rechtzeitig erkannt werden. Außerdem gibt die Grafik auch darüber Auskunft, in welcher Höhe die angefallen Aufwendungen schon abgerechnet wurden.
In einer zweiten Detailebene kann zu jedem Projekt der aktuelle Projektstand aufgerufen werden. Eine Grafik zeigt, wie viele Stunden auf jede Leistungsphase angefallen sind. Diese werden dem Budget bzw. dem Honorar mit den jeweils internen und externen Verrechnungssätzen gegenübergestellt. Eine Spezifizierung dieser Informationen erfolgt in der dritten Detailebene, die eine genaue Aufschlüsselung der angefallenen Stunden enthält.
Mit dem Projekt-Cockpit von BUILDUP können zu jedem Zeitpunkt detaillierte Informationen zu den aktuellen Projektständen abgefragt und grafisch dargestellt werden. Eine kontinuierliche Kontrolle und Steuerung der laufenden Projekte ist ohne großen Aufwand möglich.
Die wichtigste Vorraussetzung für die Aussagekraft der oben beschrieben Zahlen ist die zeitnahe Erfassung der angefallenen Mitarbeiterstunden. Über die neue mobile Stundenerfassung, die für die Betriebssysteme Android und iOS verfügbar ist, können Mitarbeiter ihre Stunden jetzt unterwegs über das Handy oder Tablet erfassen und die Daten direkt mit BUILDUP synchronisieren.

www.bauer-software.de

GEO – Das Frilo-Gebäudemodell

Das Programm „Frilo-Gebäudemodell“ ist ein Werkzeug zur Ermittlung der Lastabtragung eines kompletten Bauwerks. Dieses wurde um verschiedene...

Weiterlesen

CAD ArCon Professional +2018

Sich häufig wiederholende Arbeitsschritte kosten dem Anwender unnötig Zeit. Gerade diesen Zeitdieben, mit denen sich jeder Planer, Bauzeichner,...

Weiterlesen

Auf den Boden kommt es an

Das Unternehmen Remmers präsentiert sich auf der Messe „Industrial Building“ in Essen auf einem 50 Quadratmeter großen Messestand B04 in Halle 1....

Weiterlesen

Orca AVA 22 mit 3D-Visualisierung

Auf der Messe Construct IT präsentiert das Unternehmen Orca Software in Halle 1, Stand 1F36 die Anwendungen „Orca AVA 22“ und „Ausschreiben.de“. Beide...

Weiterlesen

HasenbeinPlus – Neue Generation der Mengenermittlung

Die Markteinführung der kompletten Neuentwicklung der Hasenbein-Methode „Hasenbein Plus“ mit einer moderneren Oberfläche und Bedienung ist im Mai...

Weiterlesen

NOVA AVA macht BIM mobil

Das Unternehmen Nova Building IT präsentiert auf der Construct IT im Januar 2018 in Halle 1 Stand 1C39 eine Neuheit für die Baubranche: Mit „Nova AVA...

Weiterlesen

Bauvertragsrecht 2018

Am 01. Januar 2018 tritt das neue Bauvertragsrecht in Kraft, das in einer grundlegenden Reform die Rechtsvorschriften des BGB für Baubeteiligte...

Weiterlesen

123 erfasst.de auf der Messe Construct IT in Essen

Der Softwarehersteller 123erfasst.de präsentiert auf der Construct IT in Essen in Halle 1, E40 (BVSB-Stand) seine Software zur Zeiterfassung und...

Weiterlesen

Aufsparrendämmung mit putz-, streich- und tapezierfähiger Innenseite

Bauherren und vor allem Denkmalschützern kommt es bei der Dachdämmung darauf an, einen schlanken Dachaufbau zu realisieren, zum anderen wünschen sie...

Weiterlesen