Lüftungssysteme zur kontrollierten Wohnraumlüftung

Helios Ventilatoren

Bild: Helios Ventilatoren

Auf der Messe SHK Essen 2016 präsentierte das Unternehmen Helios Ventilatoren Produkte zum komfortableren Einsatz von Lüftungssystemen im Bereich der kontrollierten Wohnraumlüftung (KWL) und der technischen Gebäudeausrüstung (TGA). Neu im Bereich der kontrollierten, dezentralen Wohnraumlüftung ist der Helios EcoVent Verso. Dessen Wärmerückgewinnung erfolgt regenerativ, das heißt Zu- und Abluftphasen wechseln sich ab. Der Keramikwärmespeicher nimmt im Abluftbetrieb die Wärme der Raumluft auf, speichert diese und gibt sie im anschließenden Zuluftbetrieb an die frische Außenluft ab. Für einen balancierten Lüftungsbetrieb besteht eine Funktionseinheit aus mindestens zwei Geräten, die mithilfe der Steuerung aufeinander abgestimmt sind. Die Konfiguration ist mit der Software schnell möglich. Alternativ zur Inbetriebnahme über das Bedienteil kann dieses per USB-Anschluss mit dem PC oder Laptop verbunden werden. Auf diese Weise können die Einstellungen des EcoVent Verso per Computer vorgenommen und sogar abgespeichert werden.
Die zentralen Lüftungsgeräte für Wohnungen, Ein- oder Mehrfamilienhäuser werden durch Zubehör ergänzt, welches das Helios KWL-Programm zur ganzheitlichen Systemlösung erweitert. Auf der SHK Essen wurde auch der FlexPipe Plus Wand-/ Bodenkasten vorgestellt. Das neue Modell mit einer geringen Anschlusshöhe ist für den Wand- oder Bodeneinbau geeignet. Mit drei unterschiedlichen Design-Gittern setzt er Akzente in der Raumgestaltung.

www.heliosventilatoren.de

Mehr ökologische Baustoffe im Programm

Mit dem System „Natura Wall“ hat die quick-mix Gruppe nun ein Wärmedämmverbundsystem mit Holzfaserdämmung für Massivhäuser im Programm. Die...

Weiterlesen

Steuerungstechnologie für Lichtsysteme

Mit der „Esylux Light Control“ (ELC) hat der Hersteller eine Steuerungstechnologie für Lichtsysteme mit energieeffizientem Human Centric Lighting...

Weiterlesen

Kostengünstigen Wohnungsbau energieeffizient realisieren

Die ABG Frankfurt Holding setzt zusammen mit dem Architekturbüro schneider+schumacher (Frankfurt) ein ehrgeiziges Modellprojekt um. Mit einer Miete...

Weiterlesen

Personaleinsatzplanung erweitert zu Multiprojekt-Personalplanung

Neben der bisherigen wiko Personaleinsatzplanung steht jetzt eine zweite Funktion zur Verfügung. Damit kann der Planer einen oder mehrere Mitarbeiter...

Weiterlesen

Lichtdurchlässige Schiebewände für ein Planungsbüro

Fünf Jahre nach Bürogründung ist die Pauly + Fichter Planungsgesellschaft in Neu-Isenburg aus ihren Räumlichkeiten hinausgewachsen. Als im selben Haus...

Weiterlesen

Sichere Dämmung im zweischaligen Mauerwerk

Die Kerndämmung hat sich als Dämmmethode im zweischaligen Mauerwerk bewährt. Dennoch gibt es auch bei dieser Variante neuralgische Punkte. Hierzu...

Weiterlesen

ARCHICAD 22 – Rundum BIM!

Fassaden frei gestaltet
Die GRAPHISOFT-Entwickler, viele von ihnen sind selbst Architekten, haben das bewährte Fassadenwerkzeug für ARCHICAD 22 neu...

Weiterlesen

Wie funktioniert Dämmung, oder funktioniert Dämmung überhaupt?

In der neuen Serie ‚JOMA informiert‘ wird in jeder Folge ein neuer Aspekt rund um das Thema Dämmen, Dämmstoff und Sanierung durchleuchtet. Dabei wird...

Weiterlesen

MAXIMO 360 und MXK Konsolensystem

Der Neubau des Schulzentrums am Goldbach im niedersächsischen Langwedel wurde als zwei- und dreistöckiges Gebäude mit einem windmühlenartigen...

Weiterlesen