Lüftungssysteme zur kontrollierten Wohnraumlüftung

Helios Ventilatoren

Bild: Helios Ventilatoren

Auf der Messe SHK Essen 2016 präsentierte das Unternehmen Helios Ventilatoren Produkte zum komfortableren Einsatz von Lüftungssystemen im Bereich der kontrollierten Wohnraumlüftung (KWL) und der technischen Gebäudeausrüstung (TGA). Neu im Bereich der kontrollierten, dezentralen Wohnraumlüftung ist der Helios EcoVent Verso. Dessen Wärmerückgewinnung erfolgt regenerativ, das heißt Zu- und Abluftphasen wechseln sich ab. Der Keramikwärmespeicher nimmt im Abluftbetrieb die Wärme der Raumluft auf, speichert diese und gibt sie im anschließenden Zuluftbetrieb an die frische Außenluft ab. Für einen balancierten Lüftungsbetrieb besteht eine Funktionseinheit aus mindestens zwei Geräten, die mithilfe der Steuerung aufeinander abgestimmt sind. Die Konfiguration ist mit der Software schnell möglich. Alternativ zur Inbetriebnahme über das Bedienteil kann dieses per USB-Anschluss mit dem PC oder Laptop verbunden werden. Auf diese Weise können die Einstellungen des EcoVent Verso per Computer vorgenommen und sogar abgespeichert werden.
Die zentralen Lüftungsgeräte für Wohnungen, Ein- oder Mehrfamilienhäuser werden durch Zubehör ergänzt, welches das Helios KWL-Programm zur ganzheitlichen Systemlösung erweitert. Auf der SHK Essen wurde auch der FlexPipe Plus Wand-/ Bodenkasten vorgestellt. Das neue Modell mit einer geringen Anschlusshöhe ist für den Wand- oder Bodeneinbau geeignet. Mit drei unterschiedlichen Design-Gittern setzt er Akzente in der Raumgestaltung.

www.heliosventilatoren.de

Vectorworks 2019 auf der BAU

Halle C5 Stand 328

Kreative Open BIM-Planung
Vectorworks Architektur steht für kreative BIM-Planung. Das Programm bietet die Flexibilität, um das...

Weiterlesen

Neuer Dämmziegel zur BAU 2019

Mit einem neuen Dämmziegel präsentiert sich die Unipor-Gruppe im Januar auf der BAU in München. Der Mauerziegel trägt den Namen „Unipor W065 Coriso“...

Weiterlesen

Wärmegedämmtes Industrie- Sectionaltor

Energieeffizienz wird aus ökonomischen und ökologischen Gründen immer bedeutsamer. Nicht nur für Fassaden, auch für Torlösungen fordern Bauherren...

Weiterlesen

Nicht brennbarer Hochleistungsdämmstoff auf der BAU 2019

Dämmung und Brandschutz sind die Topthemen von Evonik auf der BAU 2019. Das Spezialchemieunternehmen präsentiert seinen nicht brennbaren Dämmstoff...

Weiterlesen

Transparente Strukturen in neuen Ausmaßen

Bislang wurden an Brandschutztüren für den Außenbereich überwiegend funktionale Anforderungen gestellt. Die Sicherung von Brandschutzabschnitten...

Weiterlesen

Ab 2019 neuer Dienstleistungsbereich

Das Institut Bauen und Umwelt e. V. (IBU) wird seinen Dienstleistungsbereich 2019 erweitern. Neben dem etablierten und international erfolgreichen...

Weiterlesen

Bessere Zusammenarbeit bei BIM-Modellen mit PIM-Software

Zur BAU zeigt Newforma, Bausoftware-Anbieter für Projektinformationsmanagement (PIM), eine integrierte Lösung für die firmenübergreifende...

Weiterlesen

Kalksandstein neu entdecken

Zur BAU 2019 präsentiert KS, der Markenverbund mittelständischer Kalksandsteinhersteller, eine eigene digitale Kommunikationsplattform. Diese eröffnet...

Weiterlesen

Unsichtbarer Parkraum 4.0

So gut versteckt waren Autos noch nie: Die „MultiBase“-Unterflurbühnen „U10“ und „U20“ lassen Fahrzeuge unter der Erde verschwinden und sorgen so für...

Weiterlesen